CFTC-Kommissar fordert eine flexible Regulierung digitaler Währungen

Ein Kommissar der Commodity Futures Trading Commission (CFTC), Mark Wetjen, hat sich für eine flexible Bitcoin-Regulierung im Derivatsplatz und darüber hinaus ausgesprochen.

Seine Aussagen kamen nach einem CFTC-Webcast, der letzte Woche organisiert wurde, um eine Reihe von Fragen im Zusammenhang mit digitalen Währungen zu diskutieren.

Am Tag haben sich mehr als 5 000 Menschen auf der ganzen Welt eingesetzt, um die Veranstaltung zu beobachten, die bei weitem das größte Online-Publikum war, das bislang von einer CTFC-Besprechung angezogen wurde. Bemerkenswert, dass mehr von den Zuschauern aus Guangzhou, China, als Washington, DC, nach der Kommission.

Wetjen hat nun ein Kommentarstück für das Wall Street Journal geschrieben und erklärt, warum das Treffen sich so populär erwiesen hat und welche Art von Nachricht die Kommission gehofft hatte zu senden.

Disruptive technology

In dem Artikel sagte Wetjen, dass die Kommentare der Zuschauer eine "klare Botschaft" an die Regulierungsbehörden richten, die sie zur Kenntnis nehmen müssen und planen für die Erweiterung der Blockchain-Technologie, die digital untermauert Währungen Bitcoin und ähnliche Cryptocurrency-Technologien, fügte er hinzu, haben das Potenzial, als störende Innovationen zu handeln und hinterlassen ihre Spuren auf den Derivatemärkten.

Wetjen zitierte Venture Capitalist Marc Andreessen, der argumentierte, dass die Bitcoin-Technologie dazu genutzt werden könnte, das gesamte Finanzsystem neu zu erfinden und es zu dezentralisieren.

Obwohl er den Optimismus von Andreessen nicht teilte, gab Wetjen an, dass es notwendig ist, die neue Technologie ernsthaft in Betracht zu ziehen:

"Diese Art von Revolution kann weit weg sein, aber Bitcoin ... verdient eine ernsthafte Regulierung. Die virtuelle Währung ist für die CFTC wichtig, weil eine Anzahl von Händlern, die jetzt Bitcoin als Zahlung für Waren und Dienstleistungen akzeptieren, die Notwendigkeit zur Absicherung von Schwankungen in ihrem Wert ausgedrückt haben. "

Die CFTC wurde vor kurzem mit Bitcoin Swap-Verträgen von einer registrierten Handelsplattform präsentiert, so Wetjen. Obwohl er die fragliche Plattform nicht benannt hat, genehmigte die CFTC die ersten Bitcoin-Derivate, die TeraExchange im September angeboten hat.

TeraExchange wird aber nicht lange allein sein. Wetjen bestätigt, dass es mehrere andere Handelsplattformen gibt, die beabsichtigen, Bitcoin-Derivate-Verträge in der Zukunft aufzulisten.

Verantwortlichkeit für die Märkte

Wetjen erklärte, dass die Definition einer Ware im Rahmen des CFTC-Genehmigungsgesetzes "auf Bitcoin" eingelesen werden könne, also sagte er, dass die Kommission die Befugnis habe, gegen jedermann vorzugehen, der versucht, das zu manipulieren digitale währung

"Die CFTC hat sicherlich die Verantwortung, die Integrität der Derivatemärkte, einschließlich derjenigen für Bitcoin Swaps und andere virtuelle Währungen, weitestgehend zu sichern", so Wetjen.

Die Regulierungsbehörden sollten schnell arbeiten, um zu verstehen, wie diese neuen Technologien funktionieren und wie sie verschiedene regulatorische Zuständigkeiten beeinflussen können, sagte er. Ziel ist es, einen flexiblen Regulierungsrahmen zu schaffen und das Vertrauen der Öffentlichkeit zu stärken.

Wetjen erklärte:

"Die Schaffung eines flexiblen und rationalen Regulierungsrahmens ist auch der beste Weg für Regulierungsbehörden, auf frühere Vorfälle wie Mt Gox, Liberty Reserve oder Silk Road zu reagieren ... Das wird das legen Grundlagen für zukünftige Innovationen in virtuellen Währungen. "

Während Wetjen zugegeben hat, dass Bitcoins Marktkapitalisierung nur einen winzigen Bruchteil des US-Finanzsystems darstellt, argumentierte er, dass Bitcoin das Potenzial habe," unermessliche Vorteile "für unkontrollierte und unterbewertete Nutzer in aufstrebenden Märkten, insbesondere solchen, die mobile Bezahlung nutzen, zu bieten systeme <...> "Bitcoin oder ähnliche Technologien können als Plattformen für finanzielle Innovationen in der digitalen Übertragung von Währung, Wertpapiere, Verträge und sensible Informationen verwendet werden", sagte Wetjen. "Um diese Vorteile zu verwirklichen, müssen die Bundesregulierungsbehörden und die Industrie die Herausforderungen ansprechen, die Bitcoin in seiner kurzen Existenz konfrontiert hat. "

US Capitol Gebäudebild über Shutterstock; Mark Wetjen Bild über CFTC

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und hält durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news