EU Entwurf des Gesetzes skizziert den Plan des Parlaments, um Bitcoin-Nutzer zu überwachen

Die Mitglieder des EU-Parlaments haben neue Gesetzentwürfe veröffentlicht, in denen ihre Pläne zur Regulierung der digitalen Währungen skizziert werden.

Legislative Sprache, die am 9. März veröffentlicht wurde, beschreibt, wie die Abgeordneten planen, finanzielle Watchdogs in der EU zu befähigen, so dass sie mehr Daten über digitale Währungsbenutzer sammeln können. Was ist mehr, es setzt die Bühne für die Erstellung von Datenbanken, in denen Brieftaschen Adressen mit bestimmten Identitäten verknüpft werden würde.

An einer Stelle erklärt die Sprache, dass im Hinblick auf das Parlament "virtuelle Währungen nicht anonym sein sollten".

Die Gesetzgebung, wenn sie fertig gestellt und genehmigt wurde, würde auch die Voraussetzungen für die Einstufung von Finanzintelligenzen auf nationaler Ebene schaffen, um diese Informationen einmal zu teilen.

Der vom EU-Ausschuss für Wirtschaft und Währung vorbereitete Gesetzentwurf sowie der Ausschuss für bürgerliche Freiheiten, Justiz und innere Angelegenheiten - heißt es:

"Zur Bekämpfung der mit der Anonymität verbundenen Risiken sollten nationale Financial Intelligence Units (FIUs) in der Lage sein, virtuelle Währungsadressen der Identität des Eigentümers virtueller Währungen zuzuordnen erlauben es den Benutzern, den benannten Behörden auf freiwilliger Basis selbst zu erklären, weiter zu beurteilen. "

Die Freilassung erfolgt mehr als ein Jahr nach der EU-Kommission, dem Exekutivarm des Wirtschaftsblocks, zog sie vor, Maßnahmen vorzuschlagen, die Anti verhängen würden -Weinwäsche-Kontrollen auf dem digitalen Währungsraum. Auch im vergangenen Jahr zogen die Mitglieder des EU-Parlaments zu einer von der Kommission geführten Task Force, die sich speziell auf die Technologie konzentrierte.

Laut den öffentlichen Unterlagen stimmten 88 Ausschussmitglieder zugunsten der Gesetzgebung, im Gegensatz zu einem Einspruch und vier Stimmenthaltungen.

Bildkredit: Cineberg / Shutterstock. com

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news