9 Must-Watch Gespräche bei Ethereum's Big Developer Event

Das zweitgrößte Blockchain-Netzwerk der Welt wird in dieser Woche seine jährliche Entwicklerkonferenz veranstalten.

Um in Shanghai stattfinden zu können, wird Devcon2 erwartet, um von 700 Teilnehmern zu zeichnen, mit einer Aufstellung, die viele bemerkenswerte Entwickler des intelligenten Vertrag Blockchain kennzeichnet. Auf der Hand für Gespräche und Panels wird Ethereum Schöpfer Vitalik Buterin, führen Casper Entwickler Vlad Zamfir und Schöpfer der Solidity Programmiersprache, Christian Reitwiessner.

Auch Sprechen sind Mitglieder von Unternehmen Finanz-Unternehmen, darunter Microsoft und Thomson Reuters, mit mehr Gerüchte, um anwesend sein.

Angesichts der jüngsten Versuche und Trübsalen der aufkommenden Technologie scheint sich der Ton des diesjährigen Devcon wahrscheinlich zu ändern. Als das Projekt versucht, von den Ereignissen dieses Sommers zurückzutreten, die einen bemerkenswerten Projektkollaps sahen und seine Gemeinschaft in einer heftigen Debatte verriegelt war, dürfte der Dialog eine Farbe darüber geben, wie seine Führer glauben, dass er sich von den vergangenen Herausforderungen fortsetzen kann.

Ein Blick auf den Zeitplan zeigt einen starken Fokus auf Sicherheit und Skalierbarkeit - zwei Fragen, die für Entwickler, die an Blockchain-Projekten weltweit arbeiten, Darüber hinaus gibt es wahrscheinlich einen Fokus auf Use Cases, die hervorheben, wie die öffentliche Ethereum Blockchain, sowie private Implementierungen, heute verwendet werden können.

Überschrift dort selbst oder den Livestream? Hier ist unsere Abrundung der Veranstaltungen zu unserem Zeitplan.

1. Ethereum in 25 Minuten - Vitalik Buterin

Um sich vor den Fachvorträgen aufzuwärmen, wird der Ethereum-Schöpfer Vitalik Buterin kurzzeitig die Kernkomponenten des intelligenten Vertragsblockchains zerlegen, die Fachbegriffe wie "Onkel" und "Gas" beschreiben und was sie bedeuten für das Netzwerk.

Der Vortrag ist wahrscheinlich ein Muss für diejenigen, die mit dem Projekt und den verschiedenen Komplexitäten aufstehen wollen, indem sie eine Großbildansicht ihrer Ziele und Vision bieten.

Angesichts der langen Relevanz einiger von Buterins frühesten Gesprächen könnte sich diese neue Präsentation als eine für die Zeitkapsel erweisen.

2 Tauschen, schwören und schwingen. Schwarm-Incentivierung - Viktor Trón und Dr. Aron Fischer

Eines der langfristigen Ziele von Ethereum ist es, die Blockkette zu nutzen, um ein weltweites World Wide Web (Web 3. 0) zu bauen, das seine aktuellen Underpinnings reißt und ersetzt sie mit einem neuen Setup, das sich nicht auf große Vermittler stützt.

Aber diese Vision wird eine Menge Schritte erfordern, von denen eines ein weniger bekanntes Protokoll namens Swarm ist.

Mit dem relativ hohen Preis, der derzeit auf dem Ethereum-Netzwerk tätig ist, bleibt es für die Benutzer unmöglich, Daten direkt auf der Ethereum-Blockkette zu speichern. Swarm, der ähnlich wie BitTorrent arbeitet, könnte es erlauben, dass Verträge kleiner sind, während er große Mengen an Daten aus der Blockkette liefert.

In diesem Vortrag werden die Entwickler Viktor Trón und Dr. Aron Fischer erklären, wie das System für die Speicherung von Dateien funktioniert, wie es die Menschen dazu ermutigt, sie zu nutzen und warum es für die Zukunft des Netzwerks entscheidend sein wird.

3 A Correct-by-Construction Asynchronous Casper Protocol - Vlad Zamfir

Ethereum ist geplant, um drastisch in den kommenden Jahren zu wechseln.

Argumentativ für diese Vision ist die Migration des Netzwerks von der heutigen Proof-of-Work-Blockchain von Ethereum zu einem, der einen Transaktions-Validierungsmechanismus verwendet, der als Proof-of-Stake (POS) bekannt ist. Im Jahr 2015 angekündigt, ist 'Casper' der Spitzname für die Technologie, eine, die verspricht, historische Probleme mit POS-Validierung zu lösen und das bleibt ein großes Fragezeichen auf der Netzwerk-Roadmap.

Hier wird der Ethereum-Entwickler Vlad Zamfir wahrscheinlich einen Prozess beleuchten, der meist hinter verschlossenen Türen aufgetreten ist.

4 Staatliche Kanäle: Systemische Sicherheitsüberlegungen und Lösungen - Joseph Poon

Mit dem Fokus auf Skalierungslösungen werden zwei Präsentationen "Staatskanäle" erforschen, Netzwerke, die eine Schicht über der Blockkette leben, die das Volumen von Transaktionen und intelligenten Verträgen erweitern soll das Ethereum kann damit umgehen.

Das Gespräch ist wahrscheinlich bemerkenswert, da es geplant ist, vom Schöpfer des Lightning Network, dem bekanntesten Off-Chain-Payment-Channel-Netzwerk, gegeben zu werden, aber eines, das für den Einsatz auf der Bitcoin-Blockkette vorgesehen ist.

Im Interview sagte Poon, dass sein Gespräch die Sicherheitsbedenken skizzieren wird, die die Ethereum-Entwickler bei der Erstellung ihrer eigenen ähnlichen Ketten-Micropayment-Netzwerke berücksichtigen sollten, sowie seine Empfehlungen, wie ähnliche Ethereumprojekte harmonisch vorankommen können.

Poon sagte CoinDesk:

"Meine Absicht ist es, Cross-Chains zu erleichtern, damit Krypto-Währungsaustausch weiter dezentralisiert werden kann. "

Da es einer der seltenen Slots auf dem Zeitplan ist, der die Cross-Blockchain-Entwickler-Zusammenarbeit fördert, könnte dieses Gespräch beweisen,

5 Panel: Smart Contract Security in Ethereum

Angesichts des Zusammenbruchs des DAO konnte dieses Panel beweisen.

Es wurde besonderes Augenmerk auf die Gestaltung von intelligenten Verträgen gehabt, die sicherer und einfacher zu bedienen sind, und ein Großteil der Schuld (zumindest im Auge der Öffentlichkeit) ist auf die neue intelligente Vertragssprache von Ethereum, Solidity, gefallen.

Nach dem Zusammenbruch des DAO haben große Banken wie Barclays und kleinere Startups Zeit und Energie in alternative, intelligente Vertragssprachen investiert.

Während sich das Gremium auf die "Implikationen und Entwicklungen" von intelligenten Verträgen konzentrieren wird, können die Diskussionsteilnehmer, darunter der Soliditätsschöpfer Dr. Christian Reitweissner und der Ethereum-Schöpfer Vitalik Buterin, am besten durch den Fall für die Weiterentwicklung ihrer Open- Quellwerkzeuge.

6 Formal Verification for Solidity - Dr. Christian Reitweissner

'Formale Verifikation' - halten Sie Ihre Augen auf den Begriff, da es wahrscheinlich ein Schlagwort ist, während wir in die Herbst- und Wintermonate gehen.

Angesichts der oben erwähnten Probleme mit intelligenten Verträgen gibt es genügend Interesse an der Entwicklung von Möglichkeiten, festzustellen, ob die Technologie sicher ist, bevor sie eingesetzt wird.Mit dem Interesse und dem Geld der großen Finanzinstitute auf der Linie, ist es sicher zu sagen, dass die formale Überprüfung für Ethereum Solidity Sprache ist für uns im Auge für das Netzwerk zu gewährleisten.

Hier wird der Soliditätsschöpfer Dr. Christian Reitweissner die formale Verifikation für die intelligente Vertragssprache vorstellen, und alle neuen Entwicklungen werden sich in den kommenden Monaten voraussichtlich auf die Entscheidungsfindung in der Branche auswirken.

7 Imandra Verträge: Formal Verification for Ethereum - Dr. Grant Passmore

Sehen Sie, wir haben Ihnen gesagt, dass es ein heißes Thema war!

Wir wissen nicht viel über "Imandra-Verträge" (anders als sie künstliche Intelligenz verwenden), oder wie sie helfen könnten, den Code von Ethereum mathematisch zu überprüfen, aber angesichts des Hintergrundes ist das Gespräch wahrscheinlich auf die Gestaltung der Diskussion über die Sicherheit des Netzwerks und seiner Werkzeuge.

8 Nebel Vision und Demo - Alex Van de Sande

Der Browser des Ethereum-Netzwerks, Nebel, wurde vielleicht unter der Betonung des Innenlebens von Ethereum übersehen.

Da jedoch dezentralisierte Applikationen auf den Markt kommen, benötigen sie eine benutzerfreundliche Oberfläche, und diese Mist-Demo wird wahrscheinlich zeigen, wie weit die Ethereum-Community in diesem Ziel vorankommt.

9 Ethereum Blockchain Initiativen bei Thomson Reuters - Dr. Tim Nugent

Eines der wenigen Unternehmen Institutionen auf der Konferenz mit einem Solo-Sprech-Slot, wird dieses Vortrag von Dr. Tim Nugent Licht auf interne F & E bei der Massenmedien-Firma zu werfen.

Wie in früheren Interviews erwähnt, sind Führungskräfte bei Thomson Reuters bullisch auf Use Cases einschließlich Datenlieferung und digitaler Identität.

Da sich mehr Institutionen über ihre Kreationen auf Ethereum eröffnen, wird dies sicherlich eine zu sehen sein, um Einblicke darüber zu geben, wie Unternehmen glauben, dass sie in den kommenden Monaten und Jahren die Ethereum und ihre Technologie nutzen könnten.

Shanghai Financial District über Shutterstock

Der Führer in Blockchain News, CoinDesk ist eine unabhängige Medien-Steckdose, die für die höchsten journalistischen Standards strebt und sich durch eine strenge Reihe von redaktionellen Richtlinien. Sie interessieren sich für Ihr Know-how oder Einblick in unsere Berichterstattung? Kontaktieren Sie uns unter news @ coindesk. com