APR 14 DIGEST: Bitcoin-Stiftung ernennt Bruce Fenton zum Exekutivdirektor und Kaspersky veröffentlicht Entschlüsselungstool, das Ransomware freischaltet

Der Vorstand der Bitcoin Foundation hat Bruce Fenton zum Executive Director gewählt; Kaspersky veröffentlicht ein Entschlüsselungstool im Kampf gegen Ransomware und weitere Top-Storys für den 14. April.

Bitcoin Foundation ernennt Bruce Fenton zum neuen Executive Director

Bei einer Abstimmung, die aus fünf Ja-Stimmen und einer Enthaltung besteht, hat der Stiftungsrat von Bitcoin das lebenslange Mitglied Bruce Fenton als Nachfolger von Patrick Murck zum Exekutivdirektor gewählt.

In einem Interview mit dem Bitcoin Magazine erklärte Fenton:

& ldquo; Die erste Aufgabe des Unternehmens besteht darin, sowohl das genaueste Bild von unserem Standort zu erhalten als auch mit Mitgliedern und Interessengruppen über die besten Ideen und Prioritäten zu kommunizieren (...). Ich bin mir nicht sicher, wie lange es dauern wird ... aber sicher Ich werde daran arbeiten, so schnell wie möglich ein möglichst vollständiges Bild zu erhalten. & rdquo;

Kaspersky veröffentlicht Entschlüsselungstool, das Ransomware freischaltet

Im Kampf gegen Ransomware, die Computer blockiert und Bitcoin fordert, um sie zu entsperren, hat die ICT-Sicherheitsfirma Kaspersky ein neues Entschlüsselungstool veröffentlicht. Obwohl das Programm noch nicht zu 100 Prozent effektiv ist, erwartet Kaspersky, die Schlüsseldatenbank zu erweitern und die Funktionalität des Tools weiter zu verbessern, da Polizeikräfte auf der ganzen Welt weiterhin Lösegeldkampagnen untersuchen.

Bitcoin wird als Pädophiler beschuldigt Benutzt ihn, um Kinderporno außerhalb des Tor-Netzwerks zu erhalten

Bei einem weiteren Angriff auf Bitcoin hat ein britischer Internet-Wachhund behauptet, dass die Kryptowährung von Pädophilen zum Kauf genutzt wird explizite Bilder zum sexuellen Missbrauch von Kindern online. Die Internet Watch Foundation (IWF) sagte in ihrem Jahresbericht 2014, dass die "produktivsten" kommerziellen Websites, die Bilder zum sexuellen Missbrauch von Kindern verkaufen, seit 2014 Bitcoins für Zahlungen akzeptieren.

Lawnmower App investiert Wechselgeld in Bitcoin

Die neue Lawnmower App verfolgt die Kreditkarten und Banktransaktionen ihrer Nutzer und rundet sie jeweils auf den nächsten Dollar auf, der den Ersatz in Bitcoin investiert. Wenn Sie 3 US $ kaufen. 25 Tassen Kaffee zum Beispiel, Rasenmäher wird auf US $ 4 runden und die zusätzlichen 75 Cent nehmen und Bitcoin kaufen.

Mitbegründer Alex Sunnarborg:

& ldquo; Wir fördern diese winzigen Einkäufe jeden Tag [...]. Es ist wirklich für die Spar- und Investitionsseite [von Bitcoins wachsendem Einsatz]. & Rdquo;

Singapore Govt-Backed FinTech Accelerator stärkt 3 Bitcoin-Startups

Startup-Beschleuniger Startupbootcamp FinTech hat am Montag die Top-10-Finalisten für sein Singapur-Programm bekannt gegeben.Unter diesen Finalisten sind die Blockchain-basierten Startups Otonomos, CryptoSigma und DeBuNe, die zeigen, dass Singapurs Regierung es ernst meint mit ihren Ambitionen, Asiens Blockchain-Technologiezentrum zu werden.

Markus Gnirck, Global COO beim Startupbootcamp FinTech:

"Seit Beginn des Jahres haben wir den asiatisch-pazifischen Raum und den Globus nach den faszinierendsten, innovativsten und vielversprechendsten FinTech-Startups durchforstet Mit 300 Anwendungen zeigt sich, dass FinTech in Asien auf dem Vormarsch ist, um lokale Probleme mit dem Potenzial für globales Ausmaß anzugehen.Wir haben fast 200 Startups getroffen, 12 Finanzzentren in APAC und darüber hinaus besucht, so dass wir zuversichtlich sind, dass die 10 Teams Ausgewählte zeigen das Beste, was Finanzdienstleistungen und Technologie zu bieten haben. "

ESPN Open für neue Bitcoin Industry Bowl-Spielsponsoren

Wochen nach der überraschenden Ankündigung, dass Bitcoin aus dem Titel seiner St. Petersburger Bowl fallen würde, bleibt ESPN in Bezug auf seine & ldquo; gegenseitige Entscheidung & rdquo; mit dem ehemaligen St. Petersburger Bowl Sponsor BitPay, um seine Unterstützung für das Event zu verkürzen. Trotz des vorzeitigen Vertragsabbruchs hat ESPN jedoch vorgeschlagen, Sponsoring-Möglichkeiten mit Unternehmen im Bitcoin-Raum zu eröffnen, wenn es um die Sponsoren von Bowl-Spielen geht.

Laut einem Sprecher:

& rdquo; Wir würden keine ernsthafte Partei ausschließen, die nach den Regeln der NCAA als Titelsponsor zugelassen wäre. & rdquo;

FairShareLoans startet Micro-Loan Service auf Reddit

Der neue Subreddit FairShareLoans versucht, Mikrokredite ohne einen sperrigen Identitätsprozess zu machen. Die Kreditwürdigkeit des Kreditnehmers wird durch sein Reddit-Karma und seine Kontohistorie bestimmt. Es wird erwartet, dass der Kreditnehmer das Bitcoin-Darlehen mit Zinsen innerhalb von 30 Tagen zurückzahlt.

'Bitcoin Baron' hinter Cyber-Attacken in Arizona gesprengt

Ein selbsternanntes & ldquo; Bitcoin Baron & rdquo; ist in Polizeigewahrsam in Arizona wegen Computermanipulation wegen Cyberangriffen auf landesweite Systeme sowie Angriffe auf die Stadt Madison, Wisconsin. Die DDoS-Attacken in Arizona waren offensichtlich eine Vergeltung für die Freilassung eines Schwerverbrechers, der später einen Mord beging, während die Angriffe in Wisconsin Strafe für die tödliche Erschießung eines 19-jährigen Mannes durch einen Polizeibeamten von Madison waren.

Environmental Timber Projekt mit Cryptoequity unterstützt WoodShares startet Crowdsale

Woodshares hat offiziell seine Crowdsale gestartet. Mit diesem ersten Crowdsale sammelt Woodshares Geld, um Land und Baumsämlinge zu kaufen und mit der Kultivierung der Bäume zu beginnen. Durch den Kauf von WoodShares-Token in diesem ersten Verkauf können Unterstützer diese Münzen zu einem ermäßigten Preis kaufen; Wenn die Runde voranschreitet, werden Münzen teurer. Die Crowdsale folgt der von Swarm erstellten neuen Organisation "Distributed Collaborative Organization".

Ination COO, Nathan Wosnack: Baue Steganographie-Tools für verschlüsselte Bitcoin-Wallets

U. S. Zollbeamte können elektronische Geräte ohne Haftbefehl und ohne Verdacht beschlagnahmen, ihren gesamten Inhalt herunterladen und das Recht erklären, digitale Währungsbestände zu konfiszieren - das heißt, wenn sie den elektronischen Beweis finden können.InNation COO, Nathan Wosnack sagte in einem Interview mit CoinTelegraph, dass die Lösung für diese & ldquo; eklatante Verletzungen der Privatsphäre & rdquo; Beim Überschreiten der Landesgrenzen liegt in weiterer Innovation:

& ldquo; Ein Grund mehr, Steganographie-Tools für verschlüsselte Mobil- und Desktop-Wallets zu entwickeln. Sie können nicht fassen, was sie überhaupt nicht sehen können. & rdquo;


Hat Ihnen dieser Artikel gefallen? Sie könnten auch interessiert sein, diese zu lesen:

  • APR 13 DIGEST: Hillary Clinton will nicht Bitcoins, BTCGAW. com Gemeldet an FBI
  • APR 10 DIGEST: New Jersey setzt auf Bitcoin, Mobile Giant Orange investiert in digitale Währung
  • 9. APRIL: Coinsetter erwirbt CAVIRTEX, Microsoft könnte an Payment Solution arbeiten

Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin-News
  • Kaspersky Lab
  • FinTech
  • Startups
  • Cyberkriminalität
  • Bitcoin Foundation