BitFury erforscht Optionen im Bitcoin Cloud Mining Markt

Bitcoin-Bergbauunternehmen BitFury schaut in den Cloud-Mining-Markt.

BitFury hat keinen Hinweis darauf gegeben, wann das vorgeschlagene Cloud-Mining-Angebot starten würde. Allerdings skizzierte es, wie es Hardware für Partner bieten würde, nur das Angebot auf der Grundlage der Nachfrage, anstatt den Verkauf von Hash-Power ohne Limit.

CEO Valery Vavilov sagte CoinDesk:

"Wir arbeiten an einer solchen Lösung für den Cloud-Markt."

Die Aussagen folgen den Hinweisen des BitFury CEO die nordamerikanische Bitcoin-Konferenz in Miami Anfang des Monats, als Vavilov die "Chance" erörterte, die er in dem vor kurzem stürmischen Raum gesehen hat.

Eliminating risk

Vavilov erklärte, wie das BitFury-Engagement im Cloud-Mining-Markt funktionieren könnte sehen sie, dass sie Beziehungen zu Cloud-Anbietern herstellen und physische Hash-Power zur Verfügung stellen, um dann an Cloud-Kunden verkauft zu werden.

"Hier ist, wie es funktionieren sollte: Cloud-Service geht mit dem Bergbauunternehmen in den Geschäftsvertrag über ; Bergbau-Unternehmen genehmigt Cloud-Service und verteilt bestimmte Menge an Hash Macht zum Verkauf (Großhandel); Cloud-Service verkauft virtuelle GHs an seinen Kunden ", sagte Vavilov.

" Auf diese Weise ", fuhr er fort," erhält der Endkunde GHs direkt aus dem Bergbauunternehmen, so dass der Deal von der Bergbaufirma durch einen intelligenten Vertrag gesichert / garantiert wird "Sollte etwas mit dem Cloud-Service-Provider passieren, stellte er fest, dass der Kunde die Hash-Power aus dem Bergbauunternehmen hätte.

" Dieses Schema eliminiert maximale Risiken. "

und ist eine Win-Win-Win-Situation für alle Parteien ", fügte Vavilov hinzu

Veränderungen im Cloud-Mining

Die Entwicklung von BitFury kommt unter den entmutigenden Umständen für Cloud-Bergleute, aufgrund des jüngsten Drop in den Preis von Bitcoin gepaart mit einem Erhöhte Bergbau-Schwierigkeiten

Anfang dieses Monats hat CEX io angekündigt, dass es seine Cloud-Mining-Aktivitäten suspendiert hat, was bedeutet, dass es nach einem Rückgang des Bitcoin-Preises, der zu immer niedrigeren Einnahmen führte, unrentabel geworden war. CEX hat sich zuvor auf Drittanbieter-Partner konzentriert um seine Haschkraft zu liefern.

Ho wever, BitFury ist nicht das einzige Unternehmen, das Optimismus in einem herausfordernden Umfeld, darunter Firmen aus Chinas Bergbau-Sektor geäußert hat.

Bitmain hat seinen Cloud-Mining-Service weiter betrieben, nachdem er weniger effiziente Hardware heruntergefahren hat, während ZeusHash, der früher in diesem Monat Kunden warnte, dass er seine Bitcoin-Cloud-Verträge aussetzen muss, Anfang dieser Woche einen neuen Minenvertrag anfing. Andere Unternehmen im Raum haben auch ähnliche Positivität über das Modell ausgedrückt.

Stan Higgins

beigetragene Berichterstattung. Image über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien hält.Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news