Bits und Stücke: Bitcoin nach dem Dezimalpunkt

Eine Frage zu Bitcoins Verwendung durch den Laienkonsumenten ist nicht so sehr technisch, sondern mathematisch: Wie geht man überhaupt mit acht Dezimalstellen um?

Aus völliger Verwirrung, die in sich selbst mit den eigenen Konten für eine mögliche Ablehnung der Währung gefährlich ist, besteht kein Zweifel, dass, wenn Bitcoin globale Akzeptanz sammeln sollte, seine Preisstruktur in seiner jetzigen Form ziemlich gewöhnungsbedürftig sein wird.

Sixof one ...

Die moderne Bitcoin Core Brieftasche, asbitcointalk usersolex sowie viele Reddit Benutzer in Posts zu diesem Thema, ist auch für die Anzeige in Bits, anstatt als ein Bruchteil von einem ganzer Bitcoin.

Da ein bisschen 100 Satosis entspricht, die auf jeden Fall eine unendlich kleine Menge für jeden im täglichen Leben ist, könnten sie eine Schnittstelle erzeugen, die für die am häufigsten gemachten Kaufarten besser geeignet ist.

Wie Solex Notizen, alle Balancen angezeigt inbits würde eine Million mal größer als das Äquivalent als ein Bruchteil von Abitcoin aussehen. Eine Tasse Kaffee für 0. 007BTC würde stattdessen als 7000 Bits erscheinen.

Obwohl dies immer noch unhandlich erscheinen mag, ist es sicherlich besser, Dezimalstellen zu schreiben oder kleinere Beträge mit Satosis auszudrücken.

Aber ist das genug? Wenn ein Bitcoin mehrere Tausend Dollar wert wäre, wäre ein mäßig großer, in Bits geschriebener Kauf immer noch eine ratheralienische Zahl auf einem Kassenzettel, "ein bisschen wie der Zimbabwe-Dollar" wie ein Bitcointalk-Mitglied als Antwort auf die Idee schrieb.

"Dezimale Punkte können der Tod von Bitcoin sein, was die weit verbreitete Adoption betrifft", schreibt Brad Nickel in einem Artikel für ClickBrain, "... Natürlich gibt es da auch einige Umwege, aber Wir fangen gerade erst damit an, normale Menschen zu verstehen, wie Bitcoin funktioniert und warum es besser ist. Ich bin mir nicht sicher, ob wir sie hinter diesem sehr einfach klingenden, aber für andere sehr komplexen Thema hinausbringen können. "

Es kann durchaus sein, dass dringend eine Preislösung gesucht werden muss, wenn die Öffentlichkeit Bitcoin als attraktives Angebot betrachten soll.

Das gleiche gilt für andere Währungen wie Dogecoin, das heute bei etwa 2, 190 Dollar liegt, was für die Verbraucher schon ein schwieriges Konzept ist.

Aber ist das Problem tatsächlich zeitlich befristet? Dies könnte das Glücksspiel sein. Denn wenn BTC über die Jahre enorm wertvoll wird, könnte der bescheidene Satoshi eine breite Akzeptanz für alltägliche Einkäufe finden.

Zumindest könnten die dazwischenliegenden Jahre die Kopfrechnen des durchschnittlichen Käufers verbessern.

Folge uns auf Facebook