Bitcoin vs Gold: Was ist eine bessere Langzeitwette?

Stellen Sie sich vor, dass Sie $ 100 000 zur Verfügung haben. Sie müssen alles auf Bitcoin oder Gold verbringen - kein Mischen und Matching - und die Assets werden dann in einem Vertrauen gespeichert, auf das seit 50 Jahren nicht mehr zugegriffen werden kann.

Welche Option würdest du wählen?

Mit den beiden Rohstoffen nun in etwa der gleichen Preisspanne, lohnt es sich, einige der kurzfristigen Volatilitäts- und Liquiditätsbedürfnisse von Bitcoin beiseite zu legen, um sie als langfristige Wertschöpfungswerte nebeneinander zu vergleichen.

Sicher, man könnte argumentieren, dass Bitcoin neuere und blinkere ist, und dass es wohl mehr Nutzen in der digitalen Ära als Gold hat. Aber, Gold hat die unbestreitbare Erfolgsbilanz, nachdem er ein geschätztes Wertschatz für Tausende von Jahren über menschliche Zivilisationen gewesen ist.

Allerdings haben die Eigenschaften von bitcoin zu denen geführt, die die Krypto-Währung unterstützen, um zu glauben, dass es potenziell Gold über die Langstrecke entsorgen könnte.

Spencer Bogart, ein Analytiker mit Blockchain Capital und früher von Needham & Company, sagte CoinDesk:

Inflation vs deflation

Ein weiterer wichtiger Vorteil Bitcoin hat über Gold ist, dass sein Versorgungsniveau fixiert und transparent ist - die Beseitigung der Ängste vor dem typischen Inflationsdruck, der mit der Überproduktion verbunden ist, die den Wert des Vermögenswertes verringern könnte.

"Ein bekanntes Merkmal über Bitcoin ist, dass es sich um einen disinflationären Versorgungsplan handelt. Während viele Leute von Gold als dasselbe denken, ist Gold tatsächlich ein schleichendes Inflationsmittel", sagte Chris Burniske, Blockchain-Produkte führen mit ARK Investment Management.

Burniske fügte hinzu, dass die globale Goldversorgung im Laufe des letzten Jahrhunderts jährlich um 1-2% gestiegen ist.

Er fuhr fort:

"Wenn du die Leute fragen möchtest, was der Lieferumfang des Goldes im Laufe der Zeit aussieht, würden sie dich wahrscheinlich nicht so etwas aussortieren, wie es eine exponentielle Kurve aussieht. Wenn Gold schleichmässig inflationär ist, ist es nicht aufgestellt um den Wert in der Art und Weise zu bewahren, wie Bitcoin ist. "

Solche Eigenschaften dienen in der Theorie dazu, den zukünftigen Nutzen von Bitcoin als Mittel zur Berücksichtigung, Austausch und Speicherung von Wert zu erhöhen.

Sie schlagen auch vor, dass der Wert von Bitcoin, Nützlichkeit und Bedeutung für die Gesellschaft nur weiter wachsen wird, wenn der Handel mehr digitalisiert wird.

"Da mehr Infrastruktur um [bitcoin] herum gebaut wird, denken wir, dass die Nachfrage im Vergleich zu ihrer mathematisch dosierten Versorgung steigen wird, was ihre Preisunterstützung erhöht", schrieb Burniske in einem kürzlichen Weißbuch.

Langsam und stetig

Die klaren Vorteile, die Gold über Bitcoin hat, sind Vertrauen und Zuverlässigkeit, nach den Befragten für diesen Artikel. Allerdings könnte eine Veränderung der Konsumentenpräferenzen, eine neue technologische Störung oder ein Vorgehen durch eine Regierung leicht Bitcoin bis zum Ende der Bank treten.

"Gold hat etwas sehr Wichtiges, dass Bitcoin fehlt: eine mehr als 1 000-jährige Geschichte des Seins ein anständiger Wertschatz. Das ist sehr wichtig für das Vertrauen und die Bereitschaft der Menschen, Wert in diesem bestimmten Vermögenswert zu speichern", sagte Bogart .

Gold hat sich auch als wertvoll erwiesen, auch wenn die Regierungen versuchen, ihre Nutzung zu beschränken oder sie völlig zu verbieten.

Dies geschah 1933, als Präsident Franklin D Roosevelt Maßnahmen ergab, um seinen Besitz in den USA zu verbieten und zu kriminalisieren.

"Für mehr als 5 000 Jahre sind Gold und Silber ausgelastet. Sie haben im Grunde genommen die Dauer der organisierten Zivilisation gedauert", sagte Dave Kranzler von Investment Research Dynamics.

In diesem Licht war Kranzler bemüht, das "Gegenparteirisiko" von Bitcoin hervorzuheben.

Golds Vorteil gegenüber Bitcoin ist, dass es nicht von der Bedienung des Internets abhängig ist und damit ein gewisses Maß an Schutz vor schweren Regimen bietet, sagte er.

"Es gibt nichts, was die Regierung davon abhält, das Internet in ihrem Land unter dem Deckmantel der nationalen Sicherheitszwecke zu schließen oder was nicht", sagte er und fügte hinzu:

"Wir haben Demokratien kommen und gehen, aber Totalitarismus scheint immer wieder zu kriechen. Und wenn das passiert, kontrolliert die Regierung alles. "

Elementarwert

Gold hat sich auch gegen technologische Störungen bewährt.

Nach Burniske, während Bitcoin ein bedeutendes kulturelles Cachet hervorgebracht hat , bleibt es an der blutenden Kante und konnte noch relativ leicht entthront werden.

"Diese Position wird nicht unbedingt der Fall bleiben, wenn Bitcoin nicht in der Lage ist, neue Benutzer zu gewinnen und ein glückliches Medium in Bezug auf User Experience zu bieten" sagte er.

Doch als Asset-Klassen wie holländische Tulpen, japanische Immobilien, Dot-Com-Unternehmen und der US-Immobilienmarkt haben sich gebohrt und gepanzert, Gold hat konsequent vorangetrieben, dem Test der Zeit standhaltend.

"Ich glaube nicht, dass jemand mit einem sagen kann ny Gewissheit, dass jedes von Menschen verursachte System 50 Jahre lang wertvoll sein wird ", sagte Josh Crumb, Mitbegründer von GoldMoney und ein ehemaliger Rohstoffstratege bei Goldman Sachs.

Er fuhr fort:

"Die Leute vergessen, dass Gold kein Haustierfels oder ein spekulativer Vermögenswert ist, sondern ein Element, Gold ist ein sehr risikofreier Wert. Fünfzig Jahre ab jetzt wird es noch wertvoll sein. "

Während Investoren wie Cameron und Tyler Winklevoss darauf hingewiesen haben, dass technologische Entwicklungen, die bislang als Asteroidbergbau geholt wurden, schließlich die Gesamtversorgung des Goldes nach oben bringen und ihre Knappheit reduzieren konnten, glaubt Crumb, dass die technologische kreative Zerstörung viel größer ist Bedrohung für Bitcoin

"Die Leute haben versucht, Gold für 600 Jahre zu knacken. Ich denke, es ist viel wahrscheinlicher, dass wir das Quanten-Computing haben, das die Kryptographie verändern kann, als das Asteroid-Bergbau, das die Ladung von Gold zurückbringen wird", sagte er.

Ergänzende oder Substitutionelle?

Vielleicht fragt er, ob Bitcoin jemals Gold ausscheiden wird, da der universelle Wertschatz nicht ganz angemessen ist, denn es ist plausibel, dass die beiden als komplementäre Vermögenswerte koexistieren können und werden.

"Ich mag Bitcoin, vor allem kurzfristig, also ist es so gut wie zu sagen:" Möchtest du Gold oder magst du gern in Facebook investieren? ", Sagte Crumb." Für mich ist es zwei ganz andere Dinge . "

Wie es üblich ist, über andere Bereiche der Investition hinauszugehen, wird die richtige Antwort auf die Bitcoin versus Goldfrage letztlich durch das Risikoprofil jedes einzelnen Investors bestimmt.

"In Bezug auf die ordnungsgemäße Portfolio-Konstruktion möchten Sie diversifizieren. Sie wollen verschiedene Arten von Vermögenswerten haben, die sich nicht unbedingt zusammen bewegen", sagte Burniske, abschließend:

"Es gibt immer Raum für die Zusammenarbeit um den Fall zu kämpfen. "

Bitcoin-Bild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain-News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich an einen strengen Satz hält der redaktionellen Richtlinien. Sie interessieren sich für Ihr Know-how oder Einblick in unsere Berichterstattung? Kontaktieren Sie uns unter news

Haftungsausschluss: Dieser Artikel darf nicht als Anlageberatung angesehen werden und ist nicht beabsichtigt. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Forschung durch, bevor Sie in eine Krypto-Währung investieren.