Illinois to Trial Blockchain Tech in Bid to Spur Medizinische Lizenzen

Der Staat Illinois erweitert seine Arbeit mit Blockchain und startet ein Pilotprogramm, das darauf abzielt, die Technik auf den medizinischen Lizenzprozess zu übertragen.

Wie bereits im vergangenen Jahr von CoinDesk berichtet, enthüllte der Staat im vergangenen November eine breit angelegte Blockchain- und Cryptocurrency-Initiative. Illinois hat seitdem eine multimediale Anstrengung unternommen, um die öffentlichen Anwendungen der Technologie zu erforschen und gleichzeitig neue Regeln für Startups zu erarbeiten, die mit Kryptokurrenzen arbeiten.

Jetzt hat die Illinois-Blockchain-Initiative mit Hashed Health zusammengearbeitet, einem U.S-basierten Blockchain-Startup, der sich auf medizinische Anwendungen konzentriert, um zu sehen, ob die Technik dazu beitragen kann, wie medizinische Lizenzen ausgegeben und verfolgt werden.

Die Backner des Programms erwarten, dass eine Lizenzregistrierung und ein medizinisches Credential-Sharing-System auf einer Blockkette erstellt werden, wobei intelligente Verträge automatisch Informationen aktualisieren. Das ultimative Ziel ist es, eine authentische und transparente Kette von Aufzeichnungen für Patienten und Netzwerke im Gesundheitswesen zu schaffen.

Die Nachricht ist das jüngste Signal aus Illinois, dass Staatsbeamte ernsthaft darauf achten, wie man die Technik auf reale Probleme anwendet. Illinois hielt einen monatelangen Hackathon, der sich auf Blockchain im Juni konzentrierte, und im selben Monat startete eine Gruppe von Unternehmen ein Chicago-basiertes Blockchain-Zentrum, das von der Regierung unterstützt wurde.

Im Einklang mit diesen Bemühungen haben die Gesetzgeber in Illinois eine verteilte Ledger-Taskforce geschaffen.

Ärzte Bild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und hält durch eine strenge Reihe von redaktionellen Politik. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news