Bitcoin Scaling: Jeff Garzik AsicBoost Kommentare führen zu Frustration

Jeff Garzik, der Entwickler von Bitcoin Core, hat sich mit einem Post angefreundet, in dem er gefragt wurde, ob weitere Maßnahmen erforderlich seien, um verdecktes AsicBoost zu verhindern.

Garzik wandte sich an die Arbeitsgruppe (WG) auf Github und stellte eine Auswahl der nächsten Schritte vor, die auf & ldquo; Testprotokoll / Softwareänderungen, die diese Hardwareoptimierung verbieten / deaktivieren / rendern unwirksam machen. & rdquo;

Kollege Greg Maxwell jedoch beschuldigte Garzik, er habe versucht, AsicBoost zu erlauben, tatsächlich unter seinem "ldquo" weiterzumachen. modifizierte Version & rdquo; von Segregated Witness mit einer harten Gabel.

Maxwell schrieb:

& ldquo; Um klar zu sein, was Sie zwischen den Zeilen geschrieben haben: Sie haben entschieden, dass das Verhindern von verdecktem Asicboost einen Verstoß gegen die "SegWit2x-Charta" darstellt und Sie somit sicherstellen, dass verdeckter Asikeboost in Ihrer modifizierten Version von Segwit und HF weiterhin funktioniert wie Leute behauptet haben, du würdest tun? Dies erfordert eine weitere Abkehr und Inkompatibilität mit dem Segwit-Vorschlag. & rdquo;

Der Streit unter den Kernmitgliedern hat sich nach dem Versuch von Barry Silber, ein Abkommen zu ratifizieren, das die Einführung von SegWit im September und eine Abkühlungsfrist für eine Blockgrößenerhöhung vorsieht, zum Thema Bitcoins Zukunft fortgesetzt MB.

Die Reaktionen wurden gemischt, während praktische Probleme auf dem Bitcoin-Netzwerk zu größeren Benutzeraufrufen als je zuvor führen, um eine verbindliche Lösung zu initiieren.

Garzik wurde unter Druck gesetzt, zu erklären, ob er AsicBoost behindert sehen will.

& ldquo; Alles, was nicht diskutiert wurde, ist definitionsgemäß eine neue Frage, die es zu erheben und zu diskutieren gilt. Was wurde hier gemacht, & rdquo; er schrieb.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin Neuigkeiten
  • Jeff Garzik
  • Gregory Maxwell
  • SegWit