Bitcoin App aktiviert Bargeldabhebungen bei 10 000 spanischen Geldautomaten

UPDATE (13. Januar 2015 15: 56 BST): Artikel wurde mit Gebühreninformationen aktualisiert.


Bit2Me hat eine App gestartet, die es Nutzern ermöglicht, Bitcoins in Euro um mehr als 10 000 ATMs in ganz Spanien zu konvertieren.

Die Bit2Me Mobile- und Desktop-App klopft in die vorhandene ATM-Infrastruktur mit Hal-Cash, einem Bankdienst, der es Benutzern ermöglicht, Geld an jedes Mobiltelefon zu senden, um von einem Geldautomaten zurückgezogen zu werden.

Bit2Me hofft, den breiten Zugang zu digitaler Währung in Spanien zu erleichtern, indem er eine schnelle Fiat-Währungsumrechnung bietet.

Leif Ferreira, Bit2Me-Gründer, sagte:

"Bit2Me ist ein einfacher Weg für neue Benutzer, um Kryptokurrenzen zu analysieren, indem man Bitcoin in Euro überall in Spanien, ohne Registrierung und von einem mobilen Gerät umwandelt."

Bit2Me hat bestätigt plant, ihre Dienstleistungen im Ausland zu erweitern und sich bis zu einem Netz von etwa 15 000 Geldautomaten in Mexiko anzuschließen.

Allerdings beharrt Ferreira das Hauptziel ist es, "Spaniens Anlauf für die Umwandlung von Bitcoins in Euro durch den Aufbau eines soliden und starken Dienstes zu werden".

Wie es funktioniert

Die App verlangt, dass die Benutzer die gewünschte Menge an Euro eingeben, die sie an einem Geldautomaten zurückziehen möchten, und die Telefonnummer, an die der Dienst einen Bestätigungscode sendet.

Die Bitcoins, die der Benutzer bezahlen muss, und die Empfangsadresse erscheinen dann auf der App.

Sobald die Zahlung bestätigt wurde, erhält der Benutzer einen anderen Code, der per SMS gesendet wird. Um den Abzug abzuschließen, gibt der Benutzer beide Codes in den Geldautomaten ein. Benutzer können den nächsten teilnehmenden Geldautomaten finden, indem sie auf der Hal-Cash-Website suchen.

Die offensichtliche Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit der App sowie die zugängliche Art des Dienstes wurden als Hauptvorteile hervorgehoben.

Kommissionsraten

Wie die meisten Bitcoin-Geldautomaten sind die Bit2Me-Provisionsgebühren höher als herkömmlichere Alternativen. Als solches fand CoinDesk eine Besorgnis über Spaniens Bitcoin-Community über die geplante Kostenstruktur von Bit2Me.

Derzeit führt Bit2Me ein spezielles Angebot aus, das seinen Nutzern eine 1% Provision pro Transaktion auflädt. Ab Februar wird der Service eine variable Gebühr auf der Grundlage der zurückgezogenen Betrag entstehen. Zum Beispiel, wenn ein Benutzer 100 € zurückzieht, wird eine Gebühr in Höhe von 4% berechnet. Gebühren von € 1. 5 werden auch von der Bank des Benutzers angewendet.

Jorge Ordovas, ein spanischer Bitcoin-Enthusiast, sagte:

"Die Gebühr ist im Vergleich zu anderen Alternativen etwas hoch, aber die hohe Anzahl der verfügbaren und leicht zugänglichen Geldautomaten könnte es sich lohnen."

Ferreira gab das zu Die Kosten von Bit2Me sind etwas hoch und sagen: "Es ist nicht die billigste Option da draußen, aber es ist die einfachste und schnellste Art, Bitcoin in Euro umzuwandeln".

Daniel Diez, ein spanischer Startup-Mentor und Cryptocurrency Experte, fügte hinzu, dass, obwohl die aktuellen Gebühren hoch sind, Bit2Me noch in den frühen Stadien ist und sollte in der Lage sein, seine Preisgestaltung an die Antwort seiner Nutzer anzupassen.

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news