China's Social Security Vorsitzender offen für Blockchain Integration

Chinas staatliches Sozialversicherungssystem wird angeblich untersucht, wie es die Blockchain-Technologie nutzen könnte.

Nach der staatlichen Zeitung China Daily , Wang Zhongmin, der stellvertretende Vorsitzende des Nationalen Rates für Sozialversicherungsfonds, erforscht das Büro die Technologie mit dem Ziel, die Transaktionskosten zu senken.

Der Artikel, während er eine potenziell bemerkenswerte Entwicklung aus China präsentierte, hatte nur wenige Details darüber, was diese Integration mit sich bringen würde.

Zhongmin sagte:

"Es besteht kein Zweifel daran, dass die Blockchain-Technologie im Sozialversicherungssystem wegen ihrer wertvollen Anwendungen bei der Investition und Verwaltung von Sozialversicherungsfonds eingesetzt wird."

Während Es ist unklar, wie die Integration aussehen würde, es spiegelt andere Erkundungen, die an anderer Stelle in der chinesischen Regierung, einschließlich ihrer Zentralbank, stattfinden, obwohl diese Versuche mehr auf die Finanztechnologie stärker ausgerichtet zu sein scheinen.

Die Zusammenarbeit zwischen den Wirtschaftssubjekten im Land sowie die Arbeit mit Firmen außerhalb Chinas zeigt, dass sowohl privates als auch öffentliches Interesse an Blockchain besteht. Die Investor-Aktivität im Land wurde auch in den letzten Monaten gezeigt, wie die chinesische Teilnahme an der jüngsten $ 60m-Förderrunde von Circle zeigt.

China-Flaggen über Shutterstock

Der Führer in Blockchain-Nachrichten, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news