Chinas Sicht auf Bitcoin

Bitcoin - die beliebteste digitale oder kryptografische Währung im Internet hat seine Reise in die aufstrebende Wirtschaft des asiatischen Riesen China begonnen. Viele Beobachter und sogar einfache Benutzer aus dem Internet glauben, dass dieses Interesse der Hauptgrund für das Wachstum des Preises für die BTC ist, die 700 Dollar erhitzt und scheint Punkte zu sammeln.

Das interessanteste, was über die Zusammenarbeit zwischen China als einer Säule der Planwirtschaft mit ziemlich strengen Gesetzen und Normen und der dezentralisierten zweifelhaften Berücksichtigung von legaler, dezentraler und für die Freiheit kämpfender digitaler Währung zu betrachten ist, sind die Berührungspunkte . Jetzt nach der progressiven Entscheidung der NASDAQ-Suchmaschine in Peking - der Baidu Company - scheint die Krypto-Währung vom ganzen Land sowie von ihren Finanzinstitutionen toleriert zu werden.

Während eines Treffens zwischen Studenten und Finanzexperten mit dem Gouverneur der chinesischen Volksbank Yi Gang fragte eine Frau, die sich als Expertin für Internetfinanzierung und ähnliche Dienstleistungen bezeichnete, die Meinung zu Bitcoin und anderen digitalen Medien Münzen. Seine Idee ist, dass Bitcoin derzeit als völlig legal angesehen werden kann, da er den Hintergrund der Währung sowie die Angelegenheiten des Schwarzmarkts kennt. Aber nach Gang - es ist kein Problem für mich, Geschäfte zu machen, zu empfangen und zu verbringen. Alles hängt vom Benutzer ab.

Weit zurück, im nächsten Jahr nach der Geburt von Bitcoins, hat die Regierung von Chine ihre Meinung geäußert - virtuelle, sowie digitale und Kryptowährungen, können nur im Internet, für Produkte ausgegeben werden und Dienstleistungen, die in der virtuellen Welt existieren. Es ist verboten, für physische Produkte und Dienstleistungen mit diesen & ldquo; künstlich & rdquo; Arten von Geld. Zu dieser Zeit wurde der größte Betrug aus der QQ-Währung gesehen, die anfänglich für Glücksspiele und Spiele verwendet wurde und von der Tencent Holdings Ltd. betrieben wurde.

Die Existenz der Organisation BTC China mit dem Vertreter Ling Kang zeigt jedoch, dass sich die Stimmungen ändern und ändern könnten ändere das Gegenteil. Bei Bitcoin geht es nicht um Glücksspiel - es geht darum, mathematische Aufgaben zu lösen und dafür Geld zu bekommen. Viele Menschen nehmen in China bereits daran teil. Je mehr Online und Digital Finance in Zukunft an Bedeutung gewinnen, desto vertrauenswürdiger wird Bitcoin.

Der chinesische Finanzsektor steht seit langem unter der Aufsicht der Regierung und ihrer Finanzinstitute. Derzeit haben private Dienstleistungen und Unternehmen das Recht, in diesen Markt einzutreten. Die einzige Möglichkeit für sie, weiterzumachen, ist, den Kunden etwas Neues, Unglaubliches anzubieten.

Immer noch sind nicht viele Beamte selbst bereit, am Bitcoin- und Kryptowährungsmarkt und der Community teilzunehmen.Persönlich fragte Ling Kang, ob er in dieses Segment der virtuellen Wirtschaft investiert hat oder investiert. Eine große Rolle in der Zukunft wird von der Regierung gespielt werden - sobald die legislativen Grundlagen positiv sind, wird ein großer Sprung vorwärts für den Bitcoin global stattfinden.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • China