Bitcoin Millionär: Top 5 Bitcoin Millionäre

Bitcoin Millionär - Bitcoins sind wirklich ein Platz unter der Finanzwelt und jeder will alles über die Prominenten der Branche wissen. Dies sind die Leute, die den bitcoin Millionär Investoren Club erreicht haben. Sie haben es nicht getan, indem sie ein Hedge-Fonds-Manager oder durch den Verkauf der neuesten größten Produkt. Sie wurden Millionäre durch den Kauf, den Bergbau und den Handel mit der Krypto-Währung.

Die Anzahl der tatsächlichen bitcoin Millionär Investoren ist nicht bekannt. Bitcoins sind in virtuellen Brieftaschen enthalten und während die Anzahl der Brieftaschen und die darin enthaltenen Beträge öffentlich bekannt sind, sind die Leute, die diese Brieftaschen besitzen, geschützt. Wenn man bedenkt, dass die Leute so viele Brieftaschen haben können, wie sie wollen, ist es unmöglich zu sagen, dass alle Brieftaschen zu Einzelpersonen gehören.

Bitcoin Millionär: Liste der einzelnen Bitcoin Millionäre

Bitcoin Millionär Jered Kenna hat seine erste Charge für $ 0 gekauft. 20 ein Stück. Er hat sie für ungefähr $ 258 ein Stück gehandelt. Das war nur die erste Münze. Er verlor im Jahr 2010 etwa 200 Dollar, als er seine Fahrt neu formatierte. Etwas, das passieren kann, wenn es um KryptoWelt geht, machte er sich keine Sorgen um den Verlust, obwohl er seinen wirklichen Wert nicht offenlegen würde.

Facebook Litigants die Winklevoss Zwillinge wurden Investoren auf dem Markt, nach der New York Times haben sie 11 Millionen Dollar von ihrer Investition angehäuft. Die Winklovess Zwillinge schlossen sich dem Bitcoin-Millionär-Club an, noch bevor Bitcoin populär wurde und der Öffentlichkeit bekannt war.

Charlie Shrem fand Bitcoins im Jahr 2011; er kaufte seine erste Charge für zwischen $ 3-4 ein Stück. Er kaufte Tausende mehr, als sie auf 20 $ anstiegen. Er begann dann eine Firma BitInstant, die es Menschen ermöglicht, Bitcoins in physischen Geschäften zu kaufen.

Roger Ver , er investierte in BitInstant und begann dann nicht nur den Kauf, sondern gab Bitcoins weg. Er sieht es als einen zuverlässigen Wertschatz. Er tut alles in diesen Tagen in Bitcoins.

Yifu Guo begann Bergwerk Münzen, als er ein Student an der New York University war. Er gründete dann Avalon. Avalon ist ein Unternehmen, das sich für den Bau der notwendigen Ausrüstung für Data Mining für Bitcoins benötigt gewidmet ist. Das Ziel, die Verbreitung von Bitcoins zu fördern und zu helfen, das Netzwerk zu sichern, ist langfristig verfügbar.

Topy Gallippi CEO von BitPay beinhaltet Bitcoins in seinem Portfolio direkt mit seinen Immobilien, Anleihen und Aktien. Sein Unternehmen ist ein Zahlungsverarbeitungsunternehmen, das die Bitcoin-Verarbeitung behandelt.

Wie bereits erwähnt, ist es aufgrund der Art und Weise, wie die Bitcoins gelagert werden, unmöglich, ein klares Verständnis dafür zu haben, wie viele der Brieftaschenbesitzer tatsächliche Millionäre sind.Der Millionärstatus kommt von der Menge der harten versus cryptocurrency, die sie halten würden, wenn sie in ihren bitcoin Beständen bargeld waren.