Kreditkarte Giant MasterCard Files 4 Neue Blockchain Patente

Die vier Anträge, die alle am 24. November veröffentlicht wurden, konzentrieren sich speziell auf Zahlungen und Transaktionen. Steven Charles Davis ist als einziger Erfinder auf drei der vier Bewerbungen aufgeführt, während der letzte auch Ashish Raghavendra Tetali als Erfinder nennt.

Die vorgeschlagenen Patente deuten darauf hin, dass die MasterCard zumindest die Frage, wie blockchainbasierte digitale Währungen in ihre eigenen Systeme integriert werden könnten, abwägt. Die Anwendungen konzentrieren sich auf Methoden und Systeme für die Autorisierung, Verarbeitung und Sicherung von blockkettenbasierten Transaktionen, wobei MasterCard argumentiert, dass eine Kombination von Blockchain und seiner bestehenden Payment-Technologie ein Vorteil für die digitalen Zahlungen sein könnte.

Das Unternehmen schrieb in einer seiner Bewerbungen:

"Dementsprechend kann die Verwendung von traditionellen Zahlungsnetzwerken und Zahlungssystemtechnologien in Kombination mit Blockchain-Währungen den Verbrauchern und Händlern die Vorteile der dezentralisierten Blockkette bieten während immer noch die Aufrechterhaltung der Sicherheit der Kontoinformationen und eine starke Verteidigung gegen Betrug und Diebstahl. "

Die Veröffentlichung der Bewerbungen kommt Wochen nach der Kreditkartenfirma veröffentlicht eine Reihe von experimentellen Blockchain-APIs. Im vergangenen Jahr hat die MasterCard die Exposition gegenüber der Branche durch die Teilnahme an der Förderrunde für die Investmentgesellschaft Digital Currency Group erworben.

MasterCard ist bei weitem nicht allein in der Verfolgung von Patenten im Zusammenhang mit digitalen Währungen oder Blockchain.

Patentanmeldungen in den vergangenen Monaten haben eine Aufregung der Aktivität auf der Patentfront unter den beiden aufstrebenden und etablierten Unternehmen vorgeschlagen. In den vergangenen Wochen hat das USPTO Anwendungen von Startups einschließlich 21 Inc, Blockstream und Digital Asset Holdings sowie Großunternehmen wie AT & T und Nasdaq veröffentlicht.

Disclosure: MasterCard ist ein Investor in der Muttergesellschaft von CoinDesk, Digital Currency Group.

Bildkredit: Atstock Productions / Shutterstock. com

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news