Kalifornien übergibt Rechnung, die Bitcoin Unternehmen helfen sollte

Der Senat und die Versammlung des kalifornischen Staates haben Anfang September ein Gesetz zur Änderung des Geldüberweisungsgesetzes des Staates verabschiedet.

Die Rechnung wurde entworfen, um alte Gesetze angesichts der neuen Technologien zu modernisieren - Bitcoin wurde spezifisch erwähnt - und & ldquo; Barrieren für den Markteintritt zu Start-up-Payment-Technologie-Unternehmen zu entfernen, & rdquo; sagte der Ausschuss für Banken und Finanzen Roger Dickinson.

Dickinson führte die Rechnung erstmals im Februar ein.

Hier sind die drei Dinge, von denen Bitcoin-Unternehmen profitieren könnten, wenn Gov. Brown es in ein Gesetz einschreiben würde:

Die Kapitalanforderungen für Geldübertragungs-Lizenznehmer werden reduziert.

Lohnunternehmen erhalten eine Ausnahme.

Anbieter von Waren und Dienstleistungen erhalten eine Ausnahmeregelung für bestimmte Geldtransfers.

Gegenwärtig haben Unternehmen, die für die Übertragung von Mitteln lizenziert sind, eine Mindestkapitalanforderung von 500.000 US-Dollar. Dies würde sich halbieren und den Markt für kleinere und schlankere Geldtransmitter öffnen.

Beunruhigend ist jedoch, dass der Kommissar der Abteilung für Unternehmensaufsicht die Befugnis hat, diese Mindestanforderung nach Belieben zu erhöhen. Dieses große Schlupfloch könnte reif für die Ausbeutung sein, und Bitcoin-Unternehmen sollten sich vor dieser Klausel in Acht nehmen, falls die Währung in Kalifornien in Ungnade fällt.

Payroll-Unternehmen werden auch von den Lizenzanforderungen befreit, was eine große Chance für Bitcoin-Gehaltsabrechnungen sein könnte.

Schließlich könnten Anbieter von Waren und Dienstleistungen, die Geld als natürlichen Bestandteil des Geschäftsbetriebs übermitteln müssen, von den üblichen Fristen befreit werden. Der Genesis-Blog gibt das Beispiel von AirBNB, das Geld zwischen dem Eigentümer einer Eigenschaft und einem Mieter übertragen muss, einfach, um den Verkauf seiner Dienstleistung zu erleichtern.

Dies ist es wert, angeschaut zu werden, weil Veränderungen auf Landesebene Neuinterpretationen dessen beeinflussen könnten, was es bedeutet, Geldsender auf Bundesebene zu sein.

Es ist auch schön zu sehen, dass Kalifornien sich bemühte, Bitcoin nach seinem Unterlassungsschreiben an die Bitcoin Foundation unterzubringen, von der es behauptete, sie sei ein unlizensierter Geldsender im Sinne des Money Transmission Act.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Kalifornien
  • Rechnungen
  • USA