Vergessen Sie, wie Blockchain arbeitet, über das, was es macht

Martin Hagelstrom ist ein Bitcoin-Enthusiast und Projektleiter und Berater bei IT-Projekten bei IBM.

Hagelstrom analysiert in dieser Stellungnahme Stücke von 2015 und 2016 CoinDesk-Artikel, um die seismische Verschiebung der Sprache, die im Bitcoin- und Blockchain-Raum verwendet wird, zu präsentieren und darüber zu diskutieren, wie die Community auf diese Veränderung reagieren sollte.

Wir alle sollten jetzt wissen, dass 2016 das größte Jahr von Blockchain sein wird, und aus gutem Grund - finanzielle etablierte Unternehmen finden sehr kluge Wege, um zu investieren und diese Technologie zu testen, ohne die Angst zu tanken, was sie sind als Bedrohung für ihre Geschäftsmodelle wahrnehmen.

Der Schlüssel zu diesem Übergang war die Rebrandierung von verteilten Ledgern und digitalen Währungen unter dem größeren Banner Begriff "Blockchain", ein Wort, das so häufig geworden ist, es leidet unter ein bisschen Müdigkeit.

Aber der zugegebenermaßen vage Begriff "Blockchain" kommt auch ohne die schlechte Werbung, die immer noch Diskussionen über digitale Währungen umgibt, vor allem Bitcoin. Und seien wir fair zu der armen Person, die das Board of Directors für Geld fragen muss. "Anonymous" und "unreguliert" sind nicht die beliebtesten Konzepte in stark regulierten Branchen.

Allerdings geht es in diesem Artikel nicht darum, den richtigen Ansatz zur Rebrandierung der Industrie zu identifizieren; wenn private Blockketten sicher sind oder nicht; oder ob sie das Geschäftsmodell der Finanzdienstleistungen wirklich verändern werden.

Es geht darum, wie "blockchain" das aktuellste Wort auf der cryptocurrency Welt geworden ist, noch mehr als Bitcoin und was wir als Community machen können, sobald wir das akzeptieren.

Ein Blick auf die Zahlen

Um diesen Punkt zu unterstreichen, hier ist eine Wortwolke, die durch die Analyse der Artikel von CoinDesk veröffentlicht wurde, die im vergangenen Monat veröffentlicht wurden.

Als Experiment entschloss ich mich, alle Artikel zu bohren und zu analysieren, wo Blockchain im März diesen Titel war und diesen Prozeß für März 2015 wiederholte.

Dann fand ich meinen ersten Rückschlag. Kein einziger Artikel, der im März 2015 auf CoinDesk veröffentlicht wurde, hatte Blockchain im Titel. Die heißeste FinTech-Technologie von 2016 wurde vor einem Jahr nicht in einer Schlagzeile erwähnt.

Um vorwärts zu kommen, analysierte ich die Artikel, in denen Blockchain im Text erwähnt wurde.

Hier sind meine Ergebnisse:

2015

2016

Neue Beobachtungen

Wir gingen von "bitcoin", "network", "nodes" und "miners" zu "blockchain", "technology" , "smart contracts" und "applications".

Die Formulierung hat sich definitiv verändert und es liegt daran, dass sich der Leser auch verändert hat. Die Krypto-Welt ist nicht nur für Entwickler mehr - Geschäftsleute engagieren sich und sie verändern die Branche und ihre Kultur.

Das sind die Leute, die sich mehr Sorgen um die möglichen Anwendungsfälle machen, als die Technik selbst.Sie interessieren sich nicht wirklich, wie es funktioniert, so lange es geht Sie kümmern sich um das, was mit dieser neuen Technologie erreicht werden kann - Effizienz bei Business-to-Business-Prozessen und neuen Geschäftsmodellen.

Aber wie gehts uns als Community am besten auf diese Daten zu reagieren?

Mein Mitnehmen ist, dass wir die Produkt-Jungs zum Mainstream anziehen müssen. Leute kaufen jeden Tag TV, und es ist nicht, weil jemand erklärt, wie sie funktioniert. Leute kaufen TVs, um ihre Lieblings-Shows oder Sport zu sehen.

Technologie ist ein Mittel, um ein Ziel zu erreichen, und aus dem Aussehen dieser Wortanalyse beginnen die finanziellen Unternehmer neugierig, was sie mit dieser neuen Technologie tun könnten.

Handeln

Kurz gesagt, wir müssen vergessen, wie die Technik funktioniert und konzentriert sich auf "was die Technik tut".

Wir können alle die Technik lieben, aber wenn wir die Massen wirklich anziehen wollen, sollten wir uns auf die Einsatzfälle für diese Massen konzentrieren.

Fragen Sie sich, wie würde das Internet heute beschreiben?

Denkst du über TCP und Paket-Routing oder findest du Wörter wie Chatten, Facebooking und Skyping?

Sicher, die Bitcoin-Community braucht Hilfe von Top-Vermarktern und Kreativ-Profis, aber wir können das Gespräch auch nach vorne bringen, indem wir das im Auge behalten und unser Publikum verstehen.

Folgen Sie Martin Hagelstrom auf Twitter.

Comic-Buch Action-Worte über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk bemüht sich, eine offene Plattform für den Dialog und Diskussion über alle Dinge Blockchain durch die Förderung der beigefügten Artikel bieten. Als solche sind die Meinungen in diesem Artikel sind der Autor selbst und nicht unbedingt spiegeln die Ansicht von CoinDesk.
Für weitere Details, wie Sie eine Stellungnahme oder Analyse Artikel einreichen können, sehen Sie unsere Editorial Collaboration Guide oder E-Mail news