Blockchain for Mortgages: Überzeugend, aber vorzeitig?

Wenn es eine Branche gibt, die für die Effizienz und die Datenintegrität schreit, die die Technologieversprechen blockiert, ist es zweifellos das US-Wohnimmobiliengeschäft.

Zuerst gibt es die Größe des Unternehmens. Bei der letzten Zählung, nach der Federal Reserve, gab es etwa $ 10tn-Wert von Wohnimmobilien hervorragend, mit etwa $ 2tn in neue Kredite in einem guten Jahr entstanden.

Dann gibt es die Menge an Daten - die meisten davon empfindlich - das geht in und unterstützt jedes Darlehen. Eine Hypothek Anwendung erfordert Hunderte von Dokumenten und sehr sensible Daten, "Leo Loomie, Senior Vice President von Client-Services bei Digital Risk LLC, ein Hypotheken-Verarbeitungs-Anbieter, sagte CoinDesk." W-2s, Gewinn-und Verlustrechnung, Asset-Statements, Kontoauszüge, Sozialversicherungsnummern - und das alles muss sich oftmals über verschiedene Kanäle wechseln: Fax, E-Mail, Mobiltelefon. "

Hypotheken sind komplexe Finanzinstrumente, stimmt Jason Nadeau, Executive Vice President bei Blockchain Startup Factom, schriftlich in einer aktuellen Ausgabe von

MReport , eine Mortgage Industry Publikation. "Um eine Hypothek von Anfang bis Ende zu verarbeiten, schaut man sich viele Dokumente an, alle mit mehreren Versionen, die von mehreren Parteien erstellt wurden und mehrere Entitäten bearbeiten und überarbeiten. Kombiniert, das könnte Tausende von Dokumentversionen, Datenpunkte, alles Variable zur Revision ", sagte er.

Und das ist nur am Frontend, also gibt es zunehmendes Interesse daran, wie Blockchain in der Lage wäre, real-world Workflow-Probleme in Immobilien zu lösen.

"Die Hypothek Use Cases für Blockchain sind super interessant", sagte Loomie und zeigte, dass er optimistisch ist über die Technologie und ihr Potenzial.

Loomie fügte hinzu:

"Das sind High-Dollar-Transaktionen, die sehr schmerzhaft sind. Und immer wenn du Reibung aus dem Prozess entfernen kannst, ist es, wo du Traktion bekommst."

Also, wie genau wird Blockchain profitiere das Hypothekengeschäft? Experten sehen drei Wege, in denen sie glauben, dass die Branche beeinflusst werden könnte:

Bessere Aufzeichnungen

Die erste mit einem bemerkenswerten Konsens ist die Aufzeichnungen.

In einem Bericht vom Juni 2016, Pamela Johnston, Direktorin und Partnerin, und Tim Davis, Geschäftsführer für Banken und Kapitalmärkte bei PwC, behaupten, dass Blockchains "unveränderlichen Beweis" liefern könnten, dass Darlehensschätzungen innerhalb der von der Regulierung geforderten Fristen gesendet wurden.

"Im Hypotheken-Service-Prozess könnte Blockchain die Bewegung der Zahlungen verfolgen und in den sekundären Märkten könnte es Transparenz über das Eigentum an zugrunde liegenden Vermögenswerten geben", sagte der Bericht und fuhr fort:

"Wir denken, dass Blockchain könnte in jedem Stadium relevant sein."

Nadeau sieht dabei auch den gleichen Wert in der Technik.

Er wies darauf hin, dass Blockketten dazu beitragen könnten, dass Dokumente und Daten durch Compliance-Checks" mit "Proof direkt in den Prozess" überprüft werden.

Information teilen

Loomie stellte fest, dass die Fähigkeit, einen "Fingerabdruck Ihrer Hypothek" zu schaffen, der "sofort" zwischen den Institutionen übertragen werden kann, gleichermaßen ansprechend ist.

"Das gesamte Hypothekspaket inklusive des Vertrages kann alle leben in einer Blockkette ", schlug er vor.

Eli Stern, Partner bei Ernst & Young, sieht diesen Vorteil auch und bemerkt, dass Blockchains die" operative Schwerlast "in den Hypothekenmärkten herausnehmen können.

" Alles fällig Sorgfalt, alle Berichterstattung, all das könnte gestrafft werden und bis zu einem gewissen Grad alle Anstrengungen um sie herum entfernt werden würde. Das würde den ganzen Prozess nur enorm rationalisieren - vom Asset-Ursprung bis hin zur Verbriefungsausführung ", sagte er.

Stern stellte fest, dass die jüngsten Regelungen, wie das Dodd-Frank-Gesetz, auf die Vermögenswerte Druck auf die Offenlegung gelegt haben.

"Es ist enorm schwerfällig für Verbriefer", sagte Stern zu CoinDesk. "Mit Daten, die vollständig zuverlässig und sofort zugänglich sind, würde die Einhaltung aller dieser Regulierung nur so viel einfacher und Kosten senken und alles schneller machen."

Kosteneinsparungen

Die Kostensenkung wird voraussichtlich die treibende Kraft hinter der Hypothekenindustrie sein, die von Blockchain ankommt. "Wenn du über sofort und sicher sprichst, sprichst du von Kostensenkung", sagte Loomie.

Aber wie viel genau?

Capgemini Consulting, in einem kürzlich veröffentlichten Bericht, schätzt, dass diese Einsparungen könnte 11% bis 22% auf durchschnittliche Bearbeitungsgebühren pro Darlehen von $ 4, 350 oder etwa $ 480 bis $ 957 pro Darlehen.

Während viele dieser Einsparungen an den Verbraucher weitergegeben werden, werden einige von ihnen von den Industrieteilnehmern beibehalten, was bedeutet, dass die Hypothekenbanken nach Loomie ein rentableres Geschäft werden sollten.

Testing underway

Während all dies klingt überzeugend und längst überfällig, wie nah ist die Hypotheken-Industrie, um tatsächlich die Blockade in ihre Prozesse zu übernehmen?

An manchen Orten war es schon.

Im Oktober, Bank of China und HSBC begann Testing Blockchain Tech auf ein Immobilien-Bewertung-System für Wohnungsbaudarlehen in Hong Kong - eine der Banken sagte, sie planen, mit kurz zu leben.

Loomie sagte, er glaube, dass diese Partnerschaft nur Druck auf Firmen in den USA haben könnte, um zu folgen.

"Schätzungen sind ein Alptraum, jetzt drehen sich die Zeiten, wenn man die Bank von China und HSBC umsetzt, ist es das echte Geschäft", sagte er.

Evolution, nicht Revolution

Trotzdem, je nachdem wie und wo es benutzt wird, sagen Experten, dass Blockchain für Hypotheken gleich um die Ecke sein könnte, oder es könnte Jahre sein.

Der beste Weg, um es zu betrachten, könnte es sein, es als einen evolutionären Prozess zu sehen, nicht eine Revolution, die die Industrie auf einmal verwandeln wird.

"System- und Technologietransformation ist ein sehr zeitaufwändiger Prozess und die Blockchain-Technologie ist nicht frei davon", sagt Angus Champion de Crespigny, Finanzdienstleistungs-Blockchain und verteilter Infrastruktur-Strategieführer bei EY.

Champion de Crespigny stellte fest, dass regulatorische Erwägungen nicht von denjenigen unterschätzt werden sollten, die darüber nachdenken, wie Blockchain den Wert erfassen könnte.

Loomie stimmte zu. "Die Leute versuchen immer noch zu bestätigen, dass dies eine echte, sichere Enterprise-Grade-Lösung ist, es ist auch ein kompliziertes Produkt und eine Idee, es ist nicht etwas, das man leicht erfaßt", sagte er.

Andere waren natürlich angesichts der Barrieren bäriger. <->>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>> ist bereit, zu diesem Zeitpunkt wirklich große Investitionen zu machen. Ich verstehe es nicht sehr bald. "

Korrektur:

Eine vorherige Version dieses Artikels zeigte, dass Eli Stern ein" Senior Manager "bei EY war. Dies wurde überarbeitet.

Immobilienbild über Shutterstock

Der Marktführer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien richtet. Interessiert an Ihr Fachwissen oder Einblick in unsere Berichterstattung? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk . com.