BitPay verwendet Bitcoin als Sponsor für Georgia Tech Athletics, stellt Facebook-App vor

BitPay, ein Bitcoin-Startup-Unternehmen, das 2011 gegründet wurde und ein Pionier in Business-Lösungen für die digitale Währung ist, hat kürzlich seine Mitgliedschaft bei der Athletic Association des Georgia Institute of Technology bekannt gegeben. Das Sponsoring wird vom IMG College - dem Multimedia-Partner der Universität - durchgeführt und soll die Basketball- und Fußballprogramme von Georgia Tech abdecken. Es soll die Popularität von Bitcoin insbesondere bei College-Studenten steigern. BitPays Ziel ist es, junge technisch versierte Personen ansprechen und ihr Interesse an der Kryptowährung wecken.

IMG College ist ein führendes Sportmarketing-Unternehmen, das regionale, nationale und lokale Multiplattform-Marketing-Möglichkeiten bietet. Es zielt auf über 190 Millionen College-Sport-Fans, und es behauptet, die attraktivste Sport-Fan-Basis in dem Land zu haben.

Bitcoin wurde 2009 erfunden und ist eine finanzielle Innovation. Es ist die weltweit erste Peer-to-Peer-Kryptowährung, die es Nutzern ermöglicht, Geld zu versenden, ohne sich mit Regierungsbeamten oder Banken auseinandersetzen zu müssen. Die Partnerschaft mit der Athletic Association des Georgia Institute of Technology beinhaltet die Präsentation des BitPay-Logos und des entsprechenden Symbols im Bobby Dodd Stadium, dem McCamish Pavilion, während des akademischen Jahres 2014/2015. BitPay beschäftigt sich hauptsächlich mit Unternehmen, die Bitcoin als Zahlungsmodus einführen wollen.

Wenn ein Kunde auscheckt und sich entschließt, Bitcoins zu bezahlen, verarbeitet BitPay die Transaktion, die Bitcoins vom Kunden akzeptiert, und teilt dem Unternehmen mit, dass die Bestellung bezahlt wurde. Am nächsten Arbeitstag wird BitPay mit dieser bestimmten Firma abgewickelt und bietet dem Händler die Möglichkeit, eine Einzahlung in Bitcoins, Dollar, oder einen Prozentsatz in zwei Hälften zu tätigen. Der Mitbegründer und CEO von BitPay, Stephen Pair, sagt:

& ldquo; Durch unsere Partnerschaft mit dem IMG College war BitPay in der Lage, Georgia Tech Athletics mit Bitcoin zu unterstützen, & rdquo; [...] Dieses Sponsoring ermöglicht BitPay auch, das Bewusstsein für Bitcoin zu steigern und gleichzeitig unsere Alma Mater zu unterstützen. & rdquo;

Georgia Tech IMG Sport Marketing Manager Kristen Rose, erwähnt:

& ldquo; Die Kombination eines innovativen Technologieunternehmens, das mit Georgia Tech eine neue digitale Währung entwickelt, ist ein großartiges Spiel, & rdquo; [...] & ldquo; Der Einsatz von Bitcoin in der Sportwelt ist brandneu und wir sind stolz darauf, dass Georgia Tech den Trend durch diese Partnerschaft anführt. & rdquo;

BitPay enthüllt Bitcoin Facebook App

BitPay kündigte vor kurzem die Veröffentlichung einer brandneuen Facebook-App an, die es Nutzern ermöglicht, mit Bitcoin-Händlern im weltgrößten sozialen Netzwerk in Kontakt zu treten. Bitcoiners können Bitcoins von vertrauenswürdigen Personen erhalten, obwohl die App es Benutzern nicht erlaubt, Bitcoins auf Facebook zu tauschen.Der Name der App lautet "Get Bits" und vereinfacht die Kommunikation zwischen Personen, die am Austausch der Kryptowährung interessiert sind. Der Mitbegründer von BitPay, Stephen Pair, erwähnt:

& ldquo; Da Bitcoin eine der wenigen Formen der Zahlung ist, die nicht in betrügerischer Weise rückgängig gemacht werden kann, erfordert der Verkauf von Bitcoin normalerweise ein gewisses Maß an Vertrauen in den Käufer, & rdquo; [...] & ldquo; Um damit umgehen zu können, nutzt Get Bits derzeit das weltweit größte "Web of Trust" Facebook. Mit der Entwicklung besserer dezentraler Lösungen wird sich Get Bits weiterentwickeln. & rdquo;

Wenn Sie mehr über die App erfahren und es ausprobieren möchten, melden Sie sich bei Facebook an und gehen Sie zur Startseite der App. Wenn Sie keine Freunde haben, die Bitcoin verwenden, senden Sie ihnen eine Einladung. Wenn Sie Freunde haben, die Bitcoin verwenden, nehmen Sie Kontakt auf und sprechen Sie über den Handel. Laut Mr. Pair hat die App eine große Zukunft vor sich. Er fügt hinzu:

& ldquo; Während wir die API freigeben - und schließlich das dezentrale Protokoll standardisieren - können Get Bits in Brieftaschen integriert werden, um den Peer-to-Peer-Austausch zu erleichtern. & rdquo;

Die Menschen sollten sich darauf vorbereiten, dass in absehbarer Zeit weitere Entwicklungen im Hinblick auf die Einführung von Bitcoin-Brieftaschen in die Social-Media-Welt folgen werden. Im vergangenen Mai enthüllte QuickCoin seine eigene Facebook-App, während das mongolische Startup-Unternehmen Monero im Juni eine Plattform vorstellte, die jede Art von Social-Media-Profil in eine Bitcoin-Brieftasche umwandeln konnte.

Über BitPay

BitPay ist ein PSP (Payment Service Provider), der sich auf B2B, E-Commerce und Unternehmenslösungen für Bitcoin spezialisiert hat. Das Unternehmen wurde 2011 von Stephen Pair und Anthony Gallippi gegründet. BitPay, auch bekannt als PayPal von Bitcoin, bietet seit Mai 2014 Zahlungsverarbeitungsdienste für über 30 000 Unternehmen an. Einige der bemerkenswertesten sind der Gaming-Riese Zynga und die gefeierte WordPress-Blogging-Plattform. Im Jahr 2013 verarbeitete BitPay Bitcoins im Wert von über 100 Millionen US-Dollar.


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Vielleicht interessieren Sie sich auch für diese:

  • Partnerschaft mit TigerDirect-Bitpay expandiert nach Kanada
  • Bitpay kündigt neues Bitcoin-Zahlungsprotokoll an
  • Ploshay der Stiftung tritt Bitpay bei, legt politische Pläne fest

Folge uns auf Facebook > Bitcoin News


  • BitPay
  • Georgien
  • Facebook
  • Anwendungen
  • Stephen Pair