China's BTCC begrüßt größere Bitcoin Exchange Oversight

Mindestens ein Bitcoin-Austausch in China steht der Idee offen, dass die digitale Währung im Inland gut regulierter werden könnte.

BTCC CEO Bobby Lee begrüßte heute mit CoinDesk Gerüchte darüber, dass die Volksbank von China die Möglichkeit verfolgt, die Branche mit Begeisterung besser zu betreuen, während sie sich gegen die Idee drückte, dass die jüngsten Gespräche zwischen ihren Führungskräften und der Zentralbank alles andere waren gewöhnlich

Die Kommentare kommen als Reaktion auf einen Bericht von China Securities Journal heute, in dem die Nachrichtenquelle zitiert nicht offenbarten Quellen, die eine "Drittanbieter-Hosting-Plattform" angedeutet, könnte eingerichtet werden um lokale Investoren besser zu schützen.

Obwohl Lee anmerkte, dass er solche Pläne nicht kenne, sprach er, warum eine gemeinsame Plattform von Vorteil sein kann.

"In China sind Börsen reguliert und sie haben gemeinsame Abwicklungsplattformen", sagte er. "Aber für Bitcoin starten wir bei null."

Aber Lee sagte, dass Änderungen tiefer gehen müssen als das. Seit seiner Gründung im Jahr 2011 stellte Lee fest, dass seine Firma ohne Lizenz tätig war.

Er sagte CoinDesk:

"Es ist genau wie Leute, die Hüte auf der Straße verkaufen oder Schirme verkaufen. Der Verkauf von Alkohol ist eine regulierte Aktivität, aber Bitcoin ist nicht."

Lee stimmte seiner Begeisterung die neue Aufmerksamkeit zu die industrie hat im geld von bemerkenswerten preis benchmarks erhalten

Lee sagte:

"Das könnte das magische Jahr sein, in dem das PBOC mit uns zusammenarbeitet, um eine bessere Regulierung in China zu haben. Wir wissen, dass Bitcoin nicht nur ein virtuelles Gut ist, sondern auch wichtiger ist. "

Yuan Bild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und hält durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news