Digitale Währung Konferenz zu folgen Australian G20 Leaders 'Summit

Die Industrie-Lobby-Gruppe der Australian Digital Currency Association (ADCCA) wird ein spezielles Cryptocurrency-fokussiertes Ereignis veranstalten, das mit dem G20-Gipfel der G20-Führer in Brisbane in dieser Woche überlappen wird.

Das Globale Digitale Währungsgespräch (GDCC), das Forum findet am 16.-17. November am Ende des Gipfeltreffens der Gipfeltreffen statt, das als das wichtigste Ereignis auf dem jährlichen Kalender der G20 bekannt ist.

->

Die GDCC wird Referenten und Diskussionsteilnehmer, die sowohl die digitale Währungsindustrie als auch die Regierungspolitik, einschließlich des Lehrstuhls für Australiens Untersuchung in digitalen Währungen, repräsentieren. Senator Sam Dastyari, Perianne Boring der US-Kammer für Digital Commerce (CDC ), bitcoin juristische akademische Elizabeth Stark und ehemalige Zentralbank von Irland Regisseur Peter Oakes.

engagierte Stakeholder

Australien hat die G20-Rotationspräsidentschaft seit letztem Dezember abgehalten, ein Begriff, der in diesem Monat endet.

ADCCA-Vorsitzender Ron Tucker, der auch den lokalen Bitcoin-Austausch Bit Trade Australien leitet, sagte, dass die Konferenz Australien die Möglichkeit bietet, sich als Weltmarktführer in der formellsten Diskussion von digitalen Währungen weltweit zu positionieren .

Er sagte:

"Mit Australien, der die G20 in diesem Jahr leitete, gibt es keine bessere Zeit, sich mit relevanten Stakeholdern zu engagieren, um sicherzustellen, dass die digitale Währungsbranche weiterhin zu Hause und weltweit wachsen und gedeihen kann."

Die Chance verlängerte über nur digitale Währungen hinaus und in den breiteren FinTech-Sektor, sagte Tucker.

Er erklärte, dass das Modell Australiens, das Selbstregulierung und Regierungsaufsicht verschmilzt, den Rest der Welt ansprechen würde und das GDCC-Forum würde zeigen, was erreicht werden kann, wenn dieses Modell auf Bitcoin- und Blockchain-Technologie angewendet wird.

Die internationale Antwort auf die Konferenz war bisher gut, fügte er hinzu, auch in kurzer Zeit seit der Bekanntgabe. Es gab eine Menge Begeisterung aus ähnlichen Lobby-Gruppen in anderen Ländern, wie die USA. Mit Bitcoin bewegend "mit der Geschwindigkeit des Lichts" war es wichtig, dass die Stakeholder ebenso schnell reagierten.

"Es ist meine Absicht, dass dieses Forum als Sprungbrett für eine weitere Konferenz auf der nächsten G20-Konferenz in der Türkei dienen wird, in der eine globale digitale Währungsstruktur formalisierter sein kann."

Internationales Forum

Die G20, oder Gruppe von 20, bringt Führer aus der weltweit 19 größten Volkswirtschaften, die Europäische Union, und lud die Gastländer regelmäßig ein, um ökonomische Fragen zu diskutieren.

Die Gruppe bildete sich 1999 als Reaktion auf die asiatische Finanzkrise. Es hat sich seitdem über den ursprünglichen Umfang hinaus als Treffen der Finanzminister und Zentralbank-Gouverneure erweitert, um ein vollwertiges internationales Forum der Regierungschefs der Mitgliedsländer zu werden.

Die ADCCA, die Mitte 2014 gegründet wurde, hat eine wichtige Rolle bei der Unterrichtung der australischen Regierungsbeteiligten auf digitale Währungsfragen mit Seminaren gespielt, fordert die Klarheit der Besteuerung und die Förderung der Idee eines Selbstregulierungsmodells für die Industrie.

Brisbane Bild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news