Bitcoin Preis steigt auf über $ 1, 300 erwartet US-Leitzinsen steigen

Am 3. März kündigte Federal Reserve Vorsitzende Janet Yellen im Executives 'Club von Chicago an, dass die Fed die Zinsen in diesem Monat voraussichtlich erhöhen wird. Infolgedessen dürfte auch der Bitcoin-Preis steigen, da der Wert der Reservewährungen einschließlich des japanischen Yen und chinesischen Yuan sinkt.

Wenn die Fed ihre Zinsen erhöht, steigt natürlich der Wert des US-Dollar. Selbst mit einer Spekulation oder einer Prognose der Federal Reserve würde der Wert des Yen, Yuan und des koreanischen Won schwanken.

Yellen angekündigt:

& ldquo; Wir beurteilen derzeit, dass es angemessen sein wird, den Leitzins schrittweise zu erhöhen, wenn die Wirtschaftsdaten weiterhin in etwa so wie erwartet ausfallen. Bei unserem Treffen in diesem Monat wird der Ausschuss prüfen, ob Beschäftigung und Inflation sich weiterhin im Einklang mit unseren Erwartungen entwickeln. In diesem Fall wäre eine weitere Anpassung des Leitzinses wahrscheinlich angemessen. & rdquo;

Bereits die Ankündigung der Fed wirkt sich auf den Wert des japanischen Yen aus, einer Währung, die sich im Vergleich zu anderen Währungen widerstandsfähiger gegenüber den steigenden Zinsen der Fed entwickelt hat.

Die YTD-Rendite des japanischen Yen gegenüber dem USD ist -2. 5 Prozent und wird wahrscheinlich in den kommenden Wochen zunehmen, da die Fed sich darauf vorbereitet, die Zinssätze zu erhöhen.

Warum Währungsabwertung in Japan, China und Europa wichtig ist

Gegenwärtig kontrolliert der japanische Bitcoin-Markt mehr als 52 Prozent des weltweiten Bitcoin-Marktes. China, Europa und Südkorea gehören zu den fünf größten Bitcoin-Börsenmärkten direkt unter den USA.

Wenn die Fed beschließt, die Zinsen im Laufe des Monats wieder zu erhöhen, wird dies zu einer Abwertung des Yen, Yuan und Euro führen, wenn der Dollar stärker wird. Wenn sich diese Währungen abzuwerten beginnen, werden hochkarätige Investoren und Händler nach alternativen Wert- und Wertbeständen wie Bitcoin oder Gold suchen, die vom allgemeinen Währungssystem getrennt sind.

Händler, die Bitcoin als Vermögensschutz- und -verwaltungsprodukt betrachten, das derzeit die überwiegende Mehrheit der Bitcoin-Nutzer ist, werden auf Bitcoin umsteigen, um ihre Vermögenswerte vor einer Abwertung zu schützen.

Basierend auf dem aktuellen Bitcoin-Preistrend ist es wahrscheinlich, dass der Bitcoin-Preis $ 1 300 erreichen könnte, insbesondere, da er sich dem endgültigen Zulassungsdatum des Bitcoin ETF COIN des Winklevos Twin nähert.

Analysten sagen auch voraus, dass der Bitcoin-Preis neue Höchststände erreichen wird, wenn die steigenden Zinsen der Fed und die Genehmigung des COIN-ETFs vom 11. März zusammenfallen.

Insbesondere die Genehmigung des COIN ETF wird den Bitcoin-Markt sofort für Mainstream-Anleger und Investmentfonds öffnen, von denen erwartet wird, dass sie die Marktgröße von Bitcoin um Hunderte von Millionen und sogar bis zu Milliarden von Dollar exponentiell erhöhen.

Zuvor berichtete Cointelegraph, dass der Bitcoin-Preis sein Allzeithoch mit $ 1.228 in durchschnittlichen Märkten erreichte. Der Bitcoin-Preis liegt derzeit bei über $ 1, 280 und neue Höchststände, die durch die Einführung von ETFs und die steigenden Zinsen der Fed gebildet werden, werden wahrscheinlich neue Widerstandsniveaus bilden.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Bitcoin Preis
  • Federal Reserve
  • Janet Yellen