Bitcoin Under Attack, eine Lektion in Diskretion und Getting Rich Quick

Willkommen bei der CoinDesk Weekly Review 14. Februar 2014 - ein regelmäßiger Blick auf die heißesten, umstrittensten und nachdenklichsten Ereignisse in der Welt der digitalen Währung durch die Augen der Skepsis und Wunder.

Ihr Gastgeber ... John Law.

Klopfer verursachen Bitcoin Blues

Es ist ein rum alte Woche für Bitcoin. Die Gesetzgeber schimpfen ihre Motoren, um sie in die regulatorische Kontrolle zu bringen, die mächtige Stimme von JPMorgan hat gesagt, dass es "nicht sehr gut" ist, und es scheint ein konzertierter und mehrfacher Angriff auf den Austausch durch anonyme Hacker zu sein.

Das letzte ist das interessanteste. Es kombiniert einen neugierigen und komplexen Fehler in einigen Bitcoin-Software-Implementierungen mit einem klassischen Denial-of-Service (DoS) -Angriff - nachdem er eine schwache Stelle gefunden hat, wie Bitcoin übertragen wird, die Hacker schlagen weg.

Sie können alles über den Fehler lesen; genannt Transaktionsverformbarkeit, kann es zu einer eindeutigen Transaktions-ID führen, die geändert werden soll, bevor sie auf dem Bitcoin-Netzwerk bestätigt wird. Die Veränderung macht es möglich, dass jemand vorgibt, dass eine Transaktion nicht passiert ist, wenn alle richtigen Bedingungen vorliegen.

Es ist kein Problem mit dem grundlegenden Bitcoin-Mechanismus, mehr eine subtile Nebeneffekt von schlechter Software - eine betroffene Transaktion kann wie ein Duplikat aus einigen Winkeln aussehen, aber nicht von anderen. Erstellen Sie eine Menge dieser Transaktionen und überschwemmen einen Austausch mit ihnen und der Overhead der Sortierung sie aus verlangsamt die Dinge enorm für alle. Wham Denial of Service.

DoS-Angriffe gibt es schon seit dem Internet, obwohl die frühen waren in der Regel unbeabsichtigt und verursacht entweder durch fehlerhafte Software schreit seinen Kopf aus oder eine Fehlerbedingung auslösen eine Flut von Netzwerkverkehr, der weitere Instanzen ausgelöst des Fehlers an anderer Stelle.

In jüngster Zeit war DoS die Waffe der Wahl der unzufriedenen Aktivistengruppen, der Vandalen und der organisierten Cyberkriminellen, die die Angst vor potenziellen Opfern setzen. Es gibt viele Heilmittel und größere Online-Organisationen sind gut im Kampf gegen DoS, weshalb es niemandem gelungen ist, das World Banking System zu bringen (nicht, dass es viel Hilfe braucht).

Bitcoin-Börsen sind keine größeren Online-Organisationen, so dass die Antwort langsamer und unebener ist. Aber Software wird gepatcht, Firewalls umprogrammiert, Angriffsquellen identifiziert und isoliert - und trotzdem mit dem allgemeinen Elend, das den Preis nach unten fährt und deine Börsengeschäfte zurücklässt, bis später keine so schlechte Idee ist.

Was die anderen Leiden betrifft? JPMorgan ist ein Apex-Raubtier im internationalen Finanzen, und als solches einer Organisation, die wirklich misstrauisch sein sollte von Bitcoin. Wie die Filmindustrie mit Heimvideo-Recordern und Telefongesellschaften mit dem Internet, geht es gut auf dem Weg des Spottes, also Alarm- und Schreckwarnungen, zur Adoption und Ausbeutung.

Es wird viel mehr gefährlich für bitcoins mehr revolutionäre Möglichkeiten, wenn Outfits wie JPM entscheiden, dass sie es mögen.

Im Vergleich zu einigen der Hi-Jinks der großen Finanzen, wer hinter den DoS-Angriffen steht, sind Rang-Amateure.

Marktdurchdringung: klein aber wachsend

Das Ranking von Bitcoin steigt mit dem Porno-Handel.

Online-Porno ist ein merkwürdiges Geschäft: John Law war bei vielen Computer-Industrie-Shows, wo ganze Hallen wurden ihm gewidmet, sorgfältig arrangiert, so dass jeder höflich vorgeben konnte, nicht zu bemerken. Auch wenn die lederverkleideten Butler-Zwerge mit silbernen Tabletts von Erfrischungen sozusagen schwer zu übersehen waren.

Aber seien Sie versichert, sanfter Leser. John Law würde sich nie so tief bücken. Auch wenn es ein heißer Tag in Vegas war und er hatte einen Durst, der die Umlaufbahn von Jupiter verzerren könnte.

Natürlich sieht auch niemand Porno an. Und wenn man es nicht ansieht, kann man es vorziehen, in einer Bank oder Kreditkartenaussagen keinen Beweis für eine solche Untätigkeit zu hinterlassen. Was könnte besser sein für nicht bezahlen für Dinge, die Sie nicht tun, als etwas, das keine Spur von dem, was einfach nicht passiert ist?

Solche ganz imaginären Nicht-Aktivitäten haben dazu geführt, dass Bitcoin einen sehr realen 10% des Umsatzes bei Porn ausmacht. com, die wird sicherlich für ein paar Leute von verminderter Statur zu bezahlen, um ein steifes Getränk oder zwei zu bezahlen.

Was John Law zum Wunder führt? Welche anderen rechtlichen und dennoch peinlichen Aktivitäten können von der plausiblen Deniabilität von Bitcoin profitieren?

Die Amerikaner haben es schon für Spenden für politische Parteien, die in diesen schmutzigen Zeiten in der Tat weniger wohlschmeckend sind, als sich bei LlamasInStilettos einzuloggen. com Es könnte genau das Richtige sein, um die NME zu retten, deren gewalttätige Unmoderne gerade ihre Zirkulation unterhalb von The Lady gesehen hat. Oder in der Tat die Karriere von Justin Beiber: willst du das wirklich auf deiner iTunes-Rechnung?

Genießen Sie die harmlosen Hobbys, die frei von Spott sind, ist sicherlich das Zeichen der Mitgliedschaft in einer zivilisierten Gesellschaft. Auch wenn der Herr weiß, ist es manchmal schwer, ein gerades Gesicht zu halten.

Einen Weg zum Erfolg entwickeln

Und von Alternativen zu sprechen, hier ist das freie Geschenk dieser Woche - ein interaktives Diagramm der Kryptokurrenzen, zusammen mit ihrer evolutionären Beziehung. Es sieht so aus wie eine Blume, die dazu aufgefordert wird, dass es möglich ist, Tulpen mit Bitcoin zu kaufen, was den Erwachsenen in den schickem Medium ein lustiges Lachen gegeben hat.

Es macht viel Spaß, die Blütenblätter zu durchwandern und die Hunderte von Optionen zu erkunden. Es macht noch mehr Spaß, die Timeline-Steuerung zu nutzen, die Sie jeden Monat zwischen jetzt und 2008 auswählen und sehen kann, wie das Altcoin-Universum dann aussah.

Paläontologen sprechen gern über die Kambrische Explosion, die Zeitspanne, die noch eine halbe Milliarde Jahre her war, als die Meere der Welt plötzlich von einer riesigen Anzahl neuer Arten bevölkert wurden. 2013 war cryptocurrency's Cambrian Alter.

Für diejenigen mit einem wissenschaftlichen gebogen, hat digitales Geld einen großen Vorteil gegenüber prähistorischen Kreaturen: Sie können sehen, wie es sich entwickelt.

Alles Interessante ist öffentlich zugänglich, in Echtzeit oder in der Nähe, nur durch die Blockkette. Welcher Arbeitsnachweis funktioniert am besten? Welche Schwierigkeiten skalieren am besten mit den tatsächlichen Nutzungsmustern? Von den Hunderten von Münztypen da draußen werden die meisten sterben. Manche gehen für eine Weile weiter. Manche werden gedeihen. Und einige werden weitergehen, um riesige Evolutionsfamilien zu produzieren.

All dies wird in dem riesigen laufenden Experiment stattfinden, das die moderne Finanzierung ist, und kann nicht umhin, faszinierende Beweise dafür zu liefern, was eigentlich los ist. Wenn John Law die Zeit, die Klugheit, das Geld und die Verbindungen hatte, würde er es sein, diese Werkzeuge in der sicheren Erwartung zu bauen, dass irgendwann jemand der Darwin des digitalen Geldes werden wird - und das könnte auch sein.

Danach wird jemand der weltweit beste Gentechniker für die Herstellung der DNA von neuem Altcoin: Satoshi kann ein weitsichtiges Genie gewesen sein, aber man kann keine wirklichen Daten schlagen.

Umzug, JPMorgan. Ein neuer Scheitel-Raubtier entwickelt sich in den turbulenten Meeren von Bitcoins Vorgeschichte und es wird dein Mittagessen essen.

Sobald er diesen Gin und Tonic poliert hat. Danke, Tyrion. Ein bisschen mehr Eis, vielleicht?

John Law ist ein schottischer Unternehmer des 18. Jahrhunderts, Finanz-Ingenieur und Spieler. Nachdem er die französische Wirtschaft reformiert hatte, erfand die Papierwährung, die Staatsbanken, die Mississippi-Blase und andere Ideen, die für die moderne Ökonomie unerlässlich waren, nahm er dreihundert Jahre in einer kleinen Hütte außerhalb von Bude. Er ist zurückgekehrt, um für CoinDesk auf die Schwächen der digitalen Währung zu schreiben.

Retro Roboter über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com