Bestimmung der Zuständigkeit Wenn ein DAO ist

Ein Anwalt bei Anderson Kill, PC in Washington, DC, Stephen D Palley (@palleylaw) konzentriert seine Anwaltspraxis auf Bau-, Versicherungs- und Softwareentwicklung, einschließlich Blockchain und smart contract design. Die Meinungen in diesem Artikel sind Palleys allein, sind nicht beabsichtigt, Rechtsberatung zu sein, und dürfen nicht von vergangenen, gegenwärtigen oder zukünftigen Kunden oder einer Firma, mit der er verbunden ist, geteilt werden.

Palley erforscht in diesem Sinne die Frage der Haftung und Zuständigkeit im Rahmen dezentraler autonomer Organisationen (DAOs).

Verteilt die verteilte Präsenz eine verteilte Haftung? Teilt die Teilnahme an einer blockkettenbasierten dezentralen autonomen Organisation (DAO) der weltweiten Haftung? Während eine einheitliche passt alle Regel ist nicht möglich, kann es helfen, zu verstehen, welche Zuständigkeit bedeutet und wie Gerichte es zu erwerben. [1]

(Wenn du versuchst zu verstehen, warum das auch darauf ankommt, findest du die Ansichten dieses Autors zu einem Thema mit dem Titel "How to Sue a DAO").

1 Was ist ohnehin zuständig?

Gerichtsstand bezieht sich auf die Befugnis eines Gerichts, Gesetze für Streitigkeiten zwischen den Parteien anzuwenden und dies in einer Weise durchzusetzen, die durchgesetzt werden kann. (Mein altes juristisches Wörterbuch ist sogar pithier: es ist "die Macht zu hören und einen Fall zu bestimmen"). [2]

Die gesetzliche Haftung (verteilt oder nicht) kann nur von einem zuständigen Gericht festgestellt werden. Die vollstreckbare gesetzliche Haftung setzt die Zuständigkeit voraus.

In den USA definieren die Verfassung und eine Vielzahl von Statuten den Umfang der Zuständigkeit des Gerichts und beschreiben die Art der Streitigkeiten, die sie beurteilen können. (Ich bin ein US-Anwalt, also ziehe ich auf US-Rechtsgrundsätze, obwohl ich mir vorstelle, dass die Zuständigkeit in den meisten Orten eine Schwellenanforderung ist.

Was machen die Gerichte? Als Gerechtigkeit Marshall berühmt (zu Anwälten sowieso) und sorgfältig in Marbury v. Madison:

"Es ist nachdrücklich die Provinz und die Pflicht der Justizbehörde zu sagen, was das Gesetz ist, diejenigen, die die Regel auf bestimmte Fälle anwenden muss diese Notwendigkeit ausdrücken und interpretieren. "

Kurz gesagt, die US-Gerichte interpretieren, erklären und gelten Gesetze. Sie verlassen sich auf die Exekutive, um ihre Urteile auszuführen und durchzusetzen. (Zum Beispiel arbeiten die US-Marschälle für das Justizministerium, das in der Exekutivbranche liegt).

Nächstes, einige grundlegende Zuständigkeit Konzepte und Begriffe.

2 Zuständigkeitsbereich

Die oben erwähnte Schwellengerichtsbarkeit, die ich oben erörtert habe, wird manchmal auch als "Zuständigkeitsgerichtsbarkeit" bezeichnet.

Zum Beispiel ist "Diversity Jurisdiction" eine Art von Sachverständigengerichtsbarkeit US Federal Courts Übung. Es erlaubt einem Gericht, bestimmte Arten von Streitigkeiten zwischen Parteien zu entscheiden, in denen die Kläger und Angeklagten nicht Bürger oder Bewohner des gleichen Staates sind und der Betrag in Kontroverse größer als $ 75 000 ist, ohne Gebühren, Kosten und Zinsen.Es gibt natürlich mehr dazu, und es kann auch für Nicht-US-Parteien gelten. (Siehe 28 U. S. C 1332. Dies ist nur ein Beispiel, und es gibt viele andere Arten von Bundesgericht Thema Gerichtsbarkeit). [3]

Ähnlich, wenn Sie jemanden in kleinen Schadengerichten in Washington, DC verklagen wollen, muss der Betrag in Kontroverse weniger als $ 5, 000 sein. Das Gericht hat keine Unterlassung zuständig für Streitigkeiten über $ 5, 000.

Nutshell: Gerichte müssen zuständig sein, um Streitigkeiten zu beheben oder jemanden haftbar zu machen. Während es in der Praxis wahr sein kann, dass jeder jemanden für irgendetwas verklagen kann, oder versuchen, dies zu tun, haben die Gerichte keine unbegrenzte Sachverantwortung, zumindest nicht U. S. Courts.

Also wenn du in DAO bist und dich über die Haftung und die Zuständigkeit der U. S. Gerichte wünsche, ist das erste, was du herausfinden musst, wie, wann und warum ein Gericht zuständig sein würde.

3 Geltungsbereich der Gerichtsbarkeit

Weder Parteien noch Gerichte können die Zuständigkeit des Gerichts herstellen. Hier ist was in einem Zivilfall passiert ist, den ich einmal gehandhabt habe:

  • Der Fall bestand aus einem Streit über einen Vertrag zwischen (1) einer Gesellschaft, die Staatsbürger war, und (2) eine Gesellschaft, die Staatsbürger war.
  • Die Parteien hatten sich auf eine Forumauswahlklausel geeinigt, die ein Bundesgericht in einem Staat N benannte, in dem (1) keiner von ihnen Bürger oder Wohnsitz war und (2) wenn kein Geschäft im Zusammenhang mit dem Vertrag durchgeführt wurde.
  • Sie hatten sich auch der Zuständigkeit des Staates N zugestimmt und stimmten zu, die Gesetze des Staates N für jeden Streit anzuwenden.
  • Eine Klage wurde im Staat N eingereicht und es wurde sofort aus Mangel an Sachverantwortung entlassen.
  • Weder die Parteien, der Vertrag noch der Streit hatten etwas mit N zu tun (und das Gericht hatte viel andere Arbeit zu tun).

Und hier ist ein neues Beispiel aus einem Strafverfahren. In Vereinigte Staaten v. Levin wurde ein Haftbefehl, der von einem Richter des Richteramtes erlassen wurde, vom Landgericht als ungültig ab initio angesehen, so dass Beweismittel mit dem Haftbefehl in zulässiger Weise beschlagnahmt wurden. 2016 U. S. Dist. LEXIS 52907 (D. Ma 2016). Der Gerichtshof stellte fest, dass "der NIT-Warrant deutlich gemacht hat, dass das NIT verwendet werden würde, um" Informationen "von verschiedenen" aktivierenden Computern "zu erhalten."

Wie aus Levins Fall klar ist - sein Computer war in Massachusetts - zumindest einige der aktivierenden Computer waren außerhalb des östlichen Bezirks von Virginia gelegen, dass die Website Ein Server im östlichen Bezirk von Virginia befindet, ist für Zwecke von Regel 41 (b) (1), unwesentlich, da es nicht der Server ist von denen die relevanten Informationen gesucht wurden. "

Ich habe dich vielleicht ein bisschen besser gefühlt, aber bitte nicht zu bequem: Ich habe nur zwei Fälle bemerkt. Und während die Zuständigkeit der Zuständigkeit nicht unbegrenzt ist, üben die Gerichte in den USA eine breite Zuständigkeit für viele, viele Dinge und durch die Haager Konvention und Auslieferungsverträge können außerhalb der territorialen Grenzen erreichen, um die US-Gesetze über die Angelegenheiten zu erzwingen, die sie in ihrem Gegenstand haben Angelegenheit der Gerichtsbarkeit.Zu diesem Zweck kann jemand, der ein illegales Ponzi-Schema in Land Z ausführt, das an US-Bürger gerichtet ist und in den USA Schaden zufügt, immer noch als Gegenstand der Zuständigkeit des US-Gerichtshofs angesehen werden. (Das ist keine normative Auswertung oder Urteil, übrigens, es ist einfach die Lage des Landes).

Um diesen Bereich zu veranschaulichen, ist hier, wie ein "Ich bin außerhalb der USA" -Argument vor kurzem von einem Bundesgericht im südlichen Bezirk von New York abgelehnt worden:

"Budovskys Nexus-Argument ist verdienstlos, vorausgesetzt, dass die Regierung ist verpflichtet, den Nexus der angeblichen Verbrechen in die Vereinigten Staaten in einer Anklage zu nennen, die Anklage enthält mehrere Vorwürfe, die einen ausreichenden Zusammenhang mit den Vereinigten Staaten begründen. Die Anklage behauptet unter anderem, dass Liberty Reserve über 200 000 Nutzer hatte in den Vereinigten Staaten, die Website-Nutzer enthalten Kriminalringe in den Vereinigten Staaten, Budovsky bewegt $ 13. 5 Millionen von einem Costa Rican Bankkonto von Liberty Reserve von einem Korrespondenzbankkonto im südlichen Bezirk von New York gehalten und Budovsky engagiert in Geldwäsche mit dem Ziel, Mittel in und aus den Vereinigten Staaten zu übertragen.

Budovsky argumentiert, dass sein Verhalten und die Tätigkeit der Liberty Reserve ganz außerhalb der Vereinigten Staaten aufgetreten sind Liberty Reserve zielte auf einen globalen Markt und nicht auf die Vereinigten Staaten, und dass die Anklageschrift behauptet, dass Liberty Reserve 200 000 Nutzer in den Vereinigten Staaten hätte "nur Annahme" sein können. Da in einem Antrag, eine Anklage die von der Regierung behaupteten Tatsachen zu entlassen werden als wahr genommen, Budovskys evidentäre Argumente erfordern keine Entlassung.

Budovsky argumentiert ferner, dass, auch wenn die Existenz einer großen Benutzerbasis in den Vereinigten Staaten einen ausreichenden Zusammenhang darstellt, "jeder Betreiber irgendeines Web-Geschäfts - irgendwo in der Welt - in die Gerichte der Vereinigten Staaten gezogen werden könnte." Während das Aufkommen des Netzes eine theoretische Besorgnis über die extraterritoriale Reichweite der US-Strafgesetze schaffen kann, hat die Anklageschrift in diesem Fall das Verhalten eines kriminellen Handelns mit dem Ziel behauptet, den US-Bürgern und den US-Interessen Schaden zuzufügen. Siehe Al Kassar, 660 F. 3d bei 118; siehe auch United States v. Rowe, 414 F. 3d 271, 279 (2d Cir. 2005) (Aufrechterhaltung des Austragungsortes in einem Kinderpornographie-Fall, der auf der Betrachtung des Internets des Beklagten im Forum-Staat basiert). "

Siehe United States v. Budovsky , 2015 US Dist. LEXIS 127717 (DSDNY 2015)

Takeaways: Gegenstand der Gerichtsbarkeit ist nicht unbegrenzt, gleichzeitig ist es breiter als viele, wie können Sie sich vor ungewollter Verteilung schützen? Verstehen Sie Ihren Anwendungsfall, identifizieren Sie jurisdiktionale Nexusse und nehmen Sie nicht an, dass, weil Sie in Land X sind, dass Land Y Sie nicht berühren kann. Wenn bestimmte Gerichtsbarkeiten ein Anliegen sind, können Sie eine gute Treue machen, um zu versuchen, sie zu blockieren "Ich verstehe auch nicht, dass irgendjemand die Gesetze brechen oder nach sicheren Häusern suchen, um dies zu tun, aber Auslieferungsverträge und internationale Urteilsverfolgung haben natürlich einige Einschränkungen. Deutsch: www.tab.fzk.de/de/projekt/zusammenf...ng/ab117.htm. Englisch: www.tab.fzk.de/en/projekt/zusammenf...ng/ab117.htmWenn Land X nicht akzeptiert, dass Verhalten, dass Land Y ein Verbrechen ist in der Tat ein Verbrechen ist, kann dies Auswirkungen auf die Bereitschaft des Gerichtssystems zu kooperieren. So kann ein Versuch, die Zuständigkeit außerhalb des Territoriums auszuüben, durch die Mitwirkung anderer Staatsangehöriger abhängig und begrenzt sein).

4 Persönliche Gerichtsbarkeit

Neben der Befugnis, einen Streit zwischen den Menschen zu entscheiden, müssen die US-Gerichte über die Menschen selbst zuständig sein. Von den Leuten bin ich "natürliche Personen" und Körperschaften. Dies ist bekannt als persönliche Gerichtsbarkeit oder (wenn Sie Latein mögen)

in personam Gerichtsbarkeit. Physische Präsenz ist der einfachste Weg, um persönliche Zuständigkeit zu bekommen. Wenn Sie ein Bürger oder Bewohner des Staates A sind oder sich in einem Zustand befinden, wenn ein Prozessserver Ihnen eine Beschwörung und Beschwerde übergibt, kann Ihre Anwesenheit ausreichen, um dem Gericht in diesem Staat persönliche Zuständigkeit über Sie zu geben. Körperschaften können Vertreter benennen, die für das Unternehmen bedient werden können, und Regeln oder Statuten können Personen identifizieren, die in ihrem Namen bedient werden können. Nur weil Sie Aktien in einem Unternehmen besitzen oder von dort beschäftigt sind, bedeutet nicht unbedingt Ihre Anwesenheit in einem bestimmten Staat gibt die staatliche Zuständigkeit über die Gesellschaft.

Wie wäre es mit persönlicher Gerichtsbarkeit über eine uneingetragene Vereinigung? Es ist am besten schwierig. Für einen Geschmack davon, wenn Sie ein Hockey-Fan sind, werfen Sie einen Blick auf

Donatelli v. NHL, 893 F. 2d 459 (1. Cir. 1989), in dem der Gerichtshof, dass "ein uneingetragenes Vereinigung, die selbst keine bedeutenden Tätigkeiten ausübt oder die damit verbundenen Umstände mit einem Staat verlässt, unterliegt nicht der allgemeinen persönlichen Zuständigkeit der Gerichte des Staates auf der Grundlage der Kontakte eines Mitglieds innerhalb des Staates, es sei denn, das Mitglied führt die Aktivitäten im Forum durch unter dem Einfluss des Vereins, weil diese Kontrolle hier nicht vorhanden ist - es gibt keinen "Plus" -Faktor jenseits der bloßen Mitgliedschaft in der Vereinigung - die Zuständigkeit des Bezirksgerichts über die NHL war nicht verfassungsrechtlich zulässig. " Parteien können auch persönliche Zuständigkeit zustimmen (die Sie oft in einem Kesselplanvertrag sehen werden). Die Parteien können auch auf Einwände gegen die persönliche Zuständigkeit verzichten, im Gegensatz zur Rechtsprechung, auf die nicht verzichtet werden kann. (Vgl. Z. B. Bundeszollverordnung 12 (b) (2)).

Die meisten Staaten (es kann alles sein, aber ich habe vor kurzem keine Umfrage gemacht) haben Gesetze, die die Ausübung einer persönlichen Gerichtsbarkeit eines Gerichts über nicht ansässige Angeklagte regeln. Diese werden als "lange Arm-Statuten" bezeichnet. Eintreten in einen Vertrag in einem Staat, Vertrag, um ein Risiko in einem Staat zu versichern, oder begehen eine unerlaubte Handlung in einem Staat sind einige gemeinsame Beispiele für Dinge, die jemanden persönliche Zuständigkeit in einem anderen Staat unter einem langjährigen Gesetz zu unterwerfen. [4]

F. R. C. P 4 (e) teilt den US-Bundesgerichten mit, dass sie dem Gesetz des Staates folgen müssen, in dem sich das Gericht befindet, obwohl dies verfassungsrechtlichen Beschränkungen unterliegt.

Fragen Sie einen US-Anwalt über die persönliche Zuständigkeit und sogar einen Transaktionsanwalt, der seit 25 Jahren nicht über Zivilverfahren nachgedacht hat, wird wahrscheinlich etwas über den Internationalen Schuhkoffer und die Anforderung, dass jemand "gezielt" sich selbst von den Vorteilen des Handelns ausnutzt, murmeln Geschäft in einer bestimmten Gerichtsbarkeit.

Über-Verallgemeinerung, ein bisschen: eine zufällige, zufällige, episodische Verbindung zu einem Staat kann nicht genug sein. Parteien kämpfen um diese ganze Zeit, obwohl, und es ist bis zu einem Gericht zu bestimmen, ob der Kontakt von jemandem aus außerhalb des Staates wäre ausreichend, um lang-arm Jurisdiktion auslösen. (Der Oberste Gerichtshof hat die persönliche Zuständigkeit in einer 9-0-Entscheidung, die im Jahr 2014 in der Daimler AG v. Bauman et al. Verabschiedet wurde, erneut besprochen).

Der Mitnahme: Auch wenn Sie nicht körperlich anwesend sind, können Sie der persönlichen Gerichtsbarkeit eines Gerichts unterliegen. Aber du musst einen Kontakt haben. Wie viel? Welche Art? Es hängt davon ab, ob. Wir werden noch ein bisschen mehr darüber reden.

5 In der Jurisdiktion

Kannst du etwas verklagen? Nun, ja, du kannst es tun.

Wenn Sie eine Person nicht finden oder bedienen können, kann ein Gericht noch in der Lage sein, "in Rem" -Jurisdiktion oder Macht / Autorität über eine Sache auszuüben. Bei der Suche nach einem Beispiel stieß ich auf einen Verweis auf einen Fall, den ich wünschte, wir hätten in der juristischen Fakultät studiert: United States v. Ein Tyrannosaurus Bataar Skeleton (SDNY 1: 13-cv-00857).

In Rem

Gerichtsbarkeit kann verwendet werden, um Eigentum zu beschlagnahmen, Eigentumsübertragung zu übertragen und dies zu tun, wenn der Eigentümer nicht aus irgendeinem Grund ins Gericht geraten kann, aber das Eigentum ist körperlich in der Gerichtsbarkeit des Gerichts. [2] (Siehe auch // www. Usmarshals gov / assets / 2015 / dpr-februar-Auktion / Verkauf-Bestellung pdf; // www. Ibtimes co. Uk / us-government-auction -10m-Wert-Bitcoins-Seiden-Straße-Beschlagnahme-1522672). 6 Gleichzeitige Zuständigkeit und gleichberechtigte Souveräne

Ich habe meistens auf US-Bundesgerichte verwiesen. Als föderales System haben die USA auch Staatsgerichte, und Staaten werden als "gleichberechtigte Souveräne" behandelt. Es gibt eine komplizierte Sammlung von Gesetzen, die sich mit dieser Interaktion beschäftigt. Sie können etwas tun, das ist kein Problem unter Bundesgesetz ist aber ein Problem unter staatlichem Recht. Sie können auch manchmal unter beiden haften.

Lot ist da, aber die Nußschale ist das: mehr als ein Gericht kann über die gleiche Sache zuständig sein (blauer Himmel ist ein Beispiel).

7 Fazit: Zielsetzung, Präsenz und Wege vorwärts

Ich werde mit einer Rückkehr zur persönlichen Gerichtsbarkeit über fremde Defedanten für eine Sekunde abschließen, da dies für verteilte Ledger und DAOs sehr viel ist.

Wie können Konzepte wie Präsenz oder "zielgerichtete Erfüllung" für eine verteilte Organisation oder ein Projekt oder eine Plattform funktionieren, die auf einem verteilten Ledger beruht? Sind sie relevant? Was bedeutet Präsenz? Körperlich Virtuell

Die gute Nachricht

(ja, es gibt gute Nachrichten) ist, dass dies nicht ganz unbekanntes Territorium ist. Alles alt ist wieder neu. Zurück, als das Internet für die meisten Leute immer noch eine neue (ish) Sache war, mussten die Gerichte mit Angeklagten umgehen, die sich außerhalb ihrer Staaten befanden, die Webseiten betrieben, die in ihren Staaten gesehen werden konnten. Gerichte angewendeten Rechtsgrundsätze auf die Technologie, die sich auf International Shoe, Burger King v. Radiewicz und anderen Präzedenzfall. Sie tun es immer noch. ( Sehen und vergleichen , Maritz, Inc. v. Cybergold, Inc. , 947 F. Versorgung 1328 (E. D. Mo. 1996) und ITI Holdings, Inc. v. Prof'l Scuba Ass'n , 2006 U. S. Dist. LEXIS 3747; und sehe Sebastian Brown Prods. , LLC v. Muzooka Inc. , 2015 U. S. Dist. LEXIS 40132 (D. Del. 2015)). Mit oder ohne legislative Anleitung, werden Blockchain-Jurisdiktionsfälle das Gleiche tun, ob ein DAO beteiligt ist oder nicht. So funktioniert das Common Law; Leben des Gesetzes = Erfahrung! = logische, paraphrasierende Holmes.

Trotzdem ist es verlockend, hier ein Kaninchenloch zu führen und zu versuchen, eine einfache Antwort zu geben oder die entgegengesetzte Richtung zu gehen und gar nicht zu versuchen und auf das Beste zu hoffen. Weder ist ein guter Ansatz. Es ist hilfreicher, spezifische Anwendungsfälle zu berücksichtigen und Zustände zu identifizieren, die möglicherweise verwickelt oder interessiert sind.

Es kann auch darauf hinweisen, ob zivil- oder strafrechtliche Gesetze vorliegen. Wenn du in Country X etwas eindeutig illegal machst und dies im Konzert mit den Leuten in Country X machst oder die Kommunikation mit oder in Country X, die Tatsache, dass du im Land Y bist oder die Tatsache, dass es Blockchain don Ich bin wie eine schrecklich gute jurisdiktionale Verteidigung für mich. Für ein DAO könnte man die Foren betrachten, in denen ein Streit entsteht und die Form, die der DAO nimmt. Man könnte auch darüber nachdenken, ob eine uneingetragene Vereinigung anders behandelt wird als eine Gesellschaft, und wenn diese eine Struktur ist, für die Präsenz und Gerichtsbarkeit leichter vorherzusagen sind.

Ich gehe nicht eine absolute Position auf diesen Sachen, weil ich fest glaube, dass Sie spezifische Tatsachen benötigen, um Resultate zu bestimmen. Alles andere ist Rat oder Anleitung im Vakuum.

Diese Einschränkung wäre mir nicht einverstanden, dass "verteilte Präsenz"

immer gleichbedeutend mit "verteilter Haftung" ist, als ich mir zustimmen würde, dass es nie gleich "verteilte Haftung" . Es hängt davon ab, wer du bist, was du verteilst, was für eine Gegenwart du hast und wo du es hast Die Gerechtigkeit Holmes wäre zu Hause.

Fußnoten:

[1]. Dies sind meine Meinungen nur, sind keine Rechtsberatung und werden weder von früheren, gegenwärtigen oder zukünftigen Kunden oder von einer Firma, mit der ich verbunden sind, geteilt und nicht sanktioniert. Auch wenn ich mir bewusst bin, dass mehrere DAOs in letzter Zeit in den Nachrichten waren, sind meine Beobachtungen generisch und nicht auf eine bestimmte Organisation gerichtet. Das "How to Sue a DAO" Stück wurde von vielen missverstanden. Wer denkt, dass es eine Roadmap für eine Klage ist, wird ermutigt, das Stück neu zu lesen, die Fußnoten 3 und 4 im Besonderen. Sie sagen auch nicht, dass alle DAOs allgemeine Partnerschaften oder Vereinigungen sind. Sie weist auf einige allgemeine Rechtsgrundsätze hin, die * anwendbar sind.

[2]. Barron's Law Dictionary (3d Ed., 1991).

[3]. Ich lasse mich von Unterscheidungen zwischen Eigenkapital / Recht und anderen wichtigen, aber nuancierten Konzepten wie inhärente Autorität aus, weil dies nicht beabsichtigt ist, eine Hornbook-Überprüfung der Zuständigkeit zu sein, sondern einige erste Prinzipien, vor allem für Nicht-Juristen, die an Blockchain-Projekten arbeiten, fragen Sie grundlegende Fragen.

[4].Hier ist ein Link zum Distrikt von Columbia's Long Arm Statut: § 13-423. Persönliche Gerichtsbarkeit auf der Grundlage des Verhaltens.

Dieser Beitrag erschien ursprünglich auf LinkedIn und wurde hier mit der Erlaubnis des Autors neu veröffentlicht.

Der Führer in Blockchain-Nachrichten, CoinDesk ist bestrebt, eine offene Plattform für den Dialog und die Diskussion über alle Dinge zu finden, die durch die Förderung von Artikeln beigetragen werden. Als solche sind die Meinungen in diesem Artikel sind der Autor selbst und nicht unbedingt spiegeln die Ansicht von CoinDesk.

Für weitere Details, wie Sie eine Stellungnahme oder Analyse Artikel einreichen können, sehen Sie unsere Editorial Collaboration Guide oder E-Mail news @ coindesk. com