Angeblich mt. Gox-Opfer-Akte Klasse Action-Klage, jetzt seine Anwälte sprechen

Der Fallout von Mt. Gox's 28. Februar Konkurs Einreichung ist bereits in vollem Gange, da ein bitcoin Investor hat eine Klage Klage in Chicago im Namen der angeblichen Opfer der beunruhigten japanischen Austausch und seine CEO, Mark Karpeles eingereicht.

Gregory Greene und sein Anwalt Steven Woodrow, ein Partner der Edelson Anwaltskanzlei in Denver, Colorado, legte eine Beschwerde gegen den Mt. Gox und Karpeles im Amtsgericht des Vereinigten Königreichs am Donnerstag, behauptet, das Unternehmen sei betrügerisch und fahrlässig in seinem Versagen, Kunden vor Diebstahl zu schützen.

Woodrow, der die Klage an den nördlichen Bezirk von Illinois im US-Bezirksgericht eingereicht hat, erklärte seine Position bei der Einreichung und sagte:

"Dies ist ein Fall von serieller Misswirtschaft, wenn nicht von Karpeles und Mt. Gox. "

Greene schätzt, dass sein Anteil an Bitcoins in Mt. gefesselt ist. Gox ist etwa $ 25, 000. Dennoch, die gemeldeten Mangel an 850, 000 Bitcoins bei Mt. Gox setzt den gesamten geschätzten Wert der verlorenen Bitcoins auf über $ 475m zum heutigen Marktpreis, was bedeutet, dass die Klage die erste von vielen sein könnte.

Edelson-Partner Chris Dore sprach mit CoinDesk über den Fall und bestätigte, dass das Interesse an der Teilnahme an der Klassenaktion bereits hoch ist.

Framing the case

Dore sagte, dass der Mt. Gox Fall ist eine natürliche Erweiterung für seine Anwaltskanzlei, die sich auf Consumer-Tech-Fälle in Bezug auf Online-Privatsphäre und Datenverletzungen spezialisiert. Er stellte fest, dass, obwohl dies die Kanzlei erste Bitcoin Fall ist, haben sie sich für den Raum für einige Zeit interessiert und sogar "begann zu untersuchen" der Mt. Gox Vorfall, bevor sie von Greene kontaktiert wurden.

Für die Frage, ob sie den Fall in den USA im Lichte des Mt. versuchen können. Goxs Status als japanische Organisation, Dore war unbekümmert und sagte:

"Wir sind unter US-Gesetz gezogen. Sie haben eine US-Einheit, die hier ist und sie Geschäfte in den USA machen, also auf der grundlegendsten Ebene, die sie haben unterhielten sich der Jurisdiktion der USA.

Also, wir müssen uns keine Sorgen um japanische Gesetze machen und wie sie sich bewerben. "

Dore gab zu, dass es wahrscheinlich" einige Probleme "geben würde, die dem Standort des Unternehmens gegeben wurden er ist "zuversichtlich, dass [seine Firma] durch diese" im Auftrag ihrer Kunden arbeiten kann.

Versäumnis, Sicherheit zu bieten

Zentral für Greens Fall scheint es die Behauptung, dass Mt. Gox hatte die Verpflichtung, im Namen der Kunden eine angemessene Sicherheit zu wahren, und dass dieser Misserfolg fahrlässig war.

Argumentiert Greene in einer Aussage:

"Mt. Gox hat sich bewusst und wissentlich versäumt, seinen Nutzern das Niveau des Sicherheitsschutzes zu bieten, für das sie bezahlt haben."

Dore widersprach diesem Anliegen und erklärte:

" Ein Teil des Grundes, dass Sie eine Firma wie diese bezahlen, ist ein Sicherheitsdienst zu erbringen.Ein Teil dieser Gebühr ist das Versprechen, das sie machen, um ihr Geld sicher zu halten. "

Der Anwalt behauptete weiterhin, dass Mt. Gox effektiv einen" langsamen Blutenhack "erlaubt habe, einer, der seine angeblich falschen Buchhaltungspraktiken krank war, ausgestattet, um zu entdecken.

Die Auswertung des Verlustes

Dore zeigte genau, wie die Klassenmitglieder, wenn nötig, noch "eine offene Frage" waren, aber dass er schon eine Reihe von Möglichkeiten sieht, dass irgendwelche verlorenen Bitcoins richtig sein können

Insbesondere schlug Dore vor, dass die Preise zum Zeitpunkt der Entscheidung von Mt. Gox festgelegt werden könnten, den Dienst plötzlich auszusetzen oder an einem anderen ähnlichen Punkt.

"Es gibt eine gleitende Skala, weil es eine schwankende Währung ist , aber du kannst es aus einer Timing-Perspektive betrachten. "

Was die Frage betrifft, ob irgendwelche Bitcoins prover wiederherstellbar sind, war auch Dore optimistisch. Sage Dore:

" Einfach, weil du Konkurs angemeldet hast Ich meine, du hast kein Geld. Wir wissen nicht, das ist das Endergebnis. Das ist, was der Zweck der Klage ist, zu entdecken, wo das Geld ging. "

Erste Klage vieler

Greens Klage sucht den Klassenhandlungsstatus für sich selbst und andere Mt. Gox-Nutzer, die nach Geldschäden fragen und Für viele hat Dore darauf hingewiesen, dass die Klasse nur auf US-Bürger beschränkt ist, aber er hat festgestellt, dass seine Firma einen ähnlichen Anzug im Namen von Kunden in Kanada und anderen Ländern einreichen kann.

Immer noch Interesse an den USA ist hoch, wie Dore anmerkte und sagte:

"Da wir hier am Telefon sitzen, habe ich drei E-Mails gesehen."

Es ist noch nicht klar, wer Mt. Gox in seiner Verteidigung vertreten wird , obwohl Baker & Mackenzie, die Anwaltskanzlei, die Mt. Gox in Japan repräsentiert, als eine Möglichkeit benannt wurde.

Baker & Mackenzie lehnte es ab, zu dem Artikel zu kommentieren, für mehr über den Fall sehen Sie die vollständige Anmeldung unten. <999 > Bildkredit:

Klageklage über Shutterstock | Zusätzliche Berichterstattung von Tom Sharkey Greene v M tGox Inc - Mt. Gox Class Action von TipUpton

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Haben Sie Neuigkeiten oder einen Story-Tipp, um unsere Journalisten zu schicken? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com