Bienen Brüder: Junge Cryptocurrency Unternehmer halten gedeihen und haben bereits ihre erste Bitcoin abgebaut

Mittlerweile kennen fast alle in der Bitcoin-Welt die Bienenbrüder aus dem Cache Valley, Utah. Mit nur 14, 13 und 10 Jahren sind die Geschwister Nate, Sam und Ben Huntzinger wohl die jüngsten Krypto-Unternehmer auf dem Planeten.

Ihr Erfolg begann fast zufällig, als die Jungs vor ein paar Jahren einen Bienenstock eroberten. Zu der Zeit haben sie sich nicht vorgestellt, dass dieses Geschehen ihr Leben verändern würde: Es war der Beginn ihres kleinen Unternehmens und später eine gesunde "Obsession" mit digitaler Währung.

"Einer der Gründe, warum wir uns für homeschool entschieden haben, war, die Freiheit zu haben, zu lernen, was die Kinder wollen und Spaß haben, es zu tun. Keiner von uns weiß etwas über Kryptographie, also müssen wir es auch lernen, aber hoffentlich bald können sie sich ohne uns lehren. Diese Reise des Lernens über Bienen, die Gründung eines Unternehmens, und jetzt die Welt der KryptoWelt hat ein großes Lern-Abenteuer für die ganze Familie gewesen ", erklärte die Eltern.

Laut Craig und Kami Huntzinger, "

haben die Jungs gelernt, über Investitionen, Zinsen, Märkte zu lernen und Menschen online aus aller Welt kennenzulernen . Wir sind derzeit in der Lage, unser Geschäft neu zu bewerten, weil es genug von unserer Zeit nimmt, dass andere Verfolgungen wie das Lernen von Kryptographie und Programmierung schwer zu planen sind. Wir sind nicht sicher, wohin das geht, aber sie sind offen für neue Ideen und revolutionäre Denkweisen ".

Bitcoin Examiner sprach mit den Bienenbrüdern, um mehr über sie und ihr Geschäft zu erfahren. Und rate was?

Sie haben bereits ihre erste Bitcoin abgebaut! Wie hast du Bitcoin entdeckt?

Bienenbrüder - Ein Freund oder unsere, die wir während der Präsidentschaftskampagne von Ron Paul kennengelernt haben, haben uns darüber erzählt. Er erzählte uns, wie es von niemandem aufgeblasen werden konnte, weil niemand dafür verantwortlich war. Zu dieser Zeit dachten wir über den Verkauf unserer Honig-Sachen im Internet, also haben wir begonnen, mehr über Bitcoin zu lernen.

Was denkst du so toll?

Wir denken, dass es wirklich cool ist, dass man so schnell von überall in der Welt abwickeln kann.

Wie haben Sie sich entschlossen, Ihre Produkte zu verkaufen und Bitcoins zu akzeptieren?

Wir waren zu beschäftigt, um zu lernen, wie wir meinen, und unser ganzes Geld wurde mit Bienenbrüdern gefesselt. Dann haben wir erkannt, dass all diese Bergleute etwas essen müssen. Vielleicht möchten sie unsere Honigprodukte. Wir haben bereits unsere Sachen auf dem Bauernmarkt verkauft und beschlossen, dass wir auch versuchen könnten, es für Bitcoins zu verkaufen. Wir haben auf den bitcointalk Foren geschrieben.

Bist du nur Bitcoin online oder auch persönlich an?

Wir können es auf unserem Bauernmarkt akzeptieren, aber wir haben noch niemanden das noch gemacht. Wir müssen noch ein Smartphone bekommen, damit wir nicht nur Bitcoin akzeptieren können, sondern auch persönlich ausgeben.

Wir wissen, dass ihr schon euer erstes Bitcoin abgebaut habt. Wie bist du in den Bergbau gekommen und welche Technik benutzt du?

Wir sind nagelneu zum Bergbau und lernen gerade darüber. Letzte Woche bekamen wir 10 Erupter, und hoffentlich bis zum Ende des Monats erhalten wir 320 Avalon Chips. Ich bezweifle, dass wir einen Gewinn machen werden, wir wollen einfach nur lernen, wie man es macht.

Was denkst du über die Zukunft von Bitcoin?

Ich denke, dass es weiter wachsen wird, wenn mehr Leute darüber erfahren. Wir fühlen uns immer noch wie Neulinge, aber haben Spaß, darüber zu lernen, und Bitcoins sind einfacher für unser Geschäft zu verwenden, als zu lernen, wie man Kreditkarten benutzt und ihre Gebühren bezahlt.