Rüstung 'Lockbox' bringt Multisig zu Speicher, Escrow und mehr

Open-Source-Brieftaschen-Management-Plattform Armory Technologies hat Lockbox veröffentlicht, eine neue Multi-Signatur-Schnittstelle für Bitcoin.

Version 0. 92 des Armory-Clients verfügt nun über eine neue Benutzeroberfläche, die es Benutzern ermöglicht, Multi-Signatur-Transaktionen durchzuführen, die behaupteten "Hochsicherheits-Speicher" anbieten und neue Möglichkeiten für Bitcoin-Verträge und Treuhanddienste eröffnen .

Der Armory-Client ermöglicht es Benutzern, mehrere Brieftaschen zu verwalten und Offline-Brieftaschen sowie weitere Features zu pflegen.

Flexible Multisig

Armory sagt, dass seine neuen Lockboxes keine Drittanbieter-Dienste benötigen und dass sie den Benutzern die volle Kontrolle über die Generierung und Speicherung aller kryptographischen Schlüssel geben.

Darüber hinaus kann jedes Waffenkennzeichen seine eigene Brieftasche selbst dann erzeugen, wenn es offline ist - ein nützliches Merkmal, um Bitcoin in "Kältespeicher" zu halten, weg von den inhärenten Risiken von internetgebundenen Geräten.

Das Unternehmen sagt, dass Lockboxes sehr flexibel sind, so dass Benutzer jede Multi-Signatur-Kombination von 1-of-2 bis zu 7-of-7 wählen können, wobei jeder Anstieg mehr Signaturen benötigt, um Gelder auszuliefern Der Geldbeutel.

Das Unternehmen sagte:

"Es gibt viele Möglichkeiten, Lockboxen zu benutzen. Ein grundlegendes 2-of-2-Schema kann für einen Ehemann und eine Frau geeignet sein, die ihre Ersparnisse für ihre Unterschriften benötigen -of-7-Regelung kann für ein großes Finanzinstitut oder Hedgefonds geeignet sein, das die Unterzeichnungsberechtigung unter vertrauenswürdigen Führungskräften, Treuhändern oder sogar Versicherungsunternehmen weit verbreiten will. "

Armory sagt, dass die meisten anderen Multi-Signatur-Dienste nur eine einzige Art von Multi-Signatur und auch Drittanbieter-Dienste oder Unterzeichner. Die Tatsache, dass solche Systeme mehrere private Schlüssel auf demselben System erzeugen, die dann denselben Kanal passieren, erzeugt im System einen "Punkt des Ausfalls", so die Firma.

Crowdfunding-Verträge

Armory 0. 92 bietet auch Unterstützung für gleichzeitige Finanzierung oder "Simuladen", was im Grunde ein einfacher Bitcoin-Vertrag ist. Alle Beteiligten, die an einem Finanzierungsaufwand beteiligt sind, müssen angeben, wie viel sie bereit sind, dazu beizutragen, und dann die Beiträge zu einer einzigen vertragsgesicherten Transaktion zu kombinieren.

Die Transaktion wird erst abgeschlossen, wenn der Vertrag vollständig ausgeübt wird. In diesem Fall werden alle Gelder gleichzeitig übertragen. Wird der Vertrag nicht ausgeführt, erfolgt keine Transaktion. Das Bitcoin-Netzwerk erzwingt die Vereinbarung und entfällt die Notwendigkeit von Vertrauen zwischen den Parteien.

Das Unternehmen sagte:

"Armory ist die erste Brieftasche, um diese leistungsstarke Funktion zu implementieren und sie für fortgeschrittene Benutzer zugänglich zu machen. Zusätzliche Anwendungsfälle können auch Crowdfunding, Spendenantriebe oder sogar Mitbewohnersammelkollektion beinhalten."

Armory demonstriert die Simulation mit einem Spendenantrieb im Wert von 20 BTC, wobei die Gelder an die Electronic Frontier Foundation, die Free Software Foundation und das College Cryptocurrency Network gehen. Armory verspricht, die Spenden mit weiteren 20 BTC abzustimmen Beitrag der eigenen.

Das Unternehmen sagt, es ist auf dem richtigen Weg, Armory Version 1. 0 bald freizugeben, und dass es eine neue API für Enterprise Integration und einen 'Supernode' Modus, die es behauptet, wird "ersetzen die Notwendigkeit für Dritte -Party-Services in Ihrer Bitcoin-Management-Plattform "

Kombinationssperrbild über Shutterstock

Der Marktführer in Blockchain News ist ein unabhängiger Medienausgang, der nach den höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Redaktion behauptet Haben Sie Nachrichten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken, kontaktieren Sie uns unter news