Chinesischer Austausch Huobi enthüllt drei neue Angebote

An seinem ersten Jahrestag, dem chinesischen Bitcoin-Austausch, äußerte Huobi seine Absicht, eines der führenden Bitcoin-Unternehmen im Ökosystem zu werden, indem es alle Teile der Branche angriff und drei unerwartete neue Angebote vorstellte: BitYes, a internationale USD-basierte Handelsplattform; DigCoin, ein gehosteter Mining-Service; und DangPu, eine P2P-Crowdfunding-Plattform.

Die in Hongkong ansässige Cryptowährungsplattform BitYes

BitYes ist eine digitale Devisenhandelsplattform, die den Handel in US-Dollar, Bitcoin und Litecoin anbietet. BitYes wurde im Februar 2014 gegründet und ist in Hong Kong registriert und gehört der Bit International Financial Services Company, Ltd.

Benutzer können USD in BitYes über den Zahlungsprozessor EgoPay für Überweisungen, die nicht über $ 10, 000 oder per Überweisung für größere Beträge liegen, einzahlen Beträge.

Laut GetNonce werden Einlagen aus dem Hauptland China oder den USA für regulatorische Zwecke nicht akzeptiert.

Die Gebühren von BitYes variieren, unabhängig davon, ob die Identität des Nutzers verifiziert ist oder nicht. In beiden Fällen erhebt die Plattform Gebühren zwischen 0. 05% und 0. 2% Gebühren pro Transaktion. Einzahlungen und Auszahlungen von Kryptowährungen sind kostenlos und USD-Einzahlungen kosten 1% pauschal. Während verifizierte Benutzer täglich bis zu 1.000.000 $ einzahlen und abheben können, sind nicht überprüfte Benutzer auf 1.000 $ der maximalen Einzahlungen beschränkt und können keine Fiat-Beträge abheben. USD-Abhebungen kosten zwischen 0,1% und 2%.

Hosted Mining-Lösung DigCoin

DigCoin ist eine gehostete Mining-Lösung, die sich von traditionellen Cloud-Mining-Anbietern unterscheidet, da sie Mining-Maschinen mit einem Dauer-Hosting-Plan verkauft.

Die Stromkosten und technischen Risiken werden von der Firma gegen einen "kleinen Anteil an abgebauten Bitcoins" übernommen, und Quellen aus Huobi sagten GetNonce, dass die Bergbautätigkeit in der Autonomen Region der Autonomen Region der Inneren Mongolei, einem kühlen und trockenen Gebiet, installiert wurde im Norden Chinas gelegen.

Während sich die Bitcoin-Community Sorgen über potentielle Ponzi-Systeme gemacht hat, die von prinzipienlosen Cloud-Mining-Anbietern betrieben werden, versprach DigCoin, die gleiche Maschine nicht zweimal zu verkaufen und wird ihre gesamte Hashing-Leistung überprüfen, die derzeit auf 3537 TH / s geschätzt wird von GetNonce.

P2P-Crowdfunding-Plattform DangPu

DangPu ist eine einzigartige P2P-Crowdfunding-Plattform, die es Nutzern ermöglicht, Fiat-Geld zu leihen, indem sie ihre Bitcoins oder andere geeignete digitale Assets als Sicherheit verwenden.

Ein Fundraising-Projekt wird live geschaltet, wenn alle Registrierungsschritte abgeschlossen sind und nachdem das Bitcoins-Versprechen des Kreditnehmers mindestens zwei Bestätigungen vom Bitcoin-Netzwerk erhalten hat.

Fiat-Geld wird von der Firma wegen Transparenzproblemen nicht behandelt, und Dritte behandeln sowohl eingenommene Mittel als auch Rückzahlungen. Ein Minimum von 100 Yuan (16 USD) kann in ein laufendes Crowdfunding-Projekt auf DangPu investiert werden.

Zur gleichen Zeit kündigte Huobi auch BitVC eine digitale Währung Investition und Finanz-Management-Plattform, die auch ein Eigentum der in Hongkong ansässigen Bit International Financial Services Company, Ltd ist.

Am vergangenen Wochenende, zwei große Gala Die Veranstaltungen in Peking wurden von den chinesischen Bitcoin-Börsen Huobi und OKCoin veranstaltet. Während Huobi am Samstag seinen ersten Jahrestag feierte, organisierte OKCoin am Freitag eine Mini-Konferenz. Die Veranstaltungen fanden in Fünf-Sterne-Hotels in der Hauptstadt statt und umfassten mehrere chinesische Bitcoin-Unternehmen und Unternehmer.

Nach der Bekanntgabe der neuen Produkte von Huobi sagte CEO Leon Li:

"Huobi ist mehr als ein Bitcoin-Tausch, es ist ein umfassendes Bitcoin-Dienstleistungsunternehmen."

Tatsächlich, wenn man Huobis breite und diversifizierte Produkte betrachtet reichen, ist es nun klar, dass das chinesische Unternehmen als Kryptowährung zentriert Konglomerat entstehen soll.

Wie von BTC China kürzlich in einem Tweet erwähnt, steigt der Bitcoin-Handel in chinesischen Yuan seit letztem November, als der CNY-Markt den USD-Markt übertraf. Am 5. September wurde berichtet, dass 71% der Bitcoin-Geschäfte in CNY stattfanden:

Wussten Sie, dass 71% der #Bitcoin-Trades in den letzten 30 Tagen im # CNY-Markt stattfanden? Diagramm über Bitcoinity t. co / MY3zwwX44D

- BTC China (@btcchina) 5. September 2014

Mit jeweils rund 15.000 und 11.000 BTC gehandelt täglich auf OKCoin und Huobi, die beiden chinesischen Bitcoin-Börsen führen den Markt in Volumen Laut BitcoinWisdoms Charts, einer Reihe von Zahlen, die niemanden unberührt lassen sollten, wickelten sie rund 52% aller Bitcoin-Handelsaktivitäten der Welt ab.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Sie könnten auch daran interessiert sein, diese zu lesen:

  • Chinesischer Austausch setzt neuen Transparenzstandard, da Huobi Audit 100% Reserven aufdeckt
  • Der CoinTelegraph Exchange Review

Folgen Sie uns auf Facebook


  • China
  • Bitcoin Exchanges < Huobi