Analysten Vorhersage Bitcoin Preis Könnte Reichweite $ 800 in 2016's Final Weeks

Nach einem Anstieg von mehr als 75% in diesem Jahr konnten die Bitcoin-Preise 2016 noch höher beenden, so ein Expertengremium, das von CoinDesk abgefragt wurde.

Diese Marktbeobachter zeigten eine Reihe von Faktoren bei der Erläuterung ihrer Prognosen, einschließlich der makroökonomischen Unsicherheit, der Marktdynamik und eines Währungskrieges, der von Nationen entzündet wurde, die versuchen, ihre Wechselkurse zu regeln.

Starkes Jahr für Bitcoin

Ab 2016 bei etwa $ 430, hat die weltweit größte und bekannteste digitale Währung ein tolles Jahr so ​​weit, brechen durch $ 500 im Mai und dann übertreffen beide $ 600 und $ 700 im Juni, nach dem CoinDesk USD Bitcoin Preisindex (BPI).

Am 18. Juni erreichten die Bitcoin-Preise 781 $. 31, ihr höchster Preis bis 2016, bevor sie von diesem Gipfel zurückfallen, zeigen zusätzliche BPI-Zahlen. Bis Ende November handelte die digitale Währung leicht nördlich von $ 740, was eine 72. 5% jährliche Rendite für die ersten 11 Monate darstellte.

Die Bitcoin-Preise stiegen in den ersten Wochen im Dezember weiter an und erreichten einen Jahreshoch von $ 788. 49 am 13. des Monats.

Der Preis der digitalen Währung schwankte zwischen etwa 700 und 800 Dollar seit etwa Mitte November und wird voraussichtlich das Jahr in der oberen Hälfte dieses Sortiments beenden, so die meisten Analysten von CoinDesk.

Bullish Markt Wetten

Petar Zivkovski, Direktor der Operationen für Leveraged Bitcoin Handelsplattform Whaleclub, betonte bullish Marktdynamik bei der Erklärung seiner Prognose, dass Bitcoin Preise im Bereich von "$ 750- $ 780" bis zum Ende des Jahres 2016. "Wir haben eine gesunde Dosis von neuem Geld gesehen, um in den Preis zu kommen", bemerkte er und betonte, dass die Märkte einen "Mangel an negativen / bärischen Ereignissen" erlebt hätten, die "auslösen würden" ein aggressiver Verkauf. "

" Mit einem unerwarteten bärischen Katalysator, "Bitcoin Preise beenden das Jahr innerhalb der erwarteten Reichweite, sagte er CoinDesk.

Joe Lee, Gründer von Magnr, gab ähnliche Ergebnisse bei der Ausarbeitung seiner Vorhersage, dass die digitale Währung das Jahr in der Nähe von $ 800 beenden würde.

"Die Nachfrage nach Bitcoin ist im gesamten H2 2016 mit makroökonomischer Unsicherheit geprägt", erklärte er CoinDesk und fügte hinzu:

"Als nicht korrelierte Assetklasse beweist sich Bitcoin durch den Test der Zeit eine Technologie, sie reift durch den Technologie-Adoptions-Lebenszyklus. "

BTCC-Chef Bobby Lee stellte auch eine optimistische Einschätzung und sagte CoinDesk:" Wir mögen das, was wir von einem fundamentalen als auch technischen Standpunkt gesehen haben. " Er sprach auch mit dem Mangel an Volatilität, die die Kryptocurrency in letzter Zeit genossen hat.

"Angesichts der Preisstabilität von bitcoin in den vergangenen Monaten, denke ich, dass es wahrscheinlich das Jahr unter $ 800 beenden wird." Allerdings fügte er hinzu, dass es eine "kleine Wahrscheinlichkeit einer End-of-Year-Preis-Rallye" gibt.

Bullish Wetten

Ein Faktor, der die Chancen einer solchen Jahresende erhöhen könnte, ist spekulative Aktivität.

Die Händler sind in diesem Jahr in der Regel bullisch gewesen, und die Whaleclub-Daten zeigen, dass der Markt in den ersten 11 Monaten des Jahres 2016 73% lang war. "Vertrauen", der misst, wie viel größer als der Durchschnitt eine Positionsgröße über einem bestimmten war Zeitraum, registriert 77% über diesen Zeitrahmen.

Ryan Rabaglia, Head Trader für Octagon Strategies Limited, betonte diesen wichtigen Marktfaktor bei der Teilnahme am Jahresende 2016.

"Da wir schon seit einiger Zeit bullisch sind, werden wir jetzt nicht aufhören", sagte er zu CoinDesk. "In den letzten zwei Monaten gab es eine Menge Schub und zieht von den Stieren und die Bären, und mit unseren Retracement-Spielen, die uns im Jahr 2016 sehr gut ausgehen, sehen wir ein Jahr zwischen 790 USD / BTC und 810 USD / BTC. "

Währung Krieg

Während Rabaglia auf Marktdynamik hinweist , Kong Gao, Übersee-Marketing-Manager für Bitcoin Trader Richfund, betonte die Bemühungen Nationen machen, um ihre Währungen zu manipulieren, sagen CoinDesk, dass "der Währungskrieg ist jetzt voll geflohen".

Während China eine signifikante Sicht auf die Maßnahmen zur Abwertung des Yuan im Vergleich zu anderen Ländern hervorgebracht hat, ist es sicher nicht die einzige Nation, die sich bemüht, ihre native Währung zu stärken oder zu schwächen.

Wegen dieser Situation sagte Gao CoinDesk: "Wir prognostizieren (65% Konfidenzniveau), dass der [bitcoin] Preis auf etwa 900 $ steigen wird."

Eine noch optimistischere Prognose, BitMEX Mitbegründer und CEO Arthur Hayes glaubt, dass Bitcoin noch größere Gewinne erzielen könnte. Er schlug vor, dass, wenn die digitale Währung $ 800 verletzen kann, sein "nächster großer Platz des Widerstands" $ 1, 000 sein wird.

Diese "große Zahl Zahl" ist, wo Bitcoin 2016 beenden wird, vorhergesagte Hayes.

Fortune Cookie Bild über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und hält durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Sie interessieren sich für Ihr Know-how oder Einblick in unsere Berichterstattung? Kontaktieren Sie uns unter news

Haftungsausschluss: Dieser Artikel darf nicht als Anlageberatung angesehen werden und ist nicht beabsichtigt. Bitte führen Sie Ihre eigene gründliche Forschung durch, bevor Sie in eine Krypto-Währung investieren.