Ist dein Blockchain Token eine Sicherheit? Coinbase führt rechts Framework Launch

Obwohl eine Schwarz-Weiß-Ausgabe für viele Enthusiasten aus einer juristischen Perspektive, Innovation mit Kryptokurrenzen und Blockchains bleibt in der regulatorischen grau.

Dass die Technologie - und ihre Innovatoren - immer noch ein Risiko darstellen, wenn sie versuchen, Lösungen auf dem Markt zu starten, ist vorne und in einem neuen gesetzlichen Rahmen, der heute veröffentlicht wurde.

Led by Blockchain Startup Coinbase, in Zusammenarbeit mit Coin Center, Consensys und Union Square Ventures, die 27-Seite Framework, geht so weit, um den Nutzern eine "Entscheidungsmatrix", dass die Beteiligten sagen kann dazu beitragen, Designfehler zu lindern, die real-world rechtliche Konsequenzen haben könnte. <959> Reuben Bramanathan, Associate Counsel bei Coinbase, sagte, dass, während die US-amerikanische Securities and Exchange Commission (SEC) (und ihre Pendants weltweit) weitgehend über die Frage standen, sind es wahrscheinlich, Straßensperren vor dem mangelnden öffentlichen Bildung zu sein auf Konzepte wie verteilte Anwendungen und autonome Organisationen.

Bramanathan sagte CoinDesk:

"Das ist für Entwickler von neuen Spielern besonders nützlich. Sicherlich sind die meisten Entwickler sich der Risiken bewusst und es wird nur noch größer, wenn der Raum wächst." < 999> In einem Blog-Post begleitet die Veröffentlichung, Coin Center hallte ein ähnliches Gefühl, was darauf hindeutet, dass es glaubt, dass die Ressourcen können die größeren gut dienen, wie die Industrie weiterhin testen unerwartete Gewässer mit Anwendungen, die, während auf der Grundlage der Informatik, wurden als betrachtet finanziellen in der Natur durch globale Regulierungsbehörden.

»Werkzeuge wie diese ... sollten den Entwicklern helfen, sich über diese Risiken zu informieren und vielleicht etwas zu beleuchten, warum diese Vorschriften wichtig sind und ernst genommen werden sollten", schrieb der Direktor der Forschung Peter Van Valkenburgh.

Insgesamt ist das Papier bullisch auf der Idee, dass Blockchains, die die Nutzerbeteiligung nicht einschränken, die Schaffung neuer Unternehmen ermöglichen, die Amazon und Facebook im Design widerspiegeln und dabei einen ähnlichen globalen Einfluss haben.

Dennoch bleibt die Arbeit unberührt. Vielmehr positionierte Bramanathan es als eine Grundierung, die sich auf das US-Recht konzentrierte, die es Entwicklern ermöglicht, bei der Suche nach einer Anleitung vorbereitet zu sein.

Die Veröffentlichung folgt einem bemerkenswerten Aufwärtstrend in der Marktaktivität, mit CoinDesk's Q3 State of Blockchain Bericht, dass fast $ 200m ($ 198. 8m) wurde durch Token Umsatz im Jahr 2016 bis heute, mit der Mehrheit ($ 152m) gewidmet wurde das gescheiterte DAO-Projekt.

Bleeding edge

Während die neue, die Publikation markiert die neueste Ergänzung zu einem Canon der Forschung, dass die Beteiligten zugeben, hat vielleicht nicht mit Innovationen gehalten.

Bramanathan erkannte, dass, während einige Anwälte über das Thema geschrieben haben, die Industrie immer noch weitgehend von einer Handvoll qualifizierter Fachleute abhängig ist, deren Zeit und Energien den Bedürfnissen von dem, was sie sagen, ein wachsender Markt ist.

Das heißt, er stellte auch fest, dass es ein begrenztes vorhandenes Fachwissen gibt. Zum Beispiel sagte Bramanathan, dass die Arbeit seine eigenen Wahrnehmungen herausforderte, wie die Technologie im Kontext der bestehenden Vorschriften verwendet werden könnte.

"Eine interessante Sache, die wir gefunden haben, ist, dass, wenn Ihr Token richtig entworfen ist, dann die Tatsache, dass es ein Vorverkauf ist nicht automatisch machen es eine Sicherheit", sagte er.

"Es gab eine Ansicht, dass jeder Vorverkauf es zu einer Sicherheit macht, und es gibt ein starkes Argument für Vorverkauf, um in einigen Fällen Nicht-Wertpapiere zu sein."

Geschäftsauswirkungen

Dennoch war das Papier kritisch für die üblichen Praktiken im Raum, wie die Tendenz für Entwickler, die solche Emissionsmodelle verwenden, um zu versuchen, den Wert von Token zu erhöhen, die als eine Methode zur Erzeugung von Fundraising-Dollar verkauft werden.

Bramanathan beschrieb den aktuellen Stand des Marktes als "frei für alle", sagte aber, dass die fünf "Grundsätze", wenn sie befolgt würden, das Vertrauen der Öffentlichkeit in Projekte bieten sollten.

Die Veröffentlichung kommt zu einer Zeit, in der Coinbase den Entwicklern, die so genannte "Protokoll-Token" oder "digitale Vermögenswerte" veröffentlichen, Opportunitäten gemacht hat, indem sie im Laufe des Jahres 2016 neue Angebote für ihren Austausch hinzufügen. die cryptocurrency, die das Ethereum-Protokoll und die Litecoin, eine Bitcoin-Alternative.

Coinbase lehnte ab, wie die Freigabe ihre Produkt-Roadmap beeinflussen würde.

Juristisches Buchbild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien hält. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news