Bitcoin Preis über $ 1,000 für eine ganze Woche, Pässe $ 1, 060

Innerhalb einer Woche seit dem anfänglichen Wertverlust, der aus dem Stopp der Auszahlungen durch die führenden Bitcoin-Börsen OKCoin und Huobi resultiert, erholte sich der Bitcoin-Preis bereits über seinen bisherigen Allzeithochwert von $ 1, 060 hinaus $ 1, 080 in wichtigen Märkten.

Cointelegraphs jüngster Bericht über den Trend auf dem globalen Bitcoin-Börsenmarkt zeigte, dass der japanische Bitcoin-Börsenmarkt die Größe der Märkte in den USA und China übertraf und offiziell zum größten Bitcoin-Börsenmarkt der Welt wurde schwindelerregende 50 Prozent Marktanteil.

Die Faktoren hinter Bitcoins Preisauftrieb

Der japanische Markt war der Schlüsselfaktor für die Erholung des Bitcoin-Kurses in der vergangenen Woche, da Händler und Investoren auf dem chinesischen Markt offensichtlich zu den Japanern wechselten Markt, der einen zuverlässigen, sicheren und regulierungskonformen Bitcoin-Austausch in BitFlyer hat und eine Regierungseinheit, die solide Richtlinien und Vorschriften sowohl für Bitcoin-Unternehmen als auch für Benutzer eingeführt hat.

Infolgedessen ging der Bitcoin-Preis auf dem chinesischen Markt massiv von rund 1 060 USD auf 1 032 USD zurück, während die Bitcoin-Börsen auf dem japanischen Markt die Bitcoin-Geschäfte um die 1 080 USD-Marke erleichterten mit einer Prämie im Bereich von 20 bis 50 US-Dollar im Vergleich zu großen Märkten wie den USA, China und Europa.

Am 9. Februar fiel der Bitcoin-Kurs aufgrund der starken Beteiligung der People's Bank of China am lokalen Bitcoin-Markt unter $ 960. Die chinesische Zentralbank forderte OKCoin und Huobi, zwei der größten Börsen des Landes, dazu auf, ihre Systeme gegen Geldwäsche und Know Your Customer zu überarbeiten.

Darüber hinaus hat die Zentralbank die beiden Börsen aufgefordert, die Auszahlungen für einen Monat zu unterbrechen, bis die Aufrüstung abgeschlossen ist.

Abrupte Ankündigungen von OKCoin und Huobi sorgten für einen Schock in den USA. Der Bitcoin-Markt und der Bitcoin-Preis stürzten weiter ab. Der globale Durchschnittspreis von Bitcoin wurde jedoch relativ schnell stabilisiert, da der japanische, der südkoreanische und der chinesische Markt robust gegenüber den Ankündigungen waren.

Seit dem anfänglichen Einbruch des Bitcoin-Werts am 9. Februar ist der Bitcoin-Preis über $ 1 000 geblieben und hat sieben Tage lang Stabilität bewahrt. Vor allem auf dem japanischen und US-amerikanischen Markt hat er weiter an Wert gewonnen und verzeichnete in den letzten Tagen täglich einen Preisanstieg von zwei bis vier Prozent.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Bitcoin Preis