Bitstamp zeigt einen höheren Bitcoin-Preis als Mt. Gox

Der Preis für Bitcoin auf Bitstamp hat sich über dem auf dem Mt. Gox

Japan-basierte Börse Mt. Gox ist berüchtigt für einen viel höheren USD-Bitcoin-Preis als seine Konkurrenten, aber das hat sich in den letzten 12 Stunden geändert.

Bei etwa 05: 30 GMT hat Bitstamp einen Preis von $ 717 verzeichnet. 98, verglichen mit $ 714 auf dem Berg. Gox

Mt. Gox überholte sich dann für die nächsten neun Stunden, aber der Bitstamp-Preis ist seit ca. 14: 15 GMT fast konstant höher.

Bitstamp CEO Nejc Kodrič beschrieb dieses Vorkommen als "komisch" und schlug vor, dass es mit den Problemen zu tun hat, die seine Firma in den letzten Tagen erlebt hat.

"Ich denke, es ist wegen der Bankprobleme, die einen Rückstand von Ablagerungen zum Stapeln verursacht haben, und sie wurden dann sofort verarbeitet", sagte er.

Früher in der Woche erlebte Bitstamp Probleme mit der Bankensoftware, die es verwendet. Kodrič sagte, das Problem im Zusammenhang mit der Transaktionsprotokoll des Unternehmens.

"Wir haben das Bank-Transaktionslog von Freitag vermisst. Auch das Senden von Transfers wurde gestört, aber es funktioniert jetzt", erklärte er.

Die Seite war dann für einen großen Teil des Dienstag (19. November), wegen dem, was Kodrič glaubte, war ein DDoS-Angriff. Es ist seither entstanden, dass es sich nicht um einen DDoS-Angriff handelt, sondern um ein "Netzwerk-Problem".

Das Unternehmen hat seine Server-Funktionen erweitert und zusätzliche Server bestellt, um die Leistung des Netzwerks zu verdreifachen, die am Montag ausgeliefert wird.

"Wir haben heute und gestern DDoS-eded, aber es hat unseren Service nicht unterbrochen", sagte Kodrič CoinDesk heute.

Der Aufstieg von Bitstamp

Bitstamp hat ein weitgehend zuverlässiges und vertrauenswürdiges Profil, wobei der Gründer Kodrič ein öffentlich bekanntes, weithin bekanntes und vokales Mitglied der Bitcoin-Community ist.

Neben der Mitgliedschaft in der Bitcoin-Stiftung ist er auch Gründungsmitglied der kürzlich gegründeten Digital Asset Transfer Authority (DATA), der selbstregulierenden Organisation, die von der Rechtsanwaltskanzlei Patrick Murck von Bitcoin gegründet wurde.

Bitstamp wurde im Jahr 2011 von Kodric und Damijan Merlak gegründet und handelte zunächst in Slowenien, bevor er im April 2013 in Großbritannien anfing. Kodric sagte, dass wirtschaftliche und politische Spannungen Slowenien zu einem schwierigen Platz zum Unternehmer machen würden.

Das Unternehmen baut noch in Slowenien mit der italienischen Bank Unicredit, die Kodric sagt, ist weitgehend unberührt von der slowenischen Politik und ist ein verlässlicher Bankpartner, dass sie bisher keine Probleme hatten.

" Zum ersten Mal haben die Menschen die Möglichkeit, ihr Geld ganz allein zu betreuen. Sie müssen sich nicht mehr auf eine Bank verlassen oder tauschen. "

Nach dem Abschluss der Wirtschaftswissenschaften setzte Kodrič sein Studium an der Fakultät für Organisationswissenschaft in Kranj fort, wo er Organisation und Management von Informationssystemen studierte.

Im Alter von 19 Jahren fiel er aus, um sein erstes Unternehmen zu gründen, IT-Beratung zu machen und Computerhardware zu verkaufen. Drei Jahre später entdeckte er den Bitcoin-Bergbau durch Damjian Merlak.

Die beiden sahen die Möglichkeiten an und dachten an den Bergbau, aber da keiner von ihnen einen festen technischen Hintergrund in der Hardware hatte, beschlossen beide, dass es zu riskant wäre, ein Feld zu betreten, da sich das Tempo der Technik so schnell bewegt hat dass sie dachten, dass sie nicht in der Lage sein müssten.

Kodrič sagte, er dachte daran, einen Bergbau-Pool zu starten, bevor er auf die Idee kam, einen "zweiten Austausch" zu bauen.

"Der einzige wirkliche Austausch war damals der Mt. Gox, der für die Europäer nicht ideal war, da die meisten von uns Geld über SEPA senden wollten, aber in USD tätig waren, weil es eine bessere Liquidität hatte. Wir wollten etwas an ein europäisches Publikum ansprechen , " er sagte.

Bitstamp konzentriert sich auf den europäischen Markt, und obwohl das Unternehmen selbst in USD tätig ist, um die Liquidität zu konzentrieren, überträgt SEPA die Kosten um knapp 0 €. 90, so dass es ein attraktiver Weg, um Geld in den Austausch von einem europäischen Bankkonto zu bekommen.

Darüber hinaus können Transfers oft so wenig wie 12 Stunden von der Bank zum Austausch gehen, so dass es eine relativ schnelle, bequeme und billige Möglichkeit, Bitcoins in loser Schüttung zu kaufen.

Sicherheitsmaßnahmen

Bei der Frage, wie Bitstamp für die Sicherheit im wilden Westen von Bitcoin-Börsen und Online-Brieftaschen positioniert ist, vor allem angesichts der jüngsten Spaten von Diebstählen, sagt Kodric, dass die Versicherungsunternehmen viele Chancen sehen werden in der Zukunft, aber im Moment die Idee der Versicherung arbeitet gegen die Prinzipien der Bitcoin.

Er sagt, dass Bitstamp sich der FCA näherte, als er in Großbritannien einführte, um Rat zu bitten, aber es antwortete nur, dass Bitcoin nicht als Währung eingestuft werden konnte, und deshalb konnte es den neuen Austausch nicht regeln.

Als Ergebnis hat Bitstamp Schritte unternommen, um zu regeln und sagt, dass es eine Reihe von Best Practices mit Know-your-Kunden und Anti-Geld-Geldwäsche-Politik, die effektiv bedeutet, dass es behandelt Bitcoin als Geld.

Kodric weist darauf hin, dass weniger als 1% der Bitcoins des Unternehmens in einer heißen Brieftasche gehalten werden, mit dem Rest in der Kühllagerung. Allerdings, obwohl er schnell darauf hinweist, dass die mit Bitstamp gespeicherten Bitcoins sicher sind, merkt er, dass er glaubt, dass der Punkt von Bitcoin für die Leute ist, ihre eigene Bank zu sein und sagt, dass es in der Tat eine Haftung für Bitstamp ist, um Münzen zu halten Kühlhaus.

"Wir berechnen nicht für die Aufbewahrung von Bitcoins", erklärt er, zusätzlich zu dem er sagt: "Bitcoin ist wirklich" Das Geld der Leute, von den Menschen, von den Menschen und für das Volk ", denke ich Bildung ist wirklich wichtig, zum ersten Mal haben die Menschen die Möglichkeit, sich ganz auf ihr Geld zu verlassen, sie müssen sich nicht mehr auf eine Bank verlassen oder tauschen. "

Laut Kodric arbeitet auch seine Firma auf einer mobilen Plattform, so dass die Kunden in der Lage sein werden, auf Bitstamp mit ihren Smartphones innerhalb der nächsten paar Wochen zu handeln.

Seine Kollegen haben auch gerade ihre Server aktualisiert und zu Incapsula geschaltet, um sie vor DDoS-Attacken zu schützen, und im letzten Monat haben sie $ 200m Dollar-Wert des Handels gemacht.

Bitcoin-Popularität

Kodric schätzt, dass es etwa zwei Millionen Menschen gibt, die sich in der Bitcoin-Wirtschaft gerade beschäftigen und sagt, dass die Szene immer noch ein sehr freundlicher und kooperativer Ort ist, da sie bemerken, dass die meisten der frühen Adoptoren hart arbeiten bekomme ihre Botschaft an die Öffentlichkeit.

"Wenn jeder dieser zwei Millionen Menschen, die derzeit Bitcoin verwenden, nur einen Freund darüber erzählen und erklären, wie es bei einer Person funktioniert, würde sich die Größe der Wirtschaft über Nacht verdoppeln", fügte er hinzu.

Das heißt, Auf die Frage nach der jüngsten Preisänderung ist er philosophisch:

"Wir sind nicht mehr auf einen einzigen Austausch angewiesen. Wir sehen viel Abwechslung, ohne einen Punkt des Versagens. Dies steigert das Vertrauen der Investoren in die Bitcoin-Wirtschaft. "

Wie viele Bitcoin-Unternehmer und Marktbeobachter glaubt er auch, dass der Niedergang der Seidenstraße einen positiven Einfluss auf die Anleger hatte, die fühlten, dass die berüchtigte Website Bitcoin einen schlechten Namen gab. In seinen Augen war der wichtigste Faktor, der den Preis in den letzten Wochen beeinflusste, der Bericht, dass der chinesische Staatsfernsehen einen offenen und relativ gleichmäßigen Dokumentarfilm über Bitcoin gezeigt hatte, der die chinesischen Augen für das Potenzial der neuen Währung eröffnete sagt, dass dies ein Faktor war, den viele Leute verpasst haben, als sie sich für die jüngste Preisblase entschieden haben.

Wenn es um Bitcoin und die Wirtschaftskrise geht, weist er darauf hin, dass "die Leute das Problem nicht erkennen, bis sie eine Lösung sehen "Bitcoin für mich, war diese Lösung. Ich glaube, wir sind auf festem und sehr fruchtbaren Boden ", fügte er hinzu.

Auf die Frage, was er über den Vorschlag denke, dass Bitcoin das perfekte Werkzeug für Geldwäscher ist, sagte er:" Bitcoin ist das Schlimmste, was jetzt Geld zu waschen ist in "Jeder hat ein zusätzliches Paar Augen, die sie für verdächtige Aktivitäten überwachen, wir wollen keine verdächtigen Parteien behandeln."

Im September begann Bitstamp darauf zu bestehen, dass die Kontoinhaber ihre Identität mit Kopien ihrer Pässe und einer offizielle Aufzeichnung ihrer Heimatadresse als Teil ihrer Bemühungen, sich selbst zu regulieren, falls die Behörden klopfen.

Bitstamp ist derzeit der drittgrößte Bitcoin-Austausch in der Welt, hinter BTC China und Mt. Gox in Bezug auf BTC-Volumen getroffen.

Artikel Co-Autor von Richard Boase und Emily Spaven.

Was ist dein Blick auf Bitstamp?

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com