Bitcoin Preise schlagen höchsten Durchschnitt seit September 2014

Der Preis von Bitcoin auf dem CoinDesk USD Bitcoin Preisindex (BPI) stieg auf den höchsten Stand seit September 2014 heute und erreichte eine Presszeit hoch von $ 463. 56.

Die Gesamtsumme ist am höchsten auf dem CoinDesk USD BPI seit dem 17. September 2014, als der Preis einen Höchststand von $ 465 erreichte. 57.

Damals war der Preis von Bitcoin seit Juli rückläufig, ein Schritt, der mit der Veröffentlichung der New York BitLizenz zusammenfiel.

Der Preis von Bitcoin hat sich inmitten der letzten Saga in der Medienjagd für den schwer fassbaren Bitcoin-Schöpfer Satoshi Nakamoto, sowie die verstärkte Aktivität auf der Coinbase-Börse,

Nach Angaben von TradeBlock entfielen am 14. Dezember bis zu 80% des Handelsvolumens von USD 10% bis 20% auf den Vortrag von 10% bis 20%.

Coinbase-Volumina sind seither auf rund 18% des US-Handelsvolumens zur Pressezeit zurückgekehrt, wobei die in Hongkong ansässige Bitfinex den Führer-Anteil, den sie für den Großteil des Jahres gehalten hat,

Die Preise schlagen einen Monatshoch von $ 470. 88 am 12. Dezember, drei Tage nach der Freigabe von Artikeln Wired und Gizmodo verbindet Nakamoto mit dem australischen Geschäftsmann Craig Wright, in dem, was zu einem der am weitesten verbreiteten Bitcoin-Veranstaltungen des Jahres geworden ist.

Coinbase antwortete nicht auf Anfragen zur Kommentierung des Austauschs der Börse.

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news
Haftungsausschluss: Dieser Artikel darf nicht als Anlageberatung angesehen werden und ist nicht beabsichtigt. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Forschung durch, bevor Sie in eine Krypto-Währung investieren.