Ist es ein Vogel? Ist es ein Flugzeug? Nein, es ist Super Bitcoin, das die Argentinier rettet

Es ist ein weiterer Hit auf der argentinischen Münze, als Western Union vor kurzem aufgehört zu akzeptieren Geldtransfers von US-Dollar zu Pesos und umgekehrt. Die Entscheidung wurde Ende Mai aufgedeckt, als neue strenge Vorschriften über die argentinische Währung eine Menge Austausch verhinderten. Zum Beispiel konnte Google nicht einmal Android-Entwickler im Land bezahlen.

Und das ist nicht das erste Mal, dass der argentinische Peso in Schwierigkeiten ist. Darüber hinaus hat diese Münze in den letzten Jahren mit extremer Inflation gelitten, eine abgewertete Währung und ein "Opfer" extremer Vorschriften geworden. Also, es ist nicht so seltsam, dass Argentinier schauen, um ihr Geld in andere Optionen zu investieren, wie z. B. cryptocurrency.

Das ist vor allem, warum Bitcoin-Benutzer wie in Argentinien verrückt werden, vor allem nach dieser jüngsten Ankündigung von Western Union. In diesem Fall ist Bitcoin ein sicherer Ausweg, da es den Argentiniern erlaubt, ihr Geld sicher zu übertragen ... und wichtiger, ohne Steuern zu zahlen.

Und es geht nicht nur um die Transaktionen. Wie gesagt, mit einer abgewerteten Währung, Bitcoin kann ein sicherer Hafen für argentinische Investoren sein. Wie die 99Bitcoins schon vorher gesagt haben, ist es eine Alternative, ihr Geld aus einer gequetschten Volkswirtschaft zu retten und in den Weltmarkt zu bringen.

Nach einem aktuellen Dokumentarfilm (mehr darüber erfahren hier), der die Geschichte von Bitcoin in Angentina erzählt, die Einheimischen sehen Bitcoin wie eine lebensfähige Quelle von Einsparungen , viel mehr als Nur mit Pesos in der Bank. Und nicht einmal die Volatilität der cryptocurrency schreckt sie, nicht mehr als die riesigen Inflationsniveaus, in der Nähe von 30 Prozent. Argentinien kann Bitcoin als etwas Juristisches sehen, aber die Argentinier sehen es an und sehen eine wertvolle Investition.

Über bitcoinmagazine. com