Chinese exchange OKCoin startet algorithmische Trading-Tools für hochvolumige Trader

Chinas größte Bitcoin Austausch, OKCoin, kündigte Montag den Start eines neuer Satz von algorithmischen Handelswerkzeugen, die den Bedürfnissen von Bitcoin-Investoren gerecht werden, die an hochvolumigen Marktaktivitäten teilnehmen.

Diese "Wall Street Level" Trading-Tools - die erste ihrer Art, die auf jedem Bitcoin-Austausch angeboten wird, nach OKCoin - bieten Bitcoin Investoren die folgenden algorithmischen Trading-Strategien:

  • Trigger Orders- Diese Auftragsart erlaubt es dem Benutzer, weiter zu spezifizieren, unter welchen Bedingungen ein Auftrag in das Handelsbuch eingetragen wird.
  • Eisberg- Diese Auftragsart ermöglicht es dem Benutzer, einen großen Volumenauftrag zu platzieren, ohne den Markt zu bewegen, indem er diesen Einzelauftrag in viele kleinere Aufträge teilt und die gesamte Bestellmenge maskiert.
  • Geänderter zeitgewichteter Durchschnittspreis - Diese Auftragsart ermöglicht es, dass hochvolumige Händler Aufträge über einen bestimmten Zeitraum ausführen können, um den Preis nahe dem vorherrschenden Marktpreis zu halten.
"Wir haben viel Interesse von sachkundigen Einzelpersonen, Investmentfonds und institutionellen Investoren gesehen. Diese Investoren suchen nach einem Austausch, der die Arten von professionellen Handelstechnologien bereitstellen kann, die die traditionelle Wertpapierwelt für selbstverständlich hält ", sagte Gründer und CEO Star Xu. "OKCoin engagiert sich für die kontinuierliche Weiterentwicklung unserer Trading-Tools und Service-Angebote, und wir werden nicht aufhören, bis unsere Plattform alle die gleichen Handelsdienste und Optionen bietet, die man von den weltweit führenden Finanzbörsen erwarten könnte. "

Die Anstrengung wurde von OKCoins neuer Chief Technology Officer Changpeng Zhao geleitet, der zuvor als Leiter der Forschung und Entwicklung für Bloomberg Tradebook Futures tätig war. Zhao diente vorher auch als Leiter der Entwicklung bei Blockchain. Info.

"Mit der ersten Bitcoin-Börse in der Welt, die den Wall Street-Level-Tools für anspruchsvolle Investoren anbietet, ist OKCoin nicht nur die Bar - wir führen die Entwicklung der digitalen Währung", sagte Zhao in einer Erklärung. "Ich freue mich, dass ich meine Wall Street-Erfahrung direkt bei OKCoin nutzen kann, und ich sehe viele Möglichkeiten für das Unternehmen, Lücken und Defizite innerhalb des Bitcoin-Handelsökosystems zu füllen."

In der vergangenen Woche hat OKCoin seine P2P-Margin-Handelsdienste wieder eingeführt und auch vor kurzem eine englische Version seiner Website veröffentlicht. Die Einführung dieser News-Services, zusammen mit der Tatsache, dass OKCoin "aggressiv außerhalb von China expandiert und internationale Kompetenz rekrutiert", zeigt, dass das Unternehmen sich als ernsthafter internationaler Bitcoin-Austausch etablieren will.