Wie funktioniert Ethereum Smart Contracts?

Wie viele Ideen in der Blockchain-Industrie, eine allgemeine Verwirrung, die so genannte "smart contracts" "

Eine neue Technologie, die durch öffentliche Blockketten möglich gemacht wird, sind intelligente Verträge schwer zu verstehen, weil der Begriff teilweise die Kerninteraktion verwechselt.

Während ein Standardvertrag die Bedingungen einer Beziehung skizziert (in der Regel eine gesetzlich durchsetzbar), erzwingt ein intelligenter Vertrag eine Beziehung mit kryptographischem Code.

Setzen Sie anders, intelligente Verträge sind Programme, die genau so ausführen, wie sie von ihren Schöpfern eingerichtet werden.

Erstmals konzipiert, wurde die Idee ursprünglich von Informatiker und Kryptographen Nick Szabo als eine Art digitaler Automaten beschrieben. In seinem berühmten Beispiel beschrieb er, wie die Benutzer Daten oder Wert eingeben könnten, und erhalten ein endliches Element von einer Maschine, in diesem Fall einen echten Snack oder ein Softdrink.

In einem einfachen Beispiel können die Ethereum-Benutzer 10 Äther zu einem bestimmten Tag mit einem klaren Vertrag schicken (siehe unsere Anleitung "Was ist Ether?").

In diesem Fall würde der Benutzer einen Vertrag erstellen und die Daten an diesen Vertrag verschieben, damit er den gewünschten Befehl ausführen kann.

Ethereum ist eine Plattform, die speziell für die Erstellung von intelligenten Verträgen entwickelt wurde.

Aber diese neuen Werkzeuge sollen nicht isoliert verwendet werden. Es wird angenommen, dass sie auch die Bausteine ​​für "dezentrale Anwendungen" bilden können (siehe: "Was ist ein Dapp?") Und sogar ganze dezentrale autonome Unternehmen (siehe: "Was ist ein DAO?")

Wie intelligente Verträge arbeiten

Es ist erwähnenswert, dass Bitcoin die erste war, die grundlegende intelligente Verträge in dem Sinne unterstützt, dass das Netzwerk den Wert von einer Person zur anderen übertragen kann. Das Netzwerk der Knoten wird nur validieren Transaktionen, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

Aber Bitcoin ist auf den Währungsgebrauch begrenzt.

Im Gegensatz dazu ersetzt Ethereum die restriktivere Sprache von Bitcoin (eine Skriptsprache von hundert Skripten) und ersetzt sie durch eine Sprache das erlaubt es Entwicklern, eigene Programme zu schreiben.

Ethereum ermöglicht es Entwicklern, ihre eigenen intelligenten Verträge oder "autonomen Agenten" zu programmieren, wie es das Ethereum-Weißbuch nennt. Die Sprache ist "Turing-complete", was bedeutet, dass es ein breiteres unterstützt Satz von rechnerischen Anweisungen.

Smart-Verträge können: < 999> Funktion als "Multi-Signatur" -Konten, so dass die Mittel nur dann ausgegeben werden, wenn ein erforderlicher Prozentsatz der Personen zustimmt

  • Vereinbaren Sie Vereinbarungen zwischen den Nutzern, sagen wir, wenn man eine Versicherung von anderen kauft
  • Dienst für andere Verträge ( ähnlich wie eine Software-Bibliothek funktioniert)
  • Informationen über eine Anwendung speichern, z. B. Domainregistrierungsinformationen oder Mitgliedschaftsdatensätze.
  • Stärke in Zahlen

Extrapolieren dieses letzten Punktes, intelligente Verträge sind wahrscheinlich, Unterstützung von anderen intelligenten Verträgen zu benötigen.

Wenn jemand eine einfache Wette auf die Temperatur an einem heißen Sommertag stellt, könnte es eine Abfolge von Verträgen unter der Kapuze auslösen.

Ein Vertrag würde externe Daten verwenden, um das Wetter zu bestimmen, und ein anderer Vertrag könnte die Wette auf der Grundlage der Informationen, die er von dem ersten Vertrag erhalten hat, wenn die Bedingungen erfüllt sind, begleichen.

Für jeden Vertrag sind alle Transaktionsgebühren erforderlich, die von der Menge der benötigten Rechenleistung abhängen.

Wie in unserem Leitfaden "Wie Ethereum Works" erklärt, führt Ethereum einen intelligenten Vertragscode aus, wenn ein Benutzer oder ein anderer Vertrag eine Nachricht mit genügend Transaktionsgebühren sendet.

Die Ethereum Virtual Machine führt dann intelligente Verträge im 'Bytecode' aus oder eine Reihe von Einsen und Nullen, die vom Netzwerk gelesen und interpretiert werden können.

Verfasst von Alyssa Hertig; Bilder von Maria Kuznetsov