Eine katastrophale Woche für Ulbricht als Seidenstraßen-Prozess geht weiter (Woche 2 Zusammenfassung)

Als die Sitzungen des Silk Road-Prozesses in der zweiten Woche stattfanden, legten Bundesstaatsanwälte einen Stapel Beweise vor, die die frühen Tage des ikonischen digitalen Schwarzmarktes beschreiben. Offenbarungen enthalten die persönlichen Notizen des Website-Erstellers und die Geburt des Alter-Egos Dread Pirate Roberts des Betreibers.

Für Ross Ulbricht, den mutmaßlichen Drahtzieher hinter der Dark-Market-Website, sind die Dinge nicht gut, während sich die Studie schnell zur faszinierendsten Bitcoin-Studie entwickelt.

Am schlimmsten für Ulbricht ist der Beweis, der auf seinem Laptop gefunden wurde, den FBI-Agenten von seinem Schreibtisch schnappten, während sie ihn im September 2013 in einer öffentlichen Bibliothek in San Francisco ablenkten. Am wichtigsten ist, dass dieser Beweis einen Ordner namens & ldquo; Journal, & rdquo; welche die Geschichte der Seidenstraße aus der Perspektive ihres Betreibers aufzeichnete.

Das stimmt. Ulbricht hat in den Jahren, in denen er den berühmten digitalen Schwarzmarkt in den Jahren 2011 und 2013 leitete, scheinbar eine umfangreiche digitale Aufzeichnung seiner Handlungen und Gedanken geführt. Warum? Der Autor der Zeitschrift notierte den Grund:

"Eines Tages kann ich eine Geschichte über mein Leben schreiben und es wäre gut, eine detaillierte Beschreibung davon zu haben."

Basierend auf dieser Zeitschrift, dem Schöpfer der Seidenstraße er hatte eine sehr genaue Vorstellung davon, was er baute. "Die Idee war, eine Website zu schaffen, auf der man anonym und ohne Spur alles kaufen kann", hieß es in einem Eintrag von Ulbrichts Computer, während ein anderer Bericht den Verkauf von selbstgebrachter Magie beschrieb Pilze und sagte:

"Silk Road wird ein Phänomen werden und mindestens eine Person wird mir davon erzählen, ohne zu wissen, dass ich ihr Schöpfer war."

Ein weiterer Eintrag erwähnt, wie die Seidenstraße einen enormen Aufschwung erlebte Verkauf wegen einer Gawker-Geschichte, gefolgt von einem weiteren Eintrag, der darauf hindeutet, dass Ulbricht oder wer auch immer die Zeitschrift geschrieben hat, beschloß, Angestellte einzustellen, nachdem er ungefähr US $ 25.000 pro Monat und US $ 100, 000 insgesamt verdient hat.

Die Staatsanwälte präsentierten auch eine Fülle von Chat-Protokollen sowohl aus dem Silk Road-Forum als auch aus Gchat. Laut diesen Chat-Nachrichten hat Ulbricht-oder wer auch immer als & ldquo; ich selbst & rdquo; - hatte noch größere Pläne für die Seidenstraße: Der Online-Schwarzmarkt sollte nur der Beginn eines dunklen Netzhandels sein.

Ulbricht plante angeblich, Silk Road zu einer Marke zu machen, darunter Silk Road Messaging-Tools, eine Silk Road-Börse und sogar eine Silk Road Credit Union. Und, vielleicht wichtiger, der Autor der Chat-Nachrichten identifizierte sich an einem Punkt selbst als & ldquo; DPR, & rdquo; die Initialen von Dread Pirate Roberts.

Nach einer spektakulären ersten Sitzungswoche, in der Ulbrichts Anwalt Joshua Dratel Freund und Feind schockierte, nachdem Ulbricht tatsächlich den TOR-basierten anonymen Seidenstraßenmarkt geschaffen hatte, war er nicht der Mann der die Silk Road als Dread Pirate Roberts für den größten Teil seiner Existenz leitete.Stattdessen schlug er vor, dass Mt. Gox CEO Mark Karpeles könnte der wahre Kopf hinter der Website gewesen sein. Es wurde auch aufgedeckt, dass der DHS-Spezialagent Jared Der-Yeghiayan den bekannten Mt vermutet hatte. Gox CEO seit geraumer Zeit.

Viele dieser Bombenenthüllungen wurden entschärft, als die zweite Testwoche begann. Auf einen Antrag der Staatsanwälte hin entschied Richterin Katherine Forrest, dass die Aussagen von Der-Yeghiayan bezüglich seines Verdachts auf Karpeles für unzulässig erklärt würden. In den Gerichtssaal durften nur Fragen bezüglich physischer Beweise und beweisbarer Fakten bezüglich der Identität von Dread Pirate Roberts fallen.

Aus ähnlichen Gründen durfte die Jury kein Interview lesen, das Forbes Andy Greenberg 2013 mit DPR geführt hatte, während Fragen zu einem dritten Verdächtigen - einem Mises - gestellt wurden. org forum moderator mit ähnlichen linguistischen Mustern wie Dread Pirate Roberts - wurden kurz geschnitten.

Ein guter Freund von Ulbricht hat am Donnerstag gegen ihn ausgesagt. Laut diesem Freund, der Ulbricht von Zeit zu Zeit mit Programmproblemen behilflich war, erzählte Ulbricht ihm alles über die Seidenstraße und machte ihn zu einem von zwei Menschen, mit denen Ulbricht sein Geheimnis geteilt hatte - der andere war Ulbrichts Freundin.

Bates erklärte, Ulbricht habe gezielt versucht, die Seidenstraße als einen digitalen dunklen Markt für Drogen zu etablieren, und wie er selbst ihm sogar einige Zauberpilze verkauft habe, die den Eintrag in der Zeitschrift widerspiegelten und damit dem Verdacht der Verteidigung entgegenstünden auf Ulbrichts Computer gepflanzt. Das einzige, was die Geschichte der Verteidigung unterstützte, war der Glaube dieses Freundes, dass Ulbricht die Silk Road im Jahr 2011 an einen zweiten Besitzer verkauft hatte.

Chat-Logs haben diese Geschichte jedoch auch abgeschossen. Während er sich mit Variety Jones, dem mutmaßlichen Rechtshänder und Mentor an der Silk Road, unterhielt, gestand Ulbricht 2011 zwei seiner Freunde von seinem Engagement in der Silk Road. Obwohl, fuhr er fort, & ldquo; Sie denken, ich habe die Seite verkauft und bin vor einem Monat ausgestiegen. & rdquo;

Jones hat eine zusätzliche Lösung gefunden:

& ldquo; Hast du die Prinzessin Braut gesehen? & rdquo;

Er bezog sich auf eine Figur in dem Film, die sich den Namen Dread Pirate Roberts vom vorherigen Besitzer eines Piratenschiffes verdient hatte. & ldquo; Starte jetzt die Legende, & rdquo; Sagte Jones. Ulbricht soll geantwortet haben, & ldquo; Ich mag das. & rdquo;


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Vielleicht interessiert es Sie auch, diese zu lesen:

  • DHS-Agent glaubte, Mark Karpeles sei Kopf der Seidenstraße
  • "Beschweren Sie sich nicht ... Sie haben sich nicht zu Wort gemeldet": Ross Ulbricht-Studie beginnt
  • Seidenstraße Reloaded Ditches Tor und akzeptiert mehrere Kryptowährungen

Folge uns auf Facebook


  • Ulbricht
  • Seidenstraße
  • Versuch