Bitcoin Gesponserter Racer im Wettbewerb bei Formula Masters China

Josh Wise ist nicht der einzige Crypto-Racer da draußen.

Dan Wells, der von Crowdfunding-Plattform CryptoMex gesponsert wurde und mit einem Bitcoin-Logo an der Seite des Autos fuhr, überquerte als Erster die Ziellinie, wurde aber schließlich beim dritten Rennen der dritten Runde im Formula Masters China Achter Serie am Samstag. Mit drei verbleibenden Runden bleibt Wells aktuell Dritter in der Gesamtwertung.

Die Formula Masters-Serie wurde entwickelt, um junge und aufstrebende Fahrer für die größeren Ligen im offenen Radrennsport zu trainieren. Die Rennen werden hauptsächlich auf Fox Sports Asia durchgeführt und werden auch an lokale Fernsehsender verteilt und nach einer kurzen Zeit der Exklusivität online veröffentlicht.

Die Strecke wird hauptsächlich von Hardcore-Rennfans besucht, gewinnt aber vor allem in asiatischen Ländern an Popularität.

Es ist nicht ganz so hochkarätig wie die Bitcoin Bowl oder sogar das Sponsoring des NASCAR-Piloten Josh Wise durch Dogecoin, aber es ist dennoch ermutigend, dass ein von Bitcoin gesponserter Athlet so schnell nach seiner Patenschaft so gut abschneidet . Es zeigt auch, wie ernst CryptoMex ist, wenn es darum geht (verzeihen Sie das Wortspiel) Kick-Start der Bitcoin Crowdfunding-Industrie. Die Site ging im April mit einem Projekt namens & ldquo; Eisbohrer & rdquo; Das war / ist ein Unternehmen, das Geld für einen BTC-Bergbaubetrieb sammeln möchte. Jetzt hat die Seite insgesamt zwei Finanzierungsprojekte, Ice Drill und Dan Wells 'Sponsoring.

Das Sponsoring sollte der Plattform weitere Augen und hoffentlich mehr Projekte bringen. Obwohl das Bitcoin-Logo prominent angezeigt wird, gibt es auch ein kleines CryptoMex-Logo auf dem Auto. Wells akzeptiert Bitcoin auch als Zahlungsoption für alle seine Sponsoren. Wenn Sie also ein paar zusätzliche Bits herumliegen haben und Ihr Logo auf der Seite eines sich wirklich schnell bewegenden Autos sehen wollen, kann das passieren.

- Dan Wells und Maria Jones bei den Inside Bitcoins 2014

Wells hatte die Führung, als er die Ziellinie überquerte und zum dritten Mal in so vielen Rennen auf dem Podium stand, verlor aber seinen Sieg und 17 Punkte in Richtung Meisterschaft, als er eine Strafe festgesetzt wurde. Wells wurde bestraft, als man feststellte, dass er während einer roten Sicherheitsflagge gekrochen war und 30 Sekunden zu seiner Zeit hinzugefügt hatte, was ihn auf den achten Platz brachte.

Wells äußerte sich nach dem Rennen enttäuscht über die Strafe, schien aber durch seine gute Leistung ermutigt zu sein. In einer von seiner Firma veröffentlichten Erklärung wurde Wells zitiert:

& ldquo; Aus dem Video, das wir sehen können, schlich ich ein paar Zentimeter, kurz bevor das 5. rote Licht ausging und das kostete mich letztendlich das Ergebnis, das ich wollte. Es war ziemlich schwer, zwei Safety-Car-Phasen, eine rote Flagge, absolviert zu haben und den Job mit der schnellsten Runde zu erledigen, aber das ist Rennsport und es gab viele positive Dinge, die man mitnehmen konnte.& rdquo;

Das vierte und letzte Rennen der dritten Runde der Formel Masters China-Serie wurde verschoben; Wells wird als nächstes am 16. August in Malaysia starten. Wells hat derzeit 77 Punkte, 25 Punkte hinter dem zweiten Platz Matthew Solomon und 43 Punkte hinter seinem Teamkollegen und Tabellenführer James Munro. Drei volle Runden bleiben in der Saison, das letzte Rennen wird am 21. Oktober stattfinden.

Suchen Sie den besten Bewerber für Ihre freie Stelle? Oder versuchen Sie Ihren perfekten Job zu finden? Schicken Sie Ihre Stellenangebote und Lebensläufe an hr @ cointelegraph. com! Wir finden das Beste für das Beste!


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Rennen