Barclays, HSBC Join Settlement Coin als Bank Blockchain Test startet neue Phase

Mehrere der weltweit größten Banken haben heute eine Reihe von Schritten gezeigt, um ein Projekt voranzutreiben, das darauf abzielt, es den Zentralbanken zu erleichtern, Währungen auf einer Blockkette auszugeben.

Called Utility Settlement Coin (USC), ist das Projekt entworfen, um die Vorbereitung der Weg für die Zentralbank Kryptokurrenzen, indem es einfacher für die globalen Banken, eine Vielzahl von Transaktionen mit einander mit besicherten Vermögenswerte auf einer benutzerdefinierten Blockkette führen .

Die Arbeit an der nächsten Phase des Projekts - das letzte vor einer Live-Implementierung - umfasst sechs Mitglieder, die heute Barclays, CIBC, Credit Suisse, HSBC, MUFG und State Street aufgeführt sind Institutionen UBS, BNY Mellon, Deutsche Bank, Santander, NEX und Blockchain Startup Clearmatics.

Während USC im Geltungsbereich beschränkt sein wird, erklärte Hyder Jaffrey, UBS Direktor für strategische Investition und Fintech-Innovation, die potenziellen Auswirkungen, die das Projekt eines Tages haben könnte, und erzählte CoinDesk:

"Es kann gut informieren, wie die Zentralbanken beschließen, die Dinge voranzubringen. Wir sehen es als Sprungbrett für eine Zukunft, in der die Zentralbanken irgendwann ihre eigene [KryptoWelt] ausgeben." Aber bevor die Plattform genau so werden kann, haben Jaffrey und das USC-Team die Weiterentwicklung vorrangig und haben eine Art Testnet für das Projekt geschaffen, das Kryptotoken mit Sicherheiten zurücksuchen will.

Ein Teil der dritten Phase der Gruppe enthüllte heute die Prüfung einer formalen Eigentumsübertragung und eine genaue Zahlungsmitteläquivalente Definition für den Transfer, in dem Bemühen, zu messen, was ein Echtzeit-End-to- End-Transaktion zwischen Mitgliedern aussehen würde.

Das ist "absolut notwendig bei der Vorbereitung der Plattform zu gehen", sagte Jaffrey CoinDesk.

Zuerst testen

In diesem Transfer-Test wird die Gruppe unter Verwendung eines besicherten Tokens erforschen, was Jaffrey sagte, dass der Kauf und Verkauf von Vermögenswerten über ein kompliziertes Netzwerk von Zwischenhändlern zu einer einzigen, fiat-basierten Transaktion vereinfacht werden könnte auf einer Blockkette.

Kurz gesagt, das besicherte Token wird direkt an den Besitzer des Vermögenswertes gegeben, anstatt das traditionelle Netz der Clearinghouses zu durchlaufen.

"Wir haben ein sehr starkes Gefühl, dass wir eine funktionierende Struktur für die USC haben, die Dinge wie die Siedlungsfinalität, die Übertragung des Eigentums, eine Barausgleichsdefinition untermauert", sagte Jaffrey.

Das Fahren dieser Geschäftsanforderungen sind die Mitglieder selbst, die Jaffrey sagte, die Gruppe fügt langsam hinzu, parallel zur "Dynamik" des Projekts.

Der Kopf der Fintech-Partnerschaften und die Strategie bei HSBC, Kaushalya Somasundaram, bekräftigte Jaffreys Glauben, dass USC dazu beitragen könnte, einen Weg vorwärts für digitale Zentralbank-Währungen zu definieren, einer der Gründe, mit denen HSBC anfing.

Erklärend, wie sie das Token irgendwann sieht, sagt Somasundaram CoinDesk:

"Die Siedlungsmünze wird eine besicherte digitale Währung sein, die durch Barvermögen bei einer Zentralbank unterstützt wird, was es uns ermöglicht, das Eigentum leicht durch den Austausch zu übertragen USCs, wodurch die Prozesskomplexität und die Zeit für die Abwicklung reduziert werden. "

Der Ehrgeiz

Erstmals im Jahr 2015 vom Schweizer Banken-Riesen UBS und Clearmatics, das Utility Settlement Coin-Konzept, stellt das jüngste in einer wachsenden Anzahl von Blockchain-Projekten dar die durch Fiat-Währungen, die auf einer Blockkette ausgegeben wurden, verstärkt werden konnten.

Echoing-Anweisungen, die kürzlich von einer Citi-Exekutive gemacht wurden, erklärte Jaffrey, dass die Zahlung von Vermögenswerten, die auf einer Blockkette mit traditioneller Fiat-Währung aufgeteilt wurden, das Risiko der Wiedereinführung der gleichen Sicherheitslücken des zentralisierten Modells begangen hat.

Mit diesen Schwachstellen im vergangenen Jahr hat USC die Phase II seiner Arbeit initiiert, die sich auf die rechtliche und regulatorische Einhaltung der Dezentralisierung des Systems konzentrierte.

Nach Jaffrey ist diese strukturelle Arbeit nun vollständig, und die Testelemente der Technologie, die für die Art und Weise, wie die Finanzinstitute Geschäfte tätigen, entscheidend sind, aber in einer "Vor-Leben" -Umgebung beginnt.

Die neu begonnene Phase III wird voraussichtlich etwa 12 Monate laufen, zu welcher Zeit Phase IV, was Jaffrey die "Go-Live-Phase" nannte, wird wahrscheinlich beginnen. Der erste Live Collateralized Token Austausch mit der Plattform könnte auftreten, sobald Ende 2018, sagte er.

Und dann, nach Jaffrey, ist das Ziel breite Skala Annahme von Blockchain-Plattformen, die miteinander interagieren.

Angesichts dieser opporunität kam Somasundaram zu dem Schluss:

"Es ist ein sehr guter Fortschritt, um ehrgeizige Projekte wie z. B. digitale Zentralbank-Währungen in der Zukunft zu gehen."

Unscharfes Rennstreckenbild über Shutterstock Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und hält durch eine strenge Reihe von redaktionellen Politik. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news