Schmetterling Labs beschuldigt, Blog zu verbergen Negative Suchergebnisse

UPDATE (14. Juli 16: 00 BST): Weitere Kommentare von Buttcoin. org's Gründer wurde hinzugefügt.


Bitcoin-Bergbau-Hardware-Hersteller Butterfly Labs steht vor dem Kauf eines Blogs, dass seine Produkte kritisiert, um ihre Online-Reputation zu verwalten.

Während zahlreiche Unternehmen beschuldigt wurden, mit ruchloser Taktik zu helfen, um Bewertungen auf Webseiten wie Amazon zu entfernen oder zu ändern, falls zutreffend, würde die Aktion von BFL die Herzkritik auf eine ganz neue Ebene bringen.

Die Ansprüche wurden vom Gründer des fraglichen Blogs gemacht, reddit user 'borderpatrol', der nur seinen Vornamen als Evan enthüllt.

Seine Seite, Buttcoin. org, die einen kleinen Humor in die Bitcoin-Welt einspritzen will, ist seit 2011 in Betrieb. Nach ihrem Gründer Buttcoin. org erhielt vor kurzem seinen millionenfachen Besucher.

Kansas-basierte Butterfly Labs produziert eine Reihe von Bitcoin-Bergbau-Hardware. Die Firma wurde von Beschwerden über die Qualität einiger ihrer Produkte geplagt, neben häufigen und langen Verzögerungen bei Sendungen.

CoinDesk hat vor kurzem die globale Statistik der Beschwerden über das Unternehmen, das die US Federal Trade Commission erhalten hat, zusammengebrochen.

Anonymer Kauf

Evan behauptet, dass Butterfly Labs seine Website anonym für eine fünfstellige Summe gekauft hat, wobei der Deal von einem Mann namens Jeff arrangiert wurde. Jeff verlangte, dass die Firma in den Namen seiner Tochter überführt worden sei, aber nie erwähnt, dass es im Auftrag von BFL gekauft wurde, so Evan.

Unglücklich über die Art und Weise, wie die Transaktion durchgeführt wurde, sagte der Gründer:

"Er erklärte, dass er die Seite wie" Die Zwiebel von Bitcoin "behalten wollte, wollte mich weiter schreiben Mindestens 6 Monate [...] Der Mann würde meine Seite kaufen und dann lassen Sie mich noch die Kontrolle haben. "

Sobald die Transaktion abgeschlossen war, wurden die Zugangsrechte von Evan widerrufen. Kurz gesagt, er war ausgeschlossen.

Bald darauf sagte Evan, dass er das Buttcoin bemerkt hat. orgs kritische Rezensionen von BFL-Bergwerksausrüstung wurden nun umgeschrieben, um die betreffende Hardware zu ergänzen - mit Schlagzeilen komplett umgekehrt.

Er bietet ein Archiv von einem Beispiel, um den Punkt zu beweisen, mit dem $ 22, 484. 00 Butterfly Labs Mini Rig Bitcoin Bergmann ist ein riesiges, gebrochenes, instabiles Stück Scheiße (archivierter Artikel) jetzt geändert zu lesen: Die Butterfly Labs Mini Rig ist eine sexy Bitcoin Bergbau Maschine (aktuellen Artikel).

Mehrere BFL-Artikel wurden auch in ähnlicher Weise bearbeitet, aber Artikel, die von Geräten anderer Hersteller kritisch sind, sind in ihrer ursprünglichen Form geblieben.

Mit dem Finger zeigen

Evan sagt, dass seine Forschung ihn dazu gebracht hat zu glauben, dass 'Jeff' kein anderer ist als Jeff Ownby, VP des Marketings für BFL.Er glaubt jetzt, dass BFL die Website gekauft hat, um seine kritischen Produktbewertungen zu whitewash, die sehr hoch in Google Ranking für Key BFL Suchbegriffe erscheinen, Hinzufügen:

"Buttcoin lag zwischen 3-4 für den Suchbegriff 'Butterfly Labs' und 'Butterfly Labs Review' und war in der Regel # 1 für 'Butterfly Labs Scam' und 'Is Butterfly Labs Ligit' [ Es war offensichtlich für mich, dass der Zweck des Kaufs der Website war einfach entfernen Sie die negativen Artikel, die ihren Suchverkehr zerstören und machen sie schlecht aussehen. "

Evan zeigt nun, dass die Website vor einigen Monaten verkauft wurde, aber seine Reddit-Post war eine Antwort auf Anschuldigungen, dass er gezielt die Artikel geändert hatte ", um BFL in einem guten Licht zu zeigen".

Er sagte zu CoinDesk:

"Wenn ich wüsste, dass es BFL war, hätte ich doch lieber die Seite gekauft und es heruntergefahren, anstatt die Nachricht zu ändern."

CoinDesk hat die Butterfly Labs für Kommentar und wird diese Geschichte aktualisieren, da mehr Informationen ankommen.

Bild über Buttcoin. org

Ausgewähltes Bild über antb / Shutterstock. com

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news