Finanzen Firmen zurück Neue Blockchain Research Lab in Peking

Eine Aktienbörse mit Sitz in Peking arbeitet mit einer Gruppe chinesischer Crowdfunding- und Venture Capital-Unternehmen zusammen, um ein neues Blockchain-Forschungslabor zu starten.

Nach ScienceNet wird das Forschungslabor im Zhongguancun Science and Technology Park, dem ersten Hightech-Entwicklungsgebiet in China und der Heimat vieler großer inländischer Unternehmen, gegründet. Gründungsmitglieder des Labors sind Beijing Equity Exchange, Beijing Equity Registration Office, Zhongguancun Crowdfunding Konsortium und ZRC Capital.

Die neue Anstrengung wird sich darauf konzentrieren, Innovationen in der Blockchain-Technologie zu verfolgen und gleichzeitig zu arbeiten, um mehr Blockchain-Startups zu ermutigen, in Zhongguancun ein Geschäft zu gründen.

Tianyi Ma, ein Markt-Manager für Peking Equity Exchange, zeigte, dass seine Firma bei der Anwendung der Tech auf die Eigentumsregistrierung Prozess zu suchen.

Tianyi sagte ScienceNet :

"Der Eigentumsregistrierungsprozess läuft nicht gut in den regionalen Börsen. In vielen Börsen wurde das Eigentumsregistrierungsverfahren zur Haupteinnahmequelle häufige Eigenkapitalinhaber Änderungen, einige von ihnen haben sogar Unregelmäßigkeiten in der Offenlegung von Informationen. "

Es ist das letzte Zeichen aus China, dass etablierte Unternehmen ihre Blockchain-Forschungsanstrengungen aufbauen. Das letzte Jahr hat eine Reihe von Blockchain-Konsortien entstehen, darunter auch in Shanghai und Shenzhen, um kollaborative Studien der Tech zu fahren.

Zhongguancun (Peking) Bild über Testing / Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news