Blockchain info bekommt hart auf phishing

Wallet und Block erkunden Service Blockchain. Info hat seine Sicherheit verbessert, anscheinend als Antwort auf eine Phishing-Kampagne.

Das Unternehmen hat die Sicherheit auf der Android-Brieftasche-App aufgeholt und eine PIN zur Anwendung hinzugefügt, um Menschen vor unbefugtem Zugriff zu stoppen.

Laut Berichten von Benutzern hat das Unternehmen auch begonnen, Personen zu benachrichtigen, die Logins von nicht vertrauenswürdigen Computern ausführen. Sie bittet sie, ihre Anmeldeversuche zu bestätigen und informiert sie über die Zeit, die IP-Adresse und der Browsertyp, mit dem der Zugriff beantragt wird.

"Wenn dieser Login-Versuch nicht von Ihnen gemacht wurde, kann diese E-Mail sicher ignoriert werden, aber bewusst sein, dass jemand Ihren Brieftaschenalias kennen kann", sagt die E-Mail.

Die Änderung hat einige Sicherheitsprobleme für Benutzer hervorgehoben. "Was ist, wenn ich 14 solcher E-Mails erhalten habe?" Fragte einen User auf der Blockchain. info Twitter-Feed. Andere in Reddit-Diskussionen berichteten über ähnliche Themen.

Am 23. April, Blockchain. info posted eine Nachricht auf seinem Twitter-Feed dankte Hosting-Firma Bitronic Technologies für die Beendigung mehrere Phishing-Sites, die versucht hatte, Betrug Blockchain. Info-Benutzer erhalten Zugang zu ihren Konten.

Blockchain. Info hat auch im April einen DDoS-Angriff erlitten.

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news