Die Federal Reserve veröffentlicht ein weiteres Papier über Bitcoin

Die Federal Reserve Bank in Washington hat einen Bericht mit dem Titel Bitcoin: Technical Background and Data Analysis veröffentlicht. Der kürzlich veröffentlichte Bericht vom 7. Oktober ist eine technische Analyse von Bitcoin und dem Bitcoin-Protokoll. Obwohl es weitgehend korrekt ist, enthält es eine Reihe von Annahmen und eigennützigen Aussagen, die darauf hindeuten, dass die Federal Reserve trotz einer großen Menge an empirischer Forschung und Terabytes an Daten kein grundlegendes Verständnis von Bitcoin besitzt.

Mangelndes Verständnis

Eines der ersten Anzeichen für ihr mangelndes Verständnis findet sich im zweiten Abschnitt mit dem Titel & ldquo; Bitcoin: ein Überblick, & rdquo; von den Forschern Anton Badev und Matthew Chen. Bei der Definition von Bitcoin sagen sie:

& ldquo; Im Wesentlichen ist ein Bitcoin ein elektronisches Token ohne Bezug zu einer zugrunde liegenden Ware oder Staatswährung und ist keine Verbindlichkeit in einer Bilanz. Der Besitz von Bitcoins ist nichts anderes als die Fähigkeit, diese Bitcoins im Bitcoin-Ökosystem zu bewegen ... Als solches hat ein Bitcoin keinen intrinsischen Wert. & rdquo;

Dies bedeutet, dass ihnen auch das Verständnis der grundlegenden Ökonomie fehlt. Der US-Dollar ist ein hervorragendes Beispiel für ein & ldquo; souveräne Währung & rdquo; das hat keinen inneren Wert mehr als ein Bitcoin. Es ist zwar richtig, dass keine rechtliche Zuständigkeit Bitcoin als Währung klassifiziert hat, aber es ändert nichts an der Tatsache, dass Bitcoins täglich für die Beschaffung von Waren und Dienstleistungen verwendet werden. Die Verwendung des Begriffs & ldquo; Bitcoin-Ökosystem, & rdquo; ohne die Parameter eines solchen Ökosystems zu definieren, war auch ziemlich unaufrichtig.

Rauch und Spiegel

Die technischen Beschreibungen, wie Bitcoin funktioniert, wie es erstellt wird und wie Transaktionen verarbeitet werden, sind relativ genau und klinisch geschrieben. Der erläuternde Abschnitt ist der größte Teil des Berichts und wurde offenbar zu dem Zweck eingefügt, empirisch untersuchte Daten zu verwenden, um den fragwürdigen Analysen und Behauptungen Autorität zu verleihen.

Forscher behaupten, ihre Daten aus drei Quellen bezogen zu haben: dem öffentlichen Hauptbuch, einigen der größten virtuellen Geldbörsen (Mt. Gox, BitStamp, BTCN, BTCE und BitFinex) und der größten Bitcoin-Glücksspielwebseite, Satoshi Dice. Aus diesen Daten schließen sie, dass die meisten kleineren Transaktionen (100 US-Dollar oder weniger) auf Online-Glücksspiel-Websites gemacht wurden. Während die Forscher in dem Dokument bereits erwähnten, dass es mehr als 64.000 Unternehmen gibt, die Bitcoin derzeit akzeptieren, haben sie keine Versuche erwähnt, Daten aus diesen Quellen zu sammeln.

Schlussfolgerung

Der Bericht ist fast 40 Seiten lang und enthält zahlreiche Diagramme und Grafiken, die das Transaktions- und Handelsvolumen beschreiben. Trotzdem kann es kaum als eine umfassende Studie von Bitcoin und seiner Leistung in der heutigen Wirtschaft betrachtet werden. Der Bericht scheint eher ein Versuch zu sein, die Verwendung von Bitcoins als Modeerscheinung für Trader und Spieler zu nutzen, statt eines wachsenden Marketing-Tools, das bereits von einigen der größten Einzelhändler der Welt eingeführt wurde. Es gibt mehrere Stellen, an denen versucht wird, die schnellen Akzeptanzraten der Verbraucher herunterzuspielen.

Ein solcher Bericht lohnt kaum die Zeit, um ihn zu lesen. Alle zutreffenden Informationen finden Sie an anderer Stelle, z. B. auf Bitcoincharts. com. Der Bericht scheint ein Spiegel ähnlicher Berichte zu sein, die in der Vergangenheit von Banken und anderen Federal Reserve-Distrikten verfasst wurden. Mit anderen Worten, es wiederholt die Nachricht, dass & ldquo; Bitcoin ist eine Verschwendung, aber wir werden die Technologie stehlen und sie selbst verwenden, um unsere Aktivitäten vor den Verbrauchern zu verbergen. & rdquo;


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Sie könnten auch interessiert sein, diese zu lesen:

  • Banken wollen Bitcoin Regulated, aber sehen Sie die gleichen Vorteile tun wir
  • Regierung: "Zu groß zum Scheitern bedeutet zu groß zum Gefängnis" (Op-Ed)
  • Greenspan Calls QE 'A Failure', schlägt Gold statt Bitcoin vor

Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Federal Reserve
  • Bundesreserve