Argentiniens neuer Präsident: Gute Nachricht für Bitcoin, schlechte Nachricht für Inflation

Der neue Präsident von Argentinien, Mauricio Macri, ist eine gute Nachricht für den legalen Status von Bitcoin im Land. Er ist derjenige, der hinter dem Sponsoring des ersten Bitcoin Forums in Buenos Aires, früher im Juli 2015, steht. Die wahrgenommene Haltung des Anführers von & ldquo; Cambiemos & rdquo; (Spanisch für "Lass uns ändern") ist weit entfernt von der offiziellen Erklärung der Argentinischen Zentralbank von 2014. Die Aussage war eindeutig gegenüber Bitcoin vorsichtig, warnte über seine Qualitäten und erklärte, dass es keinen Status als gesetzliches Zahlungsmittel habe.

Aber für Bitcoin sind alle guten Nachrichten schlechte Nachrichten, denn alle, die sich für Argentiniens hohe Inflationsraten als Vorteile für Bitcoin interessieren, müssen sich jetzt vielleicht anderswo umsehen. Die internationale Rating-Agentur Moody's hat bereits ihren Ausblick auf Argentinien geäußert, da es eine weit verbreitete Meinung ist - und sie wurde von der Opposition gegen den neuen Präsidenten verwendet -, dass Macri dem "& ldquo; Holdout-Krise & rdquo; derzeit in Kraft.

Darüber hinaus wird die zukünftige Aufhebung umstrittener Maßnahmen wie der Dollar & ldquo; cepo & rdquo; (Spanisch für Klammer), sollte den Wechselkurs für Dollars normalisieren und den anhaltenden Schwarzmarkt beseitigen. Einer der Hauptnutzungen der Kryptowährung in Argentinien ist es, Dollar-IOUs von Börsen zu erwerben, eine effektive und stressfreie Art von & ldquo; Dollarisieren & rdquo; Sparportfolios. Viel besser als pendeln zu illegalen & ldquo; Cuevas & rdquo; (Spanisch für Höhlen), wo Dollar gegen argentinische Pesos in einer relativ unterirdischen Umgebung ausgetauscht werden.

Die Aussicht, dass Argentinien ein normales Land wird, wird die durch Unregelmäßigkeiten verursachte Nachfrage nach Bitcoin nach unten treiben. Als die & ldquo; cepo & rdquo; wird wahrscheinlich in naher Zukunft abgeschafft werden, wird es Auswirkungen auf argentinische Bitcoin-Unternehmen. Da der Dollar-Markt derzeit in einer verrückten und unfairen Umgebung läuft, ist es viel bequemer, wenn ein Unternehmen Transaktionen für seine Kunden mit Bitcoin abwickelt. Das wird sich sehr wahrscheinlich ändern.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin News
  • Argentinien
  • Inflation