Bitcoin Preis Aufstieg Ein Boom, keine Blase: Boombustology Autor

Der Autor eines Buchs über die Identifizierung von Blasen hat argumentiert, dass der Anstieg des Bitcoin-Preises, der kürzlich sein bisheriges Allzeithoch überholt hat, Fortschritte macht, mit wenig Anzeichen einer Blase, die in Gefahr ist bald knallen.

Es gab mehrere Probleme bezüglich des steigenden Bitcoin-Preises. Das Schlagwort wurde in den meisten Fällen & ldquo; Blase & rdquo; - Eine Situation, die von der Realität isoliert ist und wahrscheinlich nicht von Dauer ist.

Im Fall von Bitcoin wurde immer auf den Preisanstieg von 2013 hingewiesen, als dieser bis zu 1149 $ hochging, bevor er nach Angaben von CoinMarketCap ein Jahr später wieder auf 197 $ einbrach.

Vikram Mansharamani verwendete den Rahmen für die Identifizierung von Blasen, wie er in seinem 2011 erschienenen Buch "Boombustology: Das Aufspüren finanzieller Bubbles, bevor sie platzte" zeigt, dass der heutige Bitcoin-Markt weniger als zwei der fünf Hauptmerkmale eines voll entfaltet aufgeblasene Blase.

Bubble-Funktionen

Je höher die Punktzahl, desto spritziger die Marktgröße, Bitcoin bewertet 1,5 über 5, nachdem die fünf Linsen eine probabilistische Einschätzung einer bevorstehenden Büste erstellt haben - Reflexivität: Höhere Preise erhöhen die Nachfrage; Hebelwirkung: Terminkontrakte und andere Instrumente; Psychologie: Überbewusstsein und & ldquo; religiös & rdquo; Überzeugung; Politik: Vorschriften und moralische Gefahren; und Reife: Potenzieller Restmarkt.

In einem LinkedIn-Beitrag merkt Mansharamani an, dass kurzfristige Preiskorrekturen zwar immer möglich sind, dass aber überzeugende Gründe für die langfristigen Aussichten für Blockchain-fähige Währungen wie Bitcoin sprechen.

Auf seiner Fünf-Punkte-Skala, wobei der fünfte ein & ldquo; praktisch bestimmte Blase wahrscheinlich unmittelbar platzen & rdquo; Er fügt hinzu, dass Bitcoin die Registrierung von eineinhalb Punkten bedeutet, dass & ldquo; die Bühne kann so eingestellt werden, dass sie zu einer Blase wird, aber es scheint noch keine zu sein.

Es könnte eines Tages zu einer ausgewachsenen Blase mit hohem Risiko werden, aber die Beweise deuten nicht darauf hin, dass wir schon da sind. Erinnern Sie sich, dass Regierungsversuche, Bitcoin zu enthalten, gescheitert sind, die Kryptowährung mit einem & ldquo; verbotene Frucht & rdquo; Status und neue Nachfrage. & rdquo;

Mansharamani hebt hervor, dass es nicht klar ist, dass der Anstieg der Nachrichten und des Interesses an Bitcoin den Preis erhöht und das Handelsvolumen nicht wie die Bitcoin-Preise gestiegen ist. Er sah keine Beweise dafür, dass die Hebelwirkung den potenziell erhöhten Bitcoin-Preis anheizt, und keine künstlichen staatlichen Interventionen haben den Preis der Kryptowährung unterstützt.

Bitcoin ist auch nicht so weit verbreitet oder genutzt wie es sein könnte und es gibt immer noch eine große Population von potentiellen Käufern, die nach einer kürzlichen Twitter-Umfrage des Investors Mark Hart, in der nur 22 Prozent der Befragten angegeben haben, am Rande stehen & ldquo; Max Lang & rdquo; Bitcoin, während 49 Prozent & ldquo; Planung zu kaufen / hinzufügen & rdquo; oder & ldquo; Neugierig.& rdquo;


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Bitcoin Preis