AlphaPoint kooperiert mit IdentityMind, um Börsen mit Geschwindigkeit zu starten

Bitcoin-Börsen sind als aufstrebender Markt ein riskantes Geschäft, in das man sich begeben kann. Aber sie werden einfacher zu bauen. Die Unternehmen AlphaPoint und IdentityMind haben sich gerade zusammengetan, um Bitcoin-Börsen in wenigen Tagen vom Start weg zu helfen - und das von überall auf der Welt.

AlphaPoint rühmt sich, dass seine Software den Börsenstart in weniger als 20 Tagen ermöglichen kann und dass seine Technologie fast 1 Million Transaktionen pro Sekunde ausführen kann. In der Zwischenzeit hilft IdentityMind Exchange, um Ihre Kunden und Anti-Geldwäsche-Gesetze zu erfüllen, die von Land zu Land variieren.

Die Compliance-Tools von IdentityMind werden derzeit auf vier Kontinenten eingesetzt, um Identitäten zu überprüfen und Transaktionen zu überwachen. Dies ist ein notwendiger Schritt für Bitcoin-Unternehmen, die Vorschriften einhalten möchten. Die Partnerschaft bedeutet, dass AlphaPoint-Kunden jetzt auf das Benutzerverifizierungsschema tippen können. Mit anderen Worten: IdentityMind erleichtert Services die Registrierung und Verifizierung neuer Benutzer und stellt sicher, dass sie legitim sind, sagte Igor Telyatnikov, Vice President of Operations bei AlphaPoint:

& ldquo; Wir arbeiten mit IdentityMind zusammen, weil ihre Kernkompetenzen KYC- und AML-Services sind und sie über die Tools und Verbindungen in verschiedenen Regionen verfügen, die für die ordnungsgemäße Kontrolle der lokalen Regierungen bei Finanztransaktionen erforderlich sind. & rdquo;

Wie funktioniert das oder dein durchschnittlicher Bitcoin-Austausch? Bitcoin-Unternehmen wie der Bitcoin-Exchange MonetaGo verwenden bereits AlphaPoint. MonetaGo, eine globale Bitcoin-Börse, die sich derzeit in einer geschlossenen Beta befindet, möchte die Liquidität im Bitcoin-Bereich erhöhen.

& ldquo; Von der Zeit bis zur Marktperspektive bietet AlphaPoint ein Toolkit, das es Ihnen ermöglicht, wirklich einfach einen Austausch zusammenzustellen, der branchenweit, & quot; sagte MonetaGo CEO Jesse Chenard.

Aber der Austausch ist nur ein Teil, wenn ein großes Stück, des Puzzles. Der Austausch muss sich auch mit einer Reihe von Frühphasenbarrieren befassen, z. B. mit globalen Compliance-Gesetzen, die gefährliche oder betrügerische Aktivitäten in Bitcoin abfangen sollen.

Wenn das in einer Woche noch nicht genug ist, hat AlphaPoint kürzlich auch die Integration mit Bitfinex abgeschlossen, einer bekannten globalen Bitcoin-Börse, die ursprünglich im vergangenen Jahr angekündigt wurde. Benutzer haben jetzt Zugriff auf Marktdaten in der WebSocket-API. Die AlphaPoint-Software-Architektur ist gebaut, um in die Zukunft zu skalieren, unterstützt Hochfrequenzhandel und kann sogar & ldquo; extrem & rdquo; Trading-Spikes, laut der Veröffentlichung.

AlphaPoint betreibt bereits mehr als 15 Börsen. Auf der anderen Seite hofft AlphaPoint, mit mehr Zahlungsverarbeitungswerkzeugen und Gateways zu integrieren, um die Einzahlung und Abhebung von Geldmitteln zu erleichtern, sagte Telyatnikov.

Der Aufbau eines erfolgreichen Bitcoin-Tauschs ist schwierig, aber die White-Label-Dienste stellen sicher, dass Tableau Rasa nicht mehr auf der Software- oder Legal-Compliance-Ebene gestartet werden muss. Das Rad muss nicht neu erfunden werden.


Folge uns auf Facebook


  • Bitcoin Exchanges
  • AlphaPoint
  • IdentityMind
  • AML
  • Partnerschaft