DigitalBTC Reports $ 4 Million Einnahmen in vorläufigen Jahresergebnissen

DigitalBTC hat den ersten Satz von Finanzergebnissen für ein öffentlich gehandeltes Bitcoin-Unternehmen veröffentlicht.

Der in Australien ansässige Bitcoin-Mining-Dienstleister hat sich als Branchenführer etabliert und hat im vergangenen Juni die Geschichte geschafft, als er auf der Australian Securities Exchange (ASX) debütierte. Als solches bietet digitalBTC ein einzigartiges Fenster in die Bitcoin-Bergbau-Industrie, ein Sektor, der erst anfängt, transparenter zu werden, da er das Interesse der Investoren anzieht.

In seinem vorläufigen Abschlussbericht für das volle Geschäftsjahr meldete das Unternehmen einen geschätzten Umsatz von $ 4. 0m und normalisiertes Ergebnis (EBITDA) von ca. $ 2. 5m Der zugrunde liegende Jahresüberschuss nach Steuern betrug 600 US-Dollar. Die Ergebnisse wurden aus mehr als drei Betriebsmonaten erwirtschaftet.

Trotz seiner Suite von Dienstleistungen, DigitalBTC namens Bitcoin Bergbau als Geschäft, Schreiben:

"Bitcoin Bergbau, der Unternehmen Cash Cash Generator, lieferte die Mehrheit der EBITDA. Dieser Trend hat sich im Geschäftsjahr 2015 mit weiteren $ 1 fortgesetzt. 3m investiert in Bergbau-Hardware Ende Jahr Ende, Erhöhung der Firma Bitcoin Bergbau Kapazität um etwa 90%. "

Während die Zahlen ermutigend sind, berichtete digitalBTC einen Nettoverlust nach Steuern, der durch einen einmaligen Buchhaltungsaufwand im Zusammenhang mit der umgekehrten Übernahme von Digital CC Limited (früher Macro Energy) verursacht wurde. Die Übernahme wurde im vergangenen März angekündigt.

Das vollständige Dokument beleuchtet auch die Umsatzerlöse des Unternehmens, Gewinn und Verlust.

Erfolgsrekord

Mit der Übernahme aus der Gleichung hat das Unternehmen eine starke Performance erzielt und erwartet gute Ergebnisse im Geschäftsjahr 2015.

DigitalBTC-Vorstandsvorsitzender Zhenya Tsvetnenko sagte, dass die zugrunde liegenden digitalen Währungsergebnisse die Ertragskapazität des Unternehmens hervorheben und CoinDesk sagen:

"Abgesehen von einigen nicht zahlungswirksamen Rechnungslegungseinstellungen konnte ich nicht haben hoffte auf ein besseres erstes Ergebnis. Wir sind bestrebt, im laufenden Geschäftsjahr weiterhin Ergebnisse und Performance für unsere Geschäftspläne und Ziele zu erzielen, um für unsere Aktionäre eine Erfolgsbilanz zu erzielen. "

Das Unternehmen veröffentlichte seinen ersten Quartalsbericht vor einem Monat und meldete einen Umsatz von 4 000 BTC, ungefähr $ 2. 1m zu der Zeit. Das Unternehmen sagte, es habe etwa 8, 600 BTC abgebaut, da es seinen Bergbau betrieb.

Darüber hinaus wurde seine ursprüngliche Investition von $ 4 Mio. in Bergbau-Hardware vor der Veröffentlichung der vierteljährlichen Zahlen in weniger als drei Monaten wiederhergestellt.

Industrie zuerst

Tsvetnenko fügte hinzu, dass er sich freut, die ersten Finanzergebnisse bekannt zu geben, die von einem bitcoin fokussierten Unternehmen an einer großen Börse freigegeben werden.

"Dies ist eine erste für unsere Branche, und die Transparenz, die sie in unsere Operationen einbringt, und die Finanzberichterstattung ist ein neues Niveau der Offenlegung für unsere Aktionäre und sollte dem Verständnis und der Akzeptanz von Bitcoin in der breiteren Investitionsgemeinschaft helfen", sagte Tsvetnenko.

Mit der Abnahme von 8, 600 BTC in knapp über zwei Betriebsmonaten entfielen rund 3% aller im Laufe des Zeitraums abgebauten Bitcoins auf DigitalBTC.

Allerdings fügt das Unternehmen mehr Hardware hinzu - es sagt, dass es seine Kapazität im Geschäftsjahr 2015 fast verdoppelt hat, da es die erste Zahl berichtet hat, was bedeutet, dass es schwierig ist, den wachsenden Anteil des DigitalBTC am Netzwerk zu schätzen.

Finanzielle Ergebnisse Bild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und hält durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news