Macht Bitcoin Verbrechen?

Bietet Bitcoin kriminelle Aktivitäten an?

Nicht mehr als eine £ 20 Note tut.

Die Position Bitcoin findet sich in heute ist ähnlich, wo Napster und andere Peer-to-Peer-Musik-Dienste vor 13 Jahren waren.

Es gibt jetzt viel zu schreien, wie die digitale Währung anscheinend manchmal für kriminelle Zwecke verwendet wird. Diejenigen, die schnell diese Anschuldigungen ausmachen, mögen fragen: "Hast du gesehen, was die großen Banken haben? "

Banken haben sich schuldig befunden, absichtlich versicherte Versicherungsprodukte zu veräußern, einige Zinssätze festzulegen und Geld für Terroristen und mörderische mexikanische Drogendealer wissentlich zu waschen. In diesem Zusammenhang schlägt das Anschreiben von Bitcoin der Kriminalität ein bisschen reich an.

Es klingt auch so, wie das ganze Internet schon früh entlassen wurde ... als nützlich nur für Pornografie und Kriminalität.

Wenn du darüber nachdenkst, war es nicht wirklich das Angebot an freier Musik, die Napster wichtig machte: Es war die Struktur der Operation, die es wirklich interessant machte. Die Auswirkungen von Peer-to-Peer-Systemen - die mit der Struktur des Internets übereinstimmen - war bislang riesig. Und jetzt kann Bitcoin als die ultimative Implementierung von Peer-to-Peer-Infrastruktur gesehen werden.

Was mehr ist, angesichts des Zustandes der "echten" Währungen, die Grenzen von Bitcoin beginnen, wie Vorteile zu klingen.

Was, keine Lockerung?

Ökonomen beklagen, dass, weil Bitcoins auf 21 Millionen Einheiten begrenzt sind, es keine Möglichkeit gibt, die Wirtschaft aufzublasen oder zu entleeren. Nach Jahren der Beobachtung von Euro, Pfund und Dollar gedruckt werden, um bankrott Banken zu refinanzieren, könnten einige sehen dies als ein Merkmal nicht ein Fehler. Sicherlich können wir nichts Intelligentes über die langfristigen inflationären oder deflationären Perspektiven der Währung sagen, bis alle ihre Einheiten ausgegeben und gehandelt werden.

Was, kein souveräner, Zentralbank?

Manche haben behauptet, dass Geld, das aus Zypern flieht, der Grund für die jüngste Wertschöpfung von Bitcoin war. Ob das wahr ist oder nicht, die Realität ist, dass - gerade jetzt - mit einer Regierung, die Ihre Währung unterstützt, ist nicht unbedingt ein Vorteil. Wir wissen nicht, wer wirklich hinter Bitcoin ist, aber wir können mir ziemlich sicher sein, dass sie nicht ein Drittel der Einsparungen der Menschen wischen werden, um traditionelle Banken zu refinanzieren. Wenn die Regierungen weiterhin die Reform der Bankregelungen verweigern, während sie gleichzeitig bezahlen, um sie im Geschäft zu halten, bleibt ein starkes Argument, nicht in ihre Währungen zu investieren.

Was, keine 3 Prozent Gebühren?

Ob Bitcoin überlebt oder nicht, jemand wird nach den lächerlich hohen Gebühren der Banken gehen, um Geld um das Internet zu bewegen. Kein Bank zahlt je etwas wie 3 Prozent Transaktionsgebühren und es gibt keinen irdischen Grund, warum wir auch sollten.Seit den frühesten Tagen des Internets gibt es eine Suche nach dem Heiligen Gral von Micropayments online. Keines der heute verfügbaren bietet die Vorteile eines Systems wie Bitcoin.

Folglich gibt es keinen Zweifel, dass die Banken kämpfen werden, um ihren Griff auf ihre 3 Prozent zu halten. Einige Banken haben bereits die Konten von Bitcoin-bezogenen Unternehmen geschlossen.

Beschweren gibt es keine legalen Verwendungen für Bitcoins vermisst den Punkt in der gleichen Weise wie wenn dieser Anspruch gegen Napster gemacht wurde. Es ist möglich, dass mehr Bitcoins bereits legal als illegal verwendet werden: Investoren (was auch immer ihre Legalität) sich engagieren und sich an die Währung halten, anstatt sie direkt in Kokain umzuwandeln. Könnte es sein, dass wir das Ende von Bitcoins illegaler Hexe gesehen haben?

Immer mehr gewöhnliche, Garten-Sorte, nicht-at-all-Black-Markt-Dienstleistungen haben sich der Bitcoin-Parade angeschlossen. Letzte Woche begann eine der großen Dating-Sites die Zahlung in der Währung. Reddit tut es, und so auch WordPress. Wie lange könnte es sein, bevor deine Mutter beginnt, Kaffee oder Cupcakes mit Bitcoins zu kaufen? Vielleicht nicht so lange wie du denkst

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news