Japan's Antwort auf Quora kündigt Bitcoin Tipping Scheme an

OKWave, Japans Antwort auf soziales Netzwerk Quora, hat angekündigt, Pläne zu starten, seine eigenen Bitcoin Kipp-Schema.

Die Plattform, die 1999 gegründet wurde, behauptet, die größte Q & A-Website des Landes zu sein. Es kündigte die Nachrichten über ihren Blog an, der darauf hinweist:

"Bisher könntest du in den Kommentaren unter deinen Lieblingsantworten nur noch Danke geben, jetzt kannst du deine Dankbarkeit mit Bitcoin senden."

Ein Vorschaubild auf der OKWave-Website schlug vor, dass Benutzer in ihre Bitcoin-Brieftasche Adresse einfügen müssen, um die Befragten mit der digitalen Währung zu tippen. Derzeit sind die Benutzer nur in der Lage, entweder up-vote, abgestimmt oder danken Benutzer für ihre Antworten.

Größter Trend

Die Ankündigung von OKWave sieht das Unternehmen einer wachsenden Anzahl von Social Media-Plattformen, die Bitcoin-Kippschemata integriert haben.

Argentinien-basierte Taringa! vor kurzem eingeführt ein Bitcoin Tipping Umsatzmodell - nach seiner Partnerschaft mit Xapo - zu vergeben Content-Schöpfer mit digitaler Währung. Mittlerweile wird ChangeTip nun auf 12 Standorten wie Facebook, Twitch und Reddit unterstützt.

Tokyo Bild über Sean Pavone / Shutterstock. com

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news