BitVendo startet 'Nuke Proof' Bitcoin Cold Storage Service

Irlands erster Bitcoin-ATM-Betreiber BitVendo hat sich mit Merrion Vaults - einem in Dublin ansässigen Safe-Box-Gerät - zusammengeschlossen, um einen "ultra-sicheren" Bitcoin-Kühlspeicher zu bieten.

BitVendo plant, drei verschiedene Kühllagerpakete anzubieten, beginnend bei 70 € pro Jahr. Die Einstiegsstufe ist für Konsumenten mit weniger als € 5, 000 im Wert von Bitcoin-Betrieben konzipiert.

Das Unternehmen sagte CoinDesk:

"Unser Top-Paket arbeitet aus 2% der versicherten Bitcoin-Bestände. Es kommt mit verschlüsselter Telefon-Support, Express-Abzugsservice, private Besprechungsräume, Anti-Tiger-Entführungsmaßnahmen und einige andere coole Features, wie in der Lage, Ihre Bitcoin direkt in Bargeld oder Gold, die in Merrion Vaults im Auftrag des Kunden gehalten werden kann, zurückzuziehen . "

Die Kunden werden auch in der Lage sein, verschiedene Add-ons auszuwählen und zu wählen, um unterschiedliche Bedürfnisse zu erfüllen.

Doomsday-proof services

BitVendo hofft, sich von der Konkurrenz zu unterscheiden, indem sie mehr Transparenz und Einfallsreichtum zu einem niedrigeren Preispunkt bietet.

Das Unternehmen erklärte, dass es die GoldMoney Group / Netagio-Ansatz mag, der Goldablagerungen auf der Oberseite der Bitcoin-Kühllagerung anbietet. Da Merrion Vaults bereits Gold in seinen Gewölben speichert, sagt BitVendo, dass es leicht einen ähnlichen Service anbieten kann.

Der größte Differenzierer ist Sicherheit. BitVendo bietet Video-Call-Überprüfung, verschlüsselte Telefon-Support, benutzerdefinierte verschlüsselte Festplatten und Bitcoin-Speicher in mehreren Safe-Boxen mit drei verschiedenen Methoden.

BitVendo erklärte:

"Jedes mögliche Szenario wie Tiger-Entführung zu Atomstreiks und EMP-Blasten wurde berücksichtigt. Für den Fall, dass alle unsere Mitarbeiter sterben, können Kunden erwarten, ihre Münzen zurück innerhalb von 14 Tagen zu erhalten, und wir entschuldigen uns für diese Verzögerung im Voraus. "

Das klingt wie Overkill (ganz buchstäblich), aber BitVendo will seine Kunden einfach schlafen und wissen, dass ihre Bitcoins wirklich sicher sind.

Lloyds of London prüft derzeit die Bitcoin-Speicherpraktiken der beiden Unternehmen und BitVendo sagte, dass es bereits positives Feedback erhalten hat.

Lloyds bietet bereits 10 € in der Komplementärversicherung an allen Goldbeständen bei Merrion Vaults an und die Bitcoin-Versicherung wird zur Verfügung gestellt, sobald sie genehmigt ist. BitVendo bestand darauf, dass seine Kunden aber keine Versicherung benötigen.

Das Unternehmen sagt, dass sein neuer Bitcoin-Speicherdienst am 1. Mai geplant ist und alle relevanten Updates über BitVendos Twitter-Feed zur Verfügung gestellt werden.

Bitcoin Debitkarten

Auf die Frage, ob es eine konkurrenzfähige Bedrohung in Form von Bitcoin-finanzierten Debitkarten sieht, hat BitVendo uns gesagt, dass es die neuen Karten "liebt":

"Alles" Neu "mit Bitcoin ist immer eine gute Sache, es zeigt den Medien und Regulatoren, dass viel Innovation in Bitcoin geht und dass die Zukunft sehr hell ist.Debitkarten sind ein wichtiger Bestandteil der zukünftigen Altcoin-Infrastruktur. "

Das Unternehmen erkannte, dass sich die Bitcoin-Industrie ständig weiterentwickelt hat und dass jeder neue Service, der eine Leere erfüllt, willkommen ist.

Über die Firmen

Merrion Vaults ist die einzige zweckgebaute, eigenständige Anlage in Irland und bietet Schließfächer ab 199 € pro Jahr an. Alle Boxen befinden sich in Dublin und sind von Lloyds of London einzeln versichert in Höhe von € 10, 000.

BitVendo ist Irlands erster Bitcoin ATM Anbieter. Es betreibt derzeit einen einzigen Lamassu Geldautomat an der Upper Abbey Street, Dublin.

BitVendos Mission Statement ist einfach: Das Unternehmen will Bitcoin für Menschen zugänglicher machen und es will damit beginnen, den Prozess des Kaufens von Bitcoins zu vereinfachen.

Das ist, wo die Geldautomaten ins Spiel kommen, wie BitVendo behauptet, dass persönliche Drahtübertragungen zu traditionellen Bitcoin-Börsen einfach zu schwerfällig und langsam für viele Verbraucher sind.

Sicherheitskarten Bild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news