Ist Bitcoin Mining wert?

Bitcoin-Bergbau hat in letzter Zeit viel Aufmerksamkeit erhalten. Seit Ghash ausgesetzt ist, ist es Cloud-Bergbau-Betrieb, viele Leute haben ein paar sehr einfache, aber wichtige Fragen gestellt: Ist Bitcoin Mining es wert? Ist es möglich, Bitcoins profitabel zu machen? Nun, die Antwort ist kompliziert, und Bergbau Bitcoins kann eine große finanzielle Wahl sein ... oder führen zu finanziellen Ruin. Bitcoin-Bergbau hat eine komplizierte Geschichte, aber wir können viel lernen, was in den letzten Jahren passiert ist.

Was machte Bitcoin Mining Worthwhile vor?

Inhaltsverzeichnis [verstecken]

  • Was machte Bitcoin Mining Worthwhile vor?
    • Warum Mining Bitcoins mit GPUs war es wert bis 2013
    • Bitcoin ASICs getötet GPU Bergbau Profitabilität
  • Ist Bitcoin Bergbau es im Jahr 2017 wert?
  • Wählen Sie Bergmann
    • So ermitteln Sie die mögliche Bitcoin-Bergbau-Rentabilität
  • Bitcoins Preis wirkt sich auf Bitcoin Mining's wert

Mining Bitcoins war ein sehr profitables Wagnis für eine sehr lange Zeit. Während viele Leute, die Bitcoin-Bergbau versuchten, nicht profitierten, erhielten sie ihre Bergbau-Rigs wegen betrügerischer oder unfähiger Unternehmen nicht oder erreichten kaum einen positiven ROI auf ihren Bitcoin-Bergbauversuchen, das war nicht wahr für die erfahreneren Bergleute. Diejenigen, die GPUs oder erworbene FPGAs im Jahr 2012 und Anfang 2013 erfolgreich optimiert hatten, sowie diejenigen, die frühzeitig ASICs erhalten konnten oder waren glücklich genug, um auf der rechten Bitcoin-Bergbau-Hardware-Firma für die folgenden Generationen von ASICs zu "wetten" machte unglaublichen Gewinn.

Allerdings erlebte das Geschäft des Bitcoin-Bergbaus eine grundlegende Verschiebung zwischen, wenn GPUs / FPGAs die Norm waren, und der Aufstieg der ASICs Bitcoin-Bergbau-Hardware. Diese ASICs komplett verändert das Spiel durch die Erhöhung der Effizienz der Bergbau Bitcoins um viele Größenordnungen, und völlig zerstört die Rentabilität des Bergbaus mit einem traditionellen Computer.

Warum Mining Bitcoins mit GPUs war es wert bis 2013

Vor den ASICs war Bitcoin Bergbau es wert, weil die Schwierigkeit ganz nahe bei Bitcoins Preis blieb. Dies war aus wenigen Gründen zutreffend:

  1. Viele Bitcoin-Bergleute waren nur Teilzeit-Teilzeit, und waren einfach mit GPUs, die sie bereits für Gaming zu mir gekauft hatten, als sie ihren Computer nicht benutzten. Dies komplett entfernt die Ausrüstung Kosten aus der ROI-Gleichung, da die Fähigkeit, effektiv Mine Bitcoins war nur ein Vorteil der mit einem anständigen Gaming-Computer. Natürlich hatte der Bergbau bei einer hohen Intensität das Potenzial, GPUs zu verbrennen, aber intelligente Teilzeit-Bergleute würden nur mine sein, wenn die Schwierigkeit / der Preis es wirklich lohnt. Auch diese Personen würden ihre Systemeinstellungen ändern, ebenso wie die Einstellungen für die Bitcoin-Mining-Software, um den Stress auf ihre Hardware zu senken und ihre Energieeffizienz zu erhöhen.
  2. Zu ​​dieser Zeit gab es sehr wenige riesige Bergbauschalen von Bitcoin. Der durchschnittliche Bergmann konkurrierte nicht mit Rechenzentren voller Maschinen ... sie konkurrierten miteinander. Dies bedeutete, dass Personen, die in Gebieten mit niedrigen kWh (Kilowattstunden) Preisen lebten, leicht genug Bitcoins für zusätzliche Energiekosten abdecken konnten, und selbst diejenigen in Gebieten mit durchschnittlich - leicht überdurchschnittlichen Stromkosten könnten vom Bergbau profitieren, wenn sie einen hatten effizientes Setup
  3. Ein großer Teil der Bergbaugemeinde war damals nicht allein für den Profit. Sie wurden abgebaut, um das Bitcoin-Netzwerk zu unterstützen und / oder BTC zu erhalten, das "sauber" und wirklich anonym war (solange die gewissen Sicherheitsmaßnahmen ergriffen wurden).

Die Beziehung zwischen Schwierigkeit

und Preis

war nicht perfekt, aber Bergbau Schwierigkeiten im Allgemeinen folgte ein Muster ähnlich dem Bitcoin zu USD Wechselkurs. FPGAs fingen an, dies leicht im Jahr 2012 zu verschieben, dann ASICs zerschmetterte es ganz.

Bitcoin ASICs getötete GPU Bergbau Profitabilität

My Batch 2 Avalon ASIC ist buchstäblich Sammeln von Staub an diesem Punkt ...

Anfang 2013 erhielt Jeff Garzik den ersten Bitcoin-Bergbau-ASIC, der von Avalon produziert wurde . Während ein anderes Unternehmen eine funktionale BTC-Bergbau-ASIC um die gleiche Zeit produziert haben konnte, war Avalon der erste, der diese unglaublichen Bergbau-Rigs für die Öffentlichkeit entwickelt, produziert und verkauft. Seine Rezension der Avalon ASIC bestätigte, dass nicht nur Bitcoin Bergbau es wert war, sondern könnte unglaublich profitabel sein. Seine Kommentare über seine Bergwerkskraft, und wie viele Bitcoins es abgebaut hat, sind Auge Öffnung:

Leistung ist viel höher als angekündigt 60 Ghps wurde angekündigt. Die Einheit cgminer Selbst-Berichte 67. 5 Ghps.

und

Nach 20 Stunden des Bergbaus sind die unbestätigten + bestätigten Belohnungen gleich 14. 98832170 BTC.

Dieser Bitcoin-Bergmann wurde über 15 BTC pro Tag abgebaut! Natürlich, für alle, die heute mit dem Bergbau beschäftigt sind, 67. 5 GH / s scheint wie nichts. Heute wäre man glücklich, bei diesem Bitcoin-Bergbau-Rechner 0. 0007 BTC pro Tag zu bekommen, und das, dass es über 600 Watt Leistung verwendet hat, macht den Betrieb der Maschine zu einem Verlust. In der Tat, als die meisten der Vorbestellungen ausgeliefert wurden, waren die Maschinen kaum rentabel. Ich habe einen kleinen Gewinn mit meiner Batch 2 Avalon ASIC gemacht, die ich bis zu fast 80 GH / s bekommen konnte, aber nicht sehr viel.

Zu ​​dieser Zeit konnten die Top-End-GPUs nur mit einer Geschwindigkeit von 500 MH / s - 1 GH / s (mit 1 GH / s, die perfekte Bedingungen und eine unglaubliche Optimierung erfordern) , und oft verbraucht 200-400 Watt Leistung beim Bergbau Bitcoins.

BFL FPGA miniRig (Mit freundlicher Genehmigung von Tom's Hardware)

Obwohl es fair war, hatte Butterfly Labs Mitte 2012 ihren ersten Bitcoin-Bergbau "miniRig" produziert, der 18 Boards mit 2 45nm FPGAs auf jedem Board nutzte und in der Lage war, ~ 25 GH / s beim Verzehr von ~ 1, 260 Watt.

Für diejenigen von euch, die nicht wussten, warum Butterfly Labs von der Bitcoin-Community so vertraut wurde oder nicht verstand, warum so viele Leute bereit waren, ihre ASICs vorbestellen zu lassen, deshalb ist es so. Der erste miniRig war außergewöhnlich erfolgreich und das Kraftpaket der Vor-ASIC-Periode.

Immer noch, Avalon's erster ASIC, der auf der alten 110-nm-Architektur basierte, gelang es, die doppelte MiniRig-Rate für etwa die Hälfte des Stromverbrauchs zu erreichen und wurde zu einem Bruchteil der Kosten des MiniRig verkauft. Diese Maschinen begannen eine Revolution im Bergbau, die zu dem Bitcoin-Netzwerk führte, das ein Niveau der Rechenleistung enthielt, das noch nie zuvor in der menschlichen Geschichte erreicht wurde.

Ist Bitcoin Mining es im Jahr 2017 wert?

Ja und nein, je nach Ihrer Situation. Die Entstehung von ASICs schuf ein Wettrüsten, das die Investition in Bitcoin-Bergbaumaschinen volatiler und riskanter machte als Bitcoin selbst. Als Bitcoin-ASICs mit den 110-nm-Avalonen begann, die in den frühen 2000er Jahren in traditionellen CPUs verfügbar waren, entstanden viele Unternehmen, um in die nächste Generation zu kommen, mit der Hoffnung, schließlich "state-of-the-art" zu erreichen ist ~ 22 nm im Moment.

Bisher kenne ich keine handelsüblichen ASICs mit <= 22 nm Architektur, aber 28 nm wurden erreicht. Realistisch ist die Entwicklung von wirklich hochmodernen Bitcoin-Bergbau-ASICs möglicherweise nicht die Investition wert, da die Steigerung der Energieeffizienz, die der wichtigste Faktor für ein Bitcoin-Bergbau-Rigg ist, nicht annähernd so groß ist wie frühere Generationen .

Hier sind einige der am meisten empfohlenen Bergleute dort draussen heute:

  • Wähle Bergmann

  • freigegeben
  • Wie viel Strom verbraucht dein Bergmann? Leistungsaufnahme
  • Leistungssteigerung
  • Wie "schnell" kann Ihr Bergmann Bergwerk BitcoinsHash Rate
  • Abmessungen
  • Gewicht
  • Dies schließt keine Hardwarekosten, Stromkosten oder Änderungen in BTC Rate und Mining Schwierigkeiten Revenue in vacum *
  • Preis
  • Unsere Bewertung des Bergmanns unter Berücksichtigung aller Spezifikationen obenUnterkunft
  • Antminer R4

  • August 2016
  • 845W ± 9%
  • 0. 1 J / GH + 9%
  • 8 6/5 ± 10%
  • 20 x 3. 9 x 8. 7 Zoll
  • unbekannt
  • Basierend auf BTC-Rate und Bergbau Schwierigkeiten am 28. August 20160. 29 BTC / Monat
  • Estiamted $ 1000
  • 88%
  • Bewertung lesen
  • Erfahren Sie mehr
  • AntMiner S9

  • Juni 2016
  • 1375W ± 7%
  • 0. 098 J / GH
  • 12. 93 TH / s
  • 13 7 x 5. 3 x 6. 2 Zoll
  • 10 Pfund
  • Basierend auf BTC-Rate und Bergbau Schwierigkeiten am 1. Juli 20160. 5 BTC / Monat
  • ~ $ 2000
  • 95%
  • Bewertung lesen < 999> Erfahren Sie mehr
  • Avalon 7
  • November 2016

  • 850W-1000W
  • 0. 29 J / GH
  • 6 TH / s
  • 13. 4 x 5. 3x 5. 9
  • 9. 5 Pfund
  • 0. 14 BTC / Monat
  • $ 880
  • 81%
  • Bewertung lesen
  • Erfahren Sie mehr
  • AntMiner S7
  • August 2015

  • 1293W
  • 0. 25 J / GH
  • 4. 73 TH / s
  • 11. 8 x 6. 1 x 4. 8 Zoll
  • 7. 5 Pfund
  • Basierend auf BTC-Rate und Bergbau Schwierigkeiten am 1. Juli 20160. 15 BTC / Monat
  • $ 599
  • 83%
  • Lesen Sie die Bewertung
  • Erfahren Sie mehr
  • AntMiner S5
  • Dezember 2014

  • 590W
  • 051 J / GH
  • 1. 155 TH / s
  • 11. 7 x 5. 3 x 6. 1 Zoll
  • 6. 6 Pfund
  • Basierend auf BTC-Rate und Bergbau Schwierigkeiten am 1. Juli 20160. 05 BTC / Monat
  • $ 199
  • 79%
  • Bewertung lesen
  • Erfahren Sie mehr
  • Avalon 6
  • August 2015

  • 1100W
  • 0 29 J / GH
  • 3 5 TH / s
  • 13. 9 x 5. 1 x 5. 9 Zoll
  • 9. 5 lbs
  • BTC / Monat
  • $ 700
  • 76%
  • Bewertung lesen
  • Erfahren Sie mehr
  • Antrouter R1
  • September 2015

  • Dieser Bergmann nimmt kaum PowerNegligible
  • Vernachlässigbare
  • 5 an. 5 GH / s
  • 3. 3 x 2. 2 x 1. 1 Zoll
  • 0. 2 lbs
  • Dieser Bergmann ist ein Solo-Bergmann. Es hat eine kleine Chance, einen Block zu beenden, erzeugt aber keine monatlichen Einnahmen. Wahrscheinlich nichts
  • $ 39
  • 70%
  • Lesen Sie die Bewertung
  • Erfahren Sie mehr
  • So ermitteln Sie die mögliche Bitcoin-Bergbau-Rentabilität

Also, das bringt uns zurück zur zentralen Frage dieses Artikels. Ist Bitcoin Bergbau wirklich wert? Der beste Weg, dies zu beantworten, wäre, mit einem Bitcoin-Bergbau-Rechner wie folgt zu beginnen:

In den vergangenen anderthalb Jahren hätte ich dagegen geraten und sagte nein. Es hatte das Potenzial, rentabel zu sein, aber es war zu viel von einem Glücksspiel. Doch mit der Verfügbarkeit von 28-nm-ASICs, sowie 45-nm-ASICs, die modifiziert werden können, um nahezu die gleiche Effizienz wie die 28 nms zu erreichen, und die Tatsache, dass Bitcoins Schwierigkeit scheint sich zu stabilisieren, dann Bitcoin Bergbau kann es sich lohnen Sie. Ich sage "kann", weil es wirklich von einigen Faktoren abhängt:

Wie schon immer war deine persönliche Stromkosten extrem wichtig. Allerdings ist dies nicht annähernd so wichtig wie es war, während Bitcoin Mining ASICs erlebten unglaublich schnelle Sprünge in der Effizienz. Jetzt, mit ein bisschen Arbeit, und eine anständige Preismaschine, auch Menschen mit durchschnittlichen Stromkosten können Bitcoins profitabel. Natürlich sind diejenigen unter Ihnen, die in Bereichen leben, in denen Strom teuer ist, kein Glück mehr, es sei denn, Sie haben Zugang zu industrieller Elektrizität (was in der Regel billiger ist) oder eine Möglichkeit, auf "freie" Elektrizität zuzugreifen (rechtlich natürlich).

  1. Weil so viele Menschen durch eine Kombination von Preissenkungen, exponentielle Erhöhungen in Schwierigkeiten, die Geschwindigkeit, mit der sich Bitcoin ASICs entwickelten, oder verzögerte Lieferung von Maschinen verbrannt wurden, gibt es eine Fülle von gebrauchten 45 und 28 nm ASICs zum Verkauf. Amazon und ebay haben eine große Auswahl an Bergleuten.
  2. Die Leute, die diese verkaufen, können in einem Gebiet leben, in dem sich Bitcoin-Bergbau nicht lohnt, aus welchem ​​Grund auch immer, oder sie können es nur noch müde sein, nachdem die Achterbahn schon so lange eingeschaltet war. Andere können nur versuchen, ihre Wetten zu sichern, und brechen sogar auf ihre Investition durch eine Kombination der Bitcoins sie abgebaut und Einnahmen aus dem Verkauf. Was auch immer die Argumentation, machen Sie Ihre Hausaufgaben über die Effizienz der verschiedenen Maschinen, die verfügbar sind, schauen Sie, wie die Spannung für die verschiedenen Maschinen, die verfügbar sind (vor allem die 45-nm-Maschinen) zu senken, und die Mathematik auf, wie lange Sie brauchen würde zu mir, um genug Bitcoins zu bekommen (zu den heutigen Preisen) zu brechen sogar.Ihre Berechnungen sollten potenzielle Anstiege in Schwierigkeiten enthalten, aber an diesem Punkt werden Anstiege in Schwierigkeiten wahrscheinlich stärker mit dem Bitcoin zu USD Wechselkurs, anstatt Durchbrüche in der Technologie ausgerichtet. Ist kurz, verwenden Sie einen Bitcoin Bergbau Taschenrechner.

    Untersuche mögliche Möglichkeiten, wie du erneuerbare Energien nutzen kannst. Es gibt viele kleine kommerzielle / Wohn-Solar-, Wind- und Wasserkraft-Energiequellen, die überraschend erschwinglich geworden sind. Das wird für alle nicht lebensfähig sein, aber wenn man in einer allgemein windigen Gegend wohnt, ist ein sonniger als durchschnittlicher Bereich (besonders Orte mit intensivem Sonnenlicht) oder eigener / Zugang zu ständig bewegtem Wasser (auch wenn es ziemlich flach ist) , können Sie die Möglichkeit haben, eine Off-the-Grid-Bitcoin-Bergbau-Farm zu bauen, die sehr wenig kostet.
  3. Wenn Sie in einer kalten Region leben, dann haben Sie zwei erstaunliche Optionen: -Setup Bergleute in einem Raum, der von wo Sie leben (entweder ein isoliertes Zimmer ohne geschlossene Öffnungen) isoliert und die kalte Luft direkt in die maschinen Dies erhöht die Effizienz der Maschinen, da die Prozessoren bei kühleren Temperaturen effizienter arbeiten. Dies kann entweder mit Unterbrechung kombiniert werden (für extreme Effizienz), oder gehen Sie die andere Richtung durch Übertaktung Ihrer Maschinen, die Erhöhung der Intensität in der Bitcoin Bergbau-Software, etc. All dies wird es der Maschine zu mine mit einem Hetero deutlich höher als die angekündigte Rate. Wenn es richtig gemacht wird, erhöht dies auch die Effizienz, da es mit der erhöhten Rate laufen kann, aber der Stromverbrauch wird mit einer proportional kleineren Rate ansteigen. Wenn die Isolierung der Maschinen ist keine Option, dann denken Sie daran, dass Energie nicht verloren geht, noch zerstört.
  4. Wenn Sie in einem kalten Bereich leben und elektrische Heizung benutzen, dann ist die Frage von "Ist Bitcoin Mining es wert? "Ist ein klares JA! 1 kWh = 3412 BTU und es spielt keine Rolle, ob diese Energie über eine Zentralheizung, eine Raumheizung oder einen Computer umgebaut wird ... die Heizung ist die gleiche (dies wurde tatsächlich mit einem Gaming PC gegen eine Raumheizung getestet). Natürlich ist ein Bitcoin-Bergmann nicht gebaut, um diese Hitze gleichmäßig zu verteilen, so dass dies nicht besonders deutlich sein kann, wenn man eine Maschine in deinem ganzen Haus hat, aber es wird eine Wirkung haben. Besser noch, ein paar Maschinen, die sich in einem Haus verteilen, sollten theoretisch die Möglichkeit haben, eine Zentralheizung zu ersetzen ... oder zumindest die Zeit zu reduzieren, die es braucht. Wenn Sie Gasheizung oder eine andere Form der Heizung verwenden, für Ihr Zuhause, dann ist der Wert der Verwendung von Bitcoin Bergleute für Heizung ist nicht so klar. Sie werden sicherlich nützlich sein, da sie immer noch Hitze auf der Grundlage ihrer Leistungsaufnahme aussetzen, aber du musst ein bisschen mehr Mathe machen. Ein einfacher Weg, dies zu tun wäre, um herauszufinden, die Kosten pro 3412 BTUs für Ihre primäre Heizquelle. Da dies der Heizleistung von 1 kWh entspricht, können Sie diese Kosten von Ihren lokalen Kosten pro kWh Strom abziehen. Das Ergebnis sind Ihre wahren Kosten pro kWh für den Betrieb Ihrer Bitcoin Bergleute.
  5. In wärmeren Gebieten ist dies umgekehrt: - Ihre BTC-Bergleute können am Ende mehr Energie verdienen als nur die Menge, die von den Bergbau-Rigs selbst verbraucht wird. Wenn es warm genug ist, dass Ihr Klimagerät läuft, dann muss es der Hitze entgegenwirken, die von Ihren Maschinen ausgegeben wird. Dies könnte der Unterschied in Bitcoin Bergbau es wert für Sie zu investieren Zeit, und Geld, in oder nicht. In der Tat, das ist der Grund, dass ich persönlich aufgehört läuft meine Avalon ASIC, während es war noch technisch abbauen genug Bitcoins, um seine eigenen Stromkosten zu decken. Wenn die Kühlkosten hinzugefügt wurden, war es nicht mehr rentabel. Auch hier gibt es Lösungen dafür, die die Würdigkeit des Bitcoin-Bergbaus für Sie verändern könnten. Flüssige Kühlung, zusammen mit der Isolierung Ihrer Maschinen in einem Raum, der entfernt oder minimiert, die Auswirkungen auf den Rest Ihres Hauses. Auch anstatt draußen Luft in Ihre Maschinen zu pumpen, kann es sich lohnen, das umzukehren und die Abluft von Ihren Bergleuten aus Ihrem Haus zu pumpen.
Bitcoins Preis wirkt sich auf Bitcoin Mining's wert

Während die Bitcoin-Mining-Schwierigkeit jetzt eher in eine engere Beziehung mit Bitcoins Preis fallen wird, garantiert der Link keine Stabilität. Solange die Verbindung zwischen dem Preis von Bitcoin und dem gesamten Bergbau des Netzes nahe bleibt, würden die Änderungen im Wert von Bitcoin nur diejenigen bewirken, die bereits kaum rentabel sind und wenig dazu beitragen würden, die Würdigkeit des Bergbaus zu ändern. Dies ist, weil Bergleute erhalten würde mehr Bitcoins für ihre Hash-Power, wenn Preis und Schwierigkeiten sinken, aber weniger Bitcoins als Preis und Schwierigkeit zu erhöhen. Diese Grafik wird fortgesetzt, wo die Schwierigkeitsdiagramm zu Beginn des Artikels aufgehört hat, und schließt eine projizierte Schwierigkeitsabnahme am 17. Januar ein. Von März 2013 an erhöhte sich die Bergbau-Schwierigkeit exponentiell. Die letzten Monate scheinen sich ausgeglichen zu haben:

Allerdings könnte es noch einmal aus der Synchronisation kommen.

Ein Durchbruch in der ASIC-Technologie ist in naher Zukunft unwahrscheinlich, aber sicher möglich. Das würde einen neuen Sprung in Schwierigkeiten schaffen und ältere ASICs weniger wertvoll machen, da Bitcoins Preis nicht sehr stark beeinflusst werden sollte. Auch, da Schwierigkeiten nur alle 2016 Blöcke angepasst werden, können scharfe Rückgänge in Bitcoins Preis es so machen, dass der Bergbau nicht sehr kostengünstig ist, bis sich die Schwierigkeit anpasst.

Eine scharfe genug Bitcoin Preisverfall könnte effektiv dazu führen, dass genug Bergleute ausgeschaltet werden, dass es eine sehr lange Zeit dauert, um genug Blöcke zu haben, um die Schwierigkeitsänderung zu erreichen. Natürlich würde dieses Szenario auch zu einem starken Rückgang der Schwierigkeiten führen, wenn der 2016. Block endlich abgebaut wird, sofort den Wert der Bergbaukraft erhöht ... aber bis zu diesem Punkt erreicht, könnte das Bitcoin-Netzwerk ganz unzuverlässig und chaotisch werden.

Immer noch außerhalb dieser Szenarien sollte sich die Schwierigkeit weiter stabilisieren und dem Bitcoin-Preis etwas folgen. Dies bedeutet, dass ja, Bitcoin Bergbau ist es in vielen Fällen wert.Doch ob es dir wert ist, ist das, was du nur entscheiden kannst. Denken Sie daran, wenn Sie erwägen, ein Bitcoin Bergmann zu werden, arbeiten Sie durch die Mathematik, bevor Sie investieren.